Endlich eine große Buddelkiste
Der Theaterkindergarten freut sich über 5500 Euro für die Verschönerung der Außenanlage

Kinder, Erzieher und Eltern freuen sich über die Spende. Michael Kruse vom Kinderhilfswerk (3.v.r.) brachte den Scheck vorbei, neben ihm Tim Niemeyer vom autohaus Dürkop, der noch 500 Euro drauflegte.
  • Kinder, Erzieher und Eltern freuen sich über die Spende. Michael Kruse vom Kinderhilfswerk (3.v.r.) brachte den Scheck vorbei, neben ihm Tim Niemeyer vom autohaus Dürkop, der noch 500 Euro drauflegte.
  • Foto: Schilp
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Einen schöneren Garten vor der Tür wünschen sich die 20 Mädchen und Jungen des Theaterkindergartens in der Wintgensstraße 4 seit Langem. Dank einer Spende steht nun der Erfüllung des Traums nichts mehr im Wege.

Michael Kruse vom Deutschen Kinderhilfswerk brachte am 29. Oktober den Scheck über 5000 Euro vorbei. Er reichte damit einen Teil des Geldes weiter, das die Kia Motors Deutschland GmbH in diesem Jahr für die Spielplatz-Initiative des Kinderwerks gespendet hat. Das Berliner Dürkop-Autohaus, das mit Kia zusammenarbeitet, legte noch 500 Euro drauf.

Die Kleinen bedankten sich, wie es sich für Theaterkinder gehört, nämlich mit einer Vorführung. Sie brachten ein Puppenspiel auf die kitaeigene Bühne, eine gereimte Kurzversion von Dornröschen. Theaterspielen steht regelmäßig auf dem Programm, genauso wie Malen, Musik machen, Tanzen, Verkleiden und, und, und. Klar, dass die Tempelhofer Kinder auch jedes Jahr beim Theaterfestival im FEZ in der Wuhlheide dabei sind, zumindest wenn Corona nicht einen Strich durch die Rechnung macht.

Inti Probe ist die Leiterin des Kindergartens. „Vor 17 Jahren habe ich ihn alleine aufgebaut, ganz ohne Fördermittel“, erzählt sie. Sie sei sehr froh, dass es den gut 100 Quadratmeter großen Garten vor der Tür gebe, doch er sei Eltern und Erziehern auch ein Dorn im Auge: Büsche wuchern, es gibt keine vernünftigen Wege und der schwarze Sand sorge dafür, dass die Kinder abends wie Schornsteinfeger aussehen. Also wurde vor einiger Zeit ein Spendenaufruf gestartet, die zusammengekommene Summe reichte allerdings nicht für eine Umgestaltung. Doch dann wurde eine Mutter auf die Spielplatz-Initiative des Kinderhilfswerks aufmerksam, bei der es um Bewegungsförderung geht. Die Bewerbung hatte Erfolg.

Im Frühjahr soll es mit den Arbeiten losgehen. In Planung sind ein Hochbeet, ein Insektenhotel und eine Kräuterabteilung, damit die Kinder aus erster Hand etwas über Ernährung und Natur erfahren. Auch ein Reck soll her, eine kleine Trasse für Räder und Bobbycars und vor allem Sand für eine große Buddelkiste.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 28× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 33× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 503× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen