Anzeige

Seltener Bodenbrüter

Wo: Tempelhofer Feld, Tempelhofer Damm, Berlin auf Karte anzeigen

Tempelhof. Wie jedes Jahr dürfen zum Schutz seltener Bodenbrüter von April bis August ausgewiesene Vogelschutzbereiche auf dem Tempelhofer Feld nicht mehr betreten werden. Es geht um die Feldlerche (Alauda arvensis). Sie gehört zu den gefährdeten Vogelarten in Deutschland und versteckt ihre Nester in selbst gescharrten Mulden im Gras. Durch die jährlichen Schutzmaßnahmen ist die Anzahl der Vögel trotz der Erholungs- und Freizeitnutzung durch die vielen Besucher sogar angestiegen. Infos:  70 09 06 20. HDK

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt