Vorschläge für Integrationspreis

Tempelhof-Schöneberg. Mit der Verleihung des Integrationspreises 2018 möchte der Bezirk ein Zeichen für Vielfalt, Akzeptanz und Chancengleichheit setzen. Es werden besondere Leistungen von Vereinen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen gewürdigt, „die sich herausragend für die Teilhabe der hier lebenden Migranten und für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft eingesetzt und engagiert haben“. Die Ausschreibung erfolgt als offener Wettbewerb. Bis zum 22. Mai können schriftliche Vorschläge mit Begründung per Post an den Integrationsbeauftragten des Bezirksamts, John-F.-Kennedy-Platz in 10820 Berlin, gesandt werden. Eine unabhängige Jury wird die eingehenden Vorschläge sichten und die Preisträger ermitteln. Kontakt unter 902 77-60 50/-62 63. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen