Gartendenkmal soll schöner werden
Sanierung von Kynastteich und Garten der Blumen und Wasserspiele geplant

Der Kynastteich muss von Faulschlamm befreit werden.
4Bilder
  • Der Kynastteich muss von Faulschlamm befreit werden.
  • Foto: Philipp Hartmann
  • hochgeladen von Philipp Hartmann
Corona- Unternehmens-Ticker

Der Kynastteich liegt nicht weit vom Tempelhofer Damm entfernt und ist dennoch ein idyllisches Plätzchen. An beiden Uferseiten führen Spazierwege vorbei, die weiter bis zum Bäumerpark mitten durch den Tempelhofer Parkring führen. Wer jedoch etwas genauer hinsieht, erkennt, dass sich die Anlage nicht mehr in bestem Zustand befindet.

Wild wachsen die Büsche rund um das Gewässer, sodass sich nur noch an wenigen Stellen ein freier Blick auf den Kynastteich genießen lässt. Hinzukommt, dass manche Menschen vom Loewenhardtdamm aus ihren Abfall ins Wasser werfen. Flaschen und Verpackungen treiben an der Oberfläche. Sogar eine komplette Sitzbank wurde aus der Verankerung gerissen und in den Teich befördert.

Das Bezirksamt teilt auf Nachfrage mit, dass es einen erheblichen Pflegerückstand in dem Gartendenkmal gibt. Dazu gehöre auch der Garten der Blumen und Wasserspiele gleich nebenan. Beide hätten viele Jahre nicht ausreichend unterhalten werden können, weil es an finanziellen Mitteln in der baulichen Unterhaltung gefehlt habe. „So ist der künstlich angelegte Kynastteich verlandet und enthält Faulschlamm und zu viele Nährstoffe, was wiederum zur Folge hat, dass der Teich als ökologisches System nicht mehr funktioniert. Auch die künstliche Belüftung ist hier nur eine Behelfslösung“, erklärt die für die Grünflächen im Bezirk zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne). „Der Vegetationsbestand in der Parkanlage, der zu einer dichten Pflanzenkulisse zusammengewachsen ist, lässt die historische Gestaltung des Gartendenkmals kaum mehr erkennen.“ Gemeinsam mit dem Landesdenkmalamt werde derzeit geprüft, wie das Gartendenkmal nach heutigen Standards saniert werden könne. Bürgern sollten demnach unter anderem barrierefreie Wege und neue Bänke zur Verfügung gestellt werden.

Angelegt wurde die Anlage vor mehr als einem Jahrhundert. Seit 1913 dient sie als Erholungsfläche. Im Garten der Blumen und Wasserspiele befindet sich zu diesem Zweck auch ein kleiner Spielplatz. Wie umfangreich die Sanierung ausfallen wird, ist noch nicht klar. Im Volkspark Mariendorf, wo sich mit dem Blümelteich ein ähnliches Gewässer befindet, musste das Wasser zur Beseitigung einer ebenfalls massiven Schlammschicht komplett abgepumpt werden.

Für die Sanierung des Kynastteichs arbeitet das Bezirksamt gerade an der Erstellung der Bauplanungsunterlagen. Weitere Angaben zum Zeitplan gibt es noch nicht. „Da zurzeit nur Planungsleistungen beauftragt sind und eine Finanzierung der Bausanierung nicht gesichert ist, kann keine Aussage darüber getroffen werden, wann mit den Sanierungsarbeiten begonnen werden kann“, so die Stadträtin. Ihr Fachbereich wollte die Anwohner eigentlich bereits am 16. März bei einem Parkspaziergang und einem anschließenden Vortrag über das Vorhaben informieren. Wegen der Corona-Pandemie erfolgte jedoch eine kurzfristige Absage. Der Termin soll laut Christiane Heiß sobald wie möglich nachgeholt werden.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 80× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 78× gelesen
AusflugstippsAnzeige
  3 Bilder

Führung Fasanenstraße
Die Beine von Dolores- Prominenz und Kunst in der Fasanenstraße

Die Fasanenstraße, benannt nach der königlichen Fasanerie, bietet heute zahlreiche Kunstgalerien, ein Museum, ein Literatur- und ein Auktionshaus. Die Straße ist geprägt von der Erinnerung an jüdisches Leben und an viele Berliner Künstler, Literaten und Politiker. Von einem der ältesten Wohnhäuser Berlins geht es bis zur spektakulären modernen Architektur des Ludwig-Erhard-Haus. Die Führung dauert 2,5 Stunden Info und Anmeldung unter 030 26321216

  • Friedenau
  • 23.06.20
  • 68× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen