Talenten auf der Spur

Tiergarten. Im Rahmen des Jubiläumsprogramms „100 jahre bauhaus“ zeigt die Ausstellung „Tracking Talents“, wie in vielen Schritten Mode entsteht: von der Ideenfindung über die Anfertigung bis zur Präsentation auf dem Laufsteg. Am Beispiel von rund 50 Entwürfen von ebenso vielen jungen Modedesignern zeigt die Ausstellung die ganze Vielschichtigkeit kreativer Mode.

Die Schau ist vom 7. Juni bis 4. August, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 20 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 18 Uhr in der oberen Sonderausstellungshalle des Kulturforums am Matthäikirchplatz zu sehen.

„Tracking Talents“ ist eine Kooperation des Berliner Kunstgewerbemuseums, der Weißensee Kunsthochschule, der Hochschule Trier, der Hochschule für Angewandte Kunst (Ecole Supérieure des Arts Appliqués) Duperré in Paris, der privaten Hochschule für Mode „Esmod“ in Paris und des Apolda European Design Award. Die Ausstellung wird von Clara Leskovar und Doreen Schulz, Professorinnen für Modedesign an der Weißensee Kunsthochschule, kuratiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen