Partnersuche in Berlin - Zahlen, Fakten, Trends

Laut Statistischem Bundesamt lebten Endes des Jahres 2018 in Deutschland etwa 82 Millionen Menschen (41,84 Mio. Frauen, 40,27 Mio. Männer). Die Zahl der Ein-Personen-Haushalte (Single Haushalte) stieg von 2016 mit 14,695 Mio. zu 2018 auf 15,385 Mio. In der gleichen Zeit verringerten sich die Eheschließungen von 388.451 (2016) auf 368.922 (2018). Die Zahl der Ehescheidungen nahm ebenfalls ab von 201.693 (2016) auf 187.072 (2018).

Die Erhöhung der Ein-Personen-Haushalte und Verringerung der Eheschließungen zeigt oberflächlich gesehen eine Tendenz in Richtung Single-Leben. Sie meisten Singles leben in den Großstädten Berlin (40,8%) und Hamburg (39,5%).

Trend Partnersuche im Internet und harte Zahlen

Singles sind in ihren Altersgruppen unterschiedlich stark vertreten. Erwartungsgemäß führt die Altersgruppe der 20 bis 29 Jährigen mit 45,3% Single-Anteil. Die Altersgruppe der 40 bis 49 Jährigen bildet mit 14,5% den kleinsten Single Anteil, obwohl sie mit 20% den höchsten Bevölkerungsanteil besitzt.Kann man wegen der steigenden Zahl der Ein-Personen-Haushalte und der Singles schlussfolgern, dass die Menschen lieber allein leben wollen ohne stressige Partnerbeziehung?

Der Aussage "In Zukunft werden immer mehr Menschen im Internet ihren Partner finden " stimmten insgesamt 26,9% voll und ganz zu. (Altersgruppe 20 bis 64 Jahre). Fast genauso viel (26,8%), stimmten der Aussage voll und ganz zu "Ich kann mir vorstellen über das Internet meinen Partner zu finden". (Altersgruppe 20 bis 64 Jahre)

Online Partnervermittlungen im Fokus

Mit 43% der Befragten ist die volle Zustimmung zu der Aussage "Ich möchte in Online Partnervermittlungen Menschen treffen, die meine Interessen teilen" vergleichsweise recht hoch. Trotz zunehmender Individualität scheint die Kommunikation und das soziale Interesse an anderen Menschen ungebrochen zu sein.Auch haben 17% der Befragten schon einmal einen Partner im Internet kennen gelernt. So ist der Wunsch nach einem Partner, bei durchschnittlich 18,1% Singles in der Altersgruppe 30 bis 64 Jahre, und trotz Zunahme der Ein-Personen-Haushalte weiterhin vorhanden.

Der zunehmend nervige Berufsalltag mit weiten Arbeitswegen und zahlreiche Freizeitangebote lassen möglicherweise wenig Zeit für eine Partnersuche. So erscheint es schon fast logisch das Internet zu nutzen um den passenden Partner beim online dating kennen zu lernen.Singlebörsen haben den Trend erkannt und ein Matching System in ihrer Partnervermittlung integriert. Nach Eingabe der eigenen Profildaten und die Wünsche über den Partner bzw. Partnerin sucht das Matching System die „geeigneten Kandidaten".

Machting Systeme mit AI

Online Dating ergänzt die Möglichkeiten der Partnersuche und wird sich weiter in unserer Gesellschaft etablieren. Singles werden die Qualität der unterschiedlichen Singlebörsen schätzen lernen und zu nutzen wissen.

Mit dem Machting System wird für Singles die Partnersuche in Singlebörsen effizienter, weil es zeitaufwendige Treffen reduziert. Bekommen Sie doch fast wie auf dem Silbertablett den passenden Partner überreicht. Vorausgesetzt der Single hat seine Profilangaben ausführlich ausgefüllt. Zusätzlich hilft es dem suchenden Single seine eigene Person objektiver wahr zu nehmen und zu erfahren wer zu ihm oder ihr passt.

Aber eines bleibt erhalten: Die prickelnde Spannung des ersten Dates.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen