Alba Berlin - Sieg mit Nebenwirkungen

Alba gewinn gegen Bayreuth 86:68, wirklich freuen können sich die Berliner aber kaum - denn Spielmacher Stefan Peno verletzt sich schwer.

Johannes Thiemann gestikulierte wild in Richtung Auswechselbank. Stefan Peno war soeben beim Kampf um einen Rebound unglücklich aufgekommen und krümmte sich vor Schmerzen. Der junge Spielmacher hielt sich das linke Knie und nach wenigen Momenten war die medizinische Abteilung von Alba Berlin auf dem Parkett. Es sah gar nicht gut aus bei Peno und die Gesichter der Berliner Verantwortlichen sowie Ersatzspieler wirkten deutlich geschockt, als bei dem Serben auf der Bank die ersten Kontrollen durchgeführt wurden. Wenig später humpelte Peno, an beiden Seiten gestützt, in die Kabine. An Basketball war für ihn nicht mehr zu denken. Es steht zu befürchten, dass sich das für eine ganze Weile nicht ändert.
Johannes Thiemann gestikulierte wild in Richtung Auswechselbank. Stefan Peno war soeben beim Kampf um einen Rebound unglücklich aufgekommen und krümmte sich vor Schmerzen. Der junge Spielmacher hielt sich das linke Knie und nach wenigen Momenten war die medizinische Abteilung von AlbaBerlin auf dem Parkett. Es sah gar nicht gut aus bei Peno und die Gesichter der Berliner Verantwortlichen sowie Ersatzspieler wirkten deutlich geschockt, als bei dem Serben auf der Bank die ersten Kontrollen durchgeführt wurden. Wenig später humpelte Peno, an beiden Seiten gestützt, in die Kabine. An Basketball war für ihn nicht mehr zu denken. Es steht zu befürchten, dass sich das für eine ganze Weile nicht ändert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen