Berliner Facharzt erläutert die unterschiedlichen Hauttypen in Bezug auf die Pflege

Die Bestimmung Ihres Hauttyps ist der erste Schritt zur Wahl der passenden Hautpflege-Produkte und der Art und Weise Ihrer Pflege. Die Haut ist ein lebendes Organ, welches anfällig ist für Umwelteinflüsse und dadurch auf permanente Regeneration angewiesen ist. Darum kann es vorkommen, dass Sie durch Phasen verschiedener Hauttypen gehen.

Die gängigsten Hauttypen sind:

Normale Haut

Sie haben normale Haut, wenn sie folgende Charakteristiken aufweist:

  • Ebenmäßige Oberfläche
  • Keine Probleme mit Pickeln oder sonstigen Hautflecken
  • Sieht glatt, gesund und Frisch aus


Tipps, um normale Haut gesund und frisch zu halten:

  • Regelmäßige Hautpflege durch tägliche Gesichtswäsche und ein Peeling 1–2 mal in der Woche. 
  • Einsatz einer leichten Feuchtigkeitscreme / -lotion mindestens 1 mal am Tag.



Fettige Haut

Sie haben fettige Haut, wenn sie folgende Charakteristiken aufweist:

  • Fettig und glänzend, besonders im Bereich Stirn, Nase, Kinn (T-Zone)
  • Neigt zu offenen Poren, Mitessern, Pickeln und Flecken
  • Stumpfes, fleckiges Aussehen

Tipps für fettige Haut:

  • So sauber wie möglich halten durch Anwendung einer hochwertigen Gesichtsreinigung 2 mal am Tag, eines Peelings 2–3 mal in der Woche und einer ölfreien Feuchtigkeitscreme / -lotion 1 mal am Tag.
  • 1 mal pro Woche eine Gesichtsmaske. Die Maske trocknet die Haut, absorbiert überschüssiges Fett aus den Poren und entfernt Schmutz und tote Hautzellen. Das hält die Poren sauber.
  • Die regelmäßige Anwendung einer Maske reduziert offene Poren, da die Verstopfung, welche die Poren groß aussehen lässt, verschwindet.
  • Vorsicht bei zu aggressiven Produkten oder solchen, die die Haut zu sehr austrocknen. Vermeiden Sie Seife, die den natürlichen Schutzfilm der Haut zerstört und das Problem verschlimmert.

Trockene Haut

Sie haben trockene Haut, wenn sie folgende Charakteristiken aufweist:

  • Fühlt sich unangenehm an und spannt, besonders nach dem Rasieren oder Waschen
  • Sie kann zum schälen oder schuppen neigen und kleine Fältchen aufweisen
  • Sieht alt aus, matte Oberfläche

Tipps für trockene Haut:

  • Einsatz eines beruhigenden Gesichtsreinigers, welcher die Haut nicht weiter austrocknet.
  • Gesichtspeeling nur 1 mal pro Woche verwenden, um die toten Hautzellen zu entfernen. Nicht zu stark und zu lange reiben.
  • Eine gute Feuchtigkeitscreme / -lotion 2 mal am Tag anwenden.
  • Vermeiden Sie Rasiercremes und Seife, die die Hautoberfläche noch mehr austrocknen.
  • Trinken Sie viel Wasser, um eine Dehydrierung zu vermeiden, besonders, wenn Sie in klimatisierten Räumen arbeiten.

Empfindliche Haut

Sie haben empfindliche Haut, wenn sie folgende Charakteristiken aufweist:

  • Reagiert auf viele Hautpflege- und Rasierprodukte, wird dann gewöhnlich rot
  • Hat die Tendenz zu erröten bei Kontakt mit Hitze und Sonne
  • Reagiert auf bestimmte Lebensmittel oder Parfums mit Hautausschlag oder Jucken
  • Eventuell rote Venen auf Wange und/oder Nase sichtbar

Tipps für empfindliche Haut:

  • Vermeiden Sie aggressive Mittel oder Produkte mit Parfumgehalt.
  • Vermeiden Sie Seife und versuchen Sie Produkte zu wählen, die speziell für sensitive Haut geeignet sind.
  • Schützen Sie empfindliche Haut vor Sonneneinstrahlung auch in der kalten Jahreszeit.
  • Testen Sie neue Produkte immer erst an der Innenseite Ihres Handgelenks bevor Sie sie im Gesicht verwenden.

Mischhaut

Sie haben Mischhaut, wenn sie folgende Charakteristiken aufweist:

  • Eine Kombination von 2 oder mehr der oben genannten Hauttypen
  • Fettige Hautpartien sind normalerweise von der Mitte der Stirn über die Nase und Kinn. (T-Zone).
  • Die trockenen Hautpartien sind meist die Wangen oder die Stirn

Tipps für einen Ausgleich von Mischhaut:

  • Achten Sie darauf, nicht zu aggressive Produkte zu verwenden, oder solche, die Ihre Haut weiter austrocknen.
  • Auch keine zu ölhaltigen Produkte verwenden, die das Problem noch verstärken könnten.
  • Versuchen Sie verschiedene Produkte an den verschiedenen Bereichen, z.B. ölfreie Produkte an den fettigen Bereichen und Feuchtigkeit spendende Produkte an den trockenen Stellen.
  • Was immer Sie auch für einen Hauttyp haben, eine regelmäßige Hautpflege ist der Schlüssel zu einer gesund aussehenden und frischen Haut.
Autor:

Timo Hinrichsen aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.