Füchse Berlin SIEGEN! Die Löwen kassieren in Berlin bittere Pleite

Das Pokal-Viertelfinale zwischen den Füchsen Berlin und den Rhein-Neckar Löwen am Dienstag in der Schmeling-Halle war genau so eine Partie. Gewonnen haben am Ende die Berliner mit 37:35 (14:17, 30:30, 33:32).

Wie es dazu kam, konnte unmittelbar nach der Löwen-Pleite kaum einer erklären. Selbst die Gastgeber taten sich schwer. Bob Hanning, der starke Mann im Hintergrund der Füchse sagte: "Vielleicht haben die Löwen zu früh abgeschaltet. Sie haben es nicht zu Ende gebracht."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen