Anzeige

Mit Schmalspurfußball zum Sieg

Pankow. Das Ergebnis war nicht repräsentativ. Zwar bezwang die Fortuna den SC Borsigwalde mit 3:0, doch sie machte sich das Leben lange unnötig schwer. Erst in der 67. Minute brachte ein von Köster verwandelter Elfmeter die Führung. Damit war das Schloss geknackt, Neuss und Haim erhöhten.

Im vorletzten Saisonspiel ist nach Pfingsten die Fortuna in Staaken zu Gast (Sonntag, 11. Juni, 12 Uhr, Sportpark Staaken).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt