Treptow-Köpenick - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

frontalzusammenstoß mehrere verletzte
Frontaufprall fordert drei Verletzte in Köpenick

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Friedrichshagener Straße, in Köpenick, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem drei Personen, zum Teil, schwer verletzt wurden. Nach ersten Informationen kam ein Mercedes Vito Fahrer, durch vermutlich ein Medizinischen Notfall, nach links von der Fahrbahn ab, geriet dabei in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem ihm entgegenkommenden Pkw VW zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Unfallautos in zwei parkende Autos geschoben. Die verletzten...

  • Köpenick
  • 12.01.20
  • 12.816× gelesen

Hundebesitzer droht mit Messer

Adlershof. Am 6. Januar gegen 21 Uhr hat ein 23-Jähriger Fahrgäste der S-Bahnlinie 9 mit dem Messer bedroht. Zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Adlershof war es wegen seines Hundes zu einem Streit mit zwei Reisenden gekommen. Laut Zeugenaussagen soll der Mann den Kontrahenten mit einem Messer gedroht haben. Beim Halt in Adlershof konnten alarmierte Bundespolizisten den Mann festnehmen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten auch ein per Waffengesetz verbotenes Einhandmesser. Gegen den...

  • Adlershof
  • 08.01.20
  • 126× gelesen

Autobrand nach Explosion von Feuerwerk
Mann vermutlich durch Sprengkörper schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Mann am frühen Neujahrstag bei einer Explosion eines Sprengkörpers in Köpenick. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die Besatzung eines Rettungswagens gegen 3.45 Uhr in der Glienicker Straße angesprochen und auf den Mann aufmerksam gemacht, der in Höhe eines wilden Parkplatzes kurz hinter der Bahnbrücke auf dem Gehweg lag und vermutlich bei der Explosion des bislang unbekannten Sprengkörpers schwer verletzt worden war. Als die Sanitäterin und ihr Kollege den...

  • Adlershof
  • 03.01.20
  • 277× gelesen
  •  1

Transporter angezündet

Bohnsdorf. In der Dahmestraße wurde der Transporter eines Postdienstleisters ein Opfer der Flammen. Ein Zeuge hatte am 30. Dezember gegen 2.20 Uhr im vorderen Bereich Flammen entdeckt und Polizei und Feuerwehr gerufen. Die löschten das Feuer, das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Es wird Brandstiftung vermutet, jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts. RD

  • Bohnsdorf
  • 02.01.20
  • 29× gelesen

Fuchs durch Schuss erlöst

Altglienicke. Am 30. Dezember gegen 7 Uhr wurde ein Fuchs im Bereich der Wegedornbrücke von einem Pkw angefahren. Während das Auto unbeschädigt blieb, erlitt das Tier schwere Verletzungen. Ein Beamter einer alarmierten Polizeistreife des Abschnitts 65 erlöste den Fuchs mit einem Schuss aus der Dienstwaffe. RD

  • Altglienicke
  • 02.01.20
  • 32× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 452× gelesen

Bankfiliale überfallen

Baumschulenweg. Zwei bisher Unbekannte haben am 10. Dezember eine Zweigstelle der Targobank in der Baumschulenstraße überfallen und ausgeraubt. Die beiden Männer hatten die Fliale gegen 18 Uhr betreten. Einer von ihnen bedrohte die Angestellten mit einem Hammer, begab sich in einen Nebenraum und forderte Geld. Der Komplize sperrte zwei Kunden und drei Angestellte in ein Nebenzimmer. Die Räuber flohen mit mehreren Geldbehältern in unbekannte Richtung. Das Landeskriminalamt ermittelt. RD

  • Baumschulenweg
  • 11.12.19
  • 86× gelesen

Junge wird schwer verletzt

Oberschöneweide. Am 5. Dezember wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der 9-jährige Junge gegen 14.30 Uhr zu Fuß die Siemensstraße vom linken Fahrbahnrand durch die verkehrsbedingt haltenden Autos hindurch überquert haben. Zeitgleich bog ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer von der Edisonstraße rechts in die Siemensstraße ab. Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern, als dieser auf den rechten Fahrstreifen...

  • Oberschöneweide
  • 06.12.19
  • 92× gelesen
Der Rosengarten im Treptower Park. In diesem Jahr wurden in der Grünanlage bisher 68 Straftaten registriert.

68 Straftaten angezeigt
Treptower Park bei Delikten in Berliner Parkanlagen im unteren Bereich

Der Treptower Park ist ein beliebtes Ausflugsziel. Leider gehört er auch zu den Grünanlagen, in denen sich Straftaten häufen. Aktuelle Zahlen wurden jetzt durch eine Anfrage des FDP-Politikers Marcel Luthe im Abgeordnetenhaus bekannt. Er wollte die Zahl der Straftaten in Berliner Parkanlagen seit 2014 wissen und hatte dabei auch eine Differenzierung verschiedener Delikte eingefordert. Für zwölf Parks darunter auch Park am Gleisdreieck, Mauerpark und Volkspark Hasenheide, hat die...

  • Alt-Treptow
  • 05.12.19
  • 166× gelesen

Radler wird schwer verletzt

Oberschöneweide. Bei einem Abbiegeunfall ist am 3. Dezember ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der 80-Jährige wollte die Straße An der Wuhlheide auf dem Radweg in Richtung Rudolf-Rühl-Allee überqueren. Dabei wurde er vom Pkw einer 70-Jährigen erfasst, die aus der Rudolf-Rühl-Allee nach links in die Straße An der Wuhlheide abbiegen wollte. RD

  • Oberschöneweide
  • 04.12.19
  • 47× gelesen

Alkoholfahrt auf Dahme und Spree

Oberschöneweide. Am 30. November mussten die Beamten der Wasserschutzpolizei einen Betrunkenen vom Wasser holen. Gegen 14.20 Uhr hatte ein Passant in der Nähe der Langen Brücke ein Motorboot beobachtet, das in Schlangenlinien auf der Dahme unterwegs war. Beim Durchfahren der Brücke schrammte der Bootsführer mehrmals am Brückenjoch und setzte dann die Fahrt in Richtung Innenstadt fort. Wenig später konnte ihn die Besatzung eines Streifenboots stellen. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab...

  • Oberschöneweide
  • 03.12.19
  • 87× gelesen
  •  1

Seniorin von Auto angefahren

Baumschulenweg. Wie Zeugen der Polizei berichtet haben, hat eine 81-Jährige am 30. November gegen 18 Uhr mit ihrem Rollator zwischen geparkten Autos hindurch die Fahrbahn der Köpenicker Landstraße betreten. Dort wurde sie vom Pkw eines 64-Jährigen erfasst, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, der Autofahrer blieb unverletzt. RD

  • Baumschulenweg
  • 03.12.19
  • 33× gelesen

Schmuckräuber auf der Flucht

Alt-Treptow. Nicht nur im Grünen Gewölbe in Dresden wird Schmuck geraubt, sondern auch im Schmuckgeschäft an der Ecke. Am 27. November wurde ein Juwelier im Park Center Treptow Opfer von Räubern. Gegen 18.30 Uhr hatte ein bisher Unbekannter das Geschäft in der Ladenpassage betreten und sich Schmuck zeigen lassen. Plötzlich riss er der 52-jährigen Verkäuferin die Tafel mit dem Schmuck aus der Hand und ergriff die Flucht. Zeugen beobachteten, dass ein vermutlicher Komplize dem Räuber die Tür...

  • Alt-Treptow
  • 28.11.19
  • 85× gelesen

Polizei sucht Unfallzeugen

Köpenick. Bei einem Verkehrsunfall am 19. November wurde ein Senior schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der 82-Jährige gegen 10.50 Uhr eine Fußgängerfurt an der Oberspreestraße in Richtung der Straßenbahnhaltestelle in der Mitte der Straße. In diesem Moment befuhr eine 67-jährige Autofahrerin die Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke und erfasste den Mann auf der Furt. Durch den Zusammenstoß erlitt er lebensbedrohliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht....

  • Köpenick
  • 21.11.19
  • 203× gelesen
In der Luisenstraße war für das Löschfahrzeug der Feuerwache Köpenick Schluss. Im Ernstfall hätte es einen Umweg fahren müssen.
4 Bilder

Parkalarm in der Kietzer Vorstadt
Ordnungsamt und Feuerwehr nahmen auf Streifenfahrt Falschparker ins Visier

Die Kietzer Vorstadt mit Luisen-, Dorotheen- und Pohlestraße entstanden vor gut 150 Jahren – eigentlich also nicht für Bewohner mit Automobil. Dementsprechend rar sind Parkplätze und geparkt wird überall, wo ein Auto hinpasst, auch vor Ausfahrten und Kreuzungsbereichen – sehr zum Ärger von Feuerwehrleuten wie Lutz von Mezynski. Der Maschinist der Freiwilligen Feuerwehr Köpenick bleibt bei Alarmfahrten oft mit seinem Löschfahrzeug zwischen geparkten Autos "stecken", muss dann Umwege fahren....

  • Köpenick
  • 14.11.19
  • 236× gelesen

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Niederschöneweide. Bei einem Feuer in einem Wohnhaus sind am 12. November zwei Personen verletzt worden. Kurz vor 20 Uhr war in einem Haus am Bruno-Bürgel-Weg Feuer ausgebrochen. Als die Retter eintrafen, befand sich eine Wohnung im Vollbrand, auf der Straße fanden die Feuerwehrleute einen Verletzten. Die Beamten retteten 23 weitere Bewohner des Hauses teilweise mit Fluchthauben. Sechs Personen begutachtete der Notarzt vor Ort, zwei Verletzte mussten in Krankenhäuser gebracht werden. RD

  • Niederschöneweide
  • 13.11.19
  • 156× gelesen
  •  1

Betrunkener ruft Nazigruß

Adlershof. Seine Rechnung hatte ein Betrunkener ohne einen couragierten Zeugen gemacht. Am 12. November hörte ein 50-Jähriger gegen 17.20 Uhr in der Schneckenburgstraße einen „Sieg Heil“-Ruf. Der Mann konnte den Schreihals gemeinsam mit einem außer Dienst befindlichen Bundespolizisten festnehmen. Dabei versuchte der Täter, mit einer Glasflasche nach dem Zeugen zu schlagen. Der konnte den Schlag abblocken. Den Betrunkenen übergaben die beiden an Beamten des Abschnitts 65. Die veranlassten...

  • Adlershof
  • 13.11.19
  • 74× gelesen

Drei glücklose Räuber geflohen

Baumschulenweg. Der Überfall auf einen Einkaufsmarkt in der Baumschulenstraße ist am 11. November gründlich schiefgegangen. Drei bisher Unbekannte hatten den Markt gegen 22.40 Uhr betreten. Lautstark forderte das Trio von einem Kassierer Geld, zwei der Männer drohten mit einem Messer und mit einer Glasflasche. Einem 29-jährigen Sicherheitsmitarbeiter gelang es, die Räuber in die Flucht zu schlagen. Sie suchten ohne Beute das Weite. Der Marktmitarbeiter und der Sicherheitsmann blieben...

  • Baumschulenweg
  • 13.11.19
  • 135× gelesen

Dealer flieht mit Auto
Zahlreiche Delikte festgestellt

Ein Drogenhändler hatte wenig Glück. Zivilbeamte hatten am 6. November gegen 2 Uhr ein verdächtiges Auto in der Puschkinallee, Höhe Am Flutgraben beobachtet. Dort befindet sich der Drogenumschlagplatz Schlesischer Busch. Als die Beamten Fahrer und Fahrzeug kontrollieren wollten, fuhr der Verdächtige los. Die Fahnder folgten ihm über Schlesisches Tor und Oberbaumbrücke bis in die Friedrichshainer Kopernikusstraße. Nach einem kurzen Halt fuhr der Verdächtige wieder los, rammte das Fahrzeug der...

  • Alt-Treptow
  • 06.11.19
  • 66× gelesen
Plastik "Die Flötenspielerin".
2 Bilder

Flötenspielerin geklaut
Polizei fahndet nach Bronzeplastik

Wieder einmal ist im Bezirk ein Kunstwerk gestohlen worden. Diesmal verschwand eine Bronzeplastik aus der bezirklichen Musikschule. „Die Flötenspielerin“ stand in den Räumen der Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15. Dort wurde das Fehlen der 80 Zentimeter hohen Bronzefigur am 1. August bemerkt. Sie stammt aus dem Jahr 1959 von Bildhauer Hans-Peter Goettsche (1927-2018) und ist entsprechend mit „Goettsche 59“ signiert. Von ihm gibt es weitere Kunstwerke im Bezirk, darunter den „Fischer“ im...

  • Köpenick
  • 31.10.19
  • 429× gelesen

Drogenfund in Grünanlage

Alt-Treptow. Am 28. Oktober gab es im Schlesischen Busch einen gemeinsamen Einsatz von Ordnungsamt und Polizeiabschnitt 65. Dabei wurden in Verstecken erhebliche Mengen Drogen gefunden und durch die Polizei sichergestellt. Bei einer weiteren Begehung der Grünanlage wurde diverser Sperrmüll gefunden, der durch die BSR im Rahmen einer Ersatzvornahme umgehend beseitigt wurde. RD

  • Alt-Treptow
  • 31.10.19
  • 23× gelesen

Frau bei Unfall schwer verletzt

Köpenick. Eine 37 Jahre alte Mutter ist bei einem Unfall am 29. Oktober schwer verletzt worden. Sie wollte gegen 11.30 Uhr mit einem Kinderwagen die Bahnhofstraße in Höhe des Einkaufszentrums Forum Köpenick überqueren. Ein von links kommender Lkw konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Frau wurde überrollt und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Vorher soll sie noch geistesgegenwärtig den Kinderwagen fortgestoßen haben. Ihr einjähriger Sohn blieb unverletzt. Die Bahnhofstraße war...

  • Köpenick
  • 30.10.19
  • 777× gelesen

Firmenfahrzeug in Brand gesetzt

Baumschulenweg. Vermutlich Brandstiftung war die Ursache für ein Feuer am Fahrzeug eines Versandhandels am 23. Oktober. Einsatzkräfte der Bundespolizei hatten gegen 2 Uhr an einem in der Späthstraße geparkten Ford Transit Rauch entdeckt und zum Feuerlöscher gegriffen. Die restlichen Löscharbeiten übernahm dann die alarmierte Feuerwehr. Der Transporter wurde leicht beschädigt, jetzt ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt. RD

  • Baumschulenweg
  • 24.10.19
  • 34× gelesen

Lauter Knall vor Mitternacht

Schmöckwitz. Ein Anwohner der Wernsdorfer Straße hat am 21. Oktober gegen 23.15 Uhr einen lauten Knall gehört und beim Blick aus dem Fenster zwei Unbekannte wegrennen sehen. Alarmierte Polizisten stellten vor Ort einen vermutlich durch das Zünden von Pyrotechnik zerstörten Zigarettenautomaten fest. Teile des Automaten waren durch die Explosion bis zu zehn Meter durch die Luft geschleudert worden. Ob Beute in Form von Bargeld oder Zigaretten gemacht wurde, ließ sich bei der ersten...

  • Schmöckwitz
  • 22.10.19
  • 88× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.