Treptow-Köpenick - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Das Gebäude der früheren Schauspielschule ist 40 Jahre alt und muss vor einer Nachnutzung saniert werden.
4 Bilder

Leerstehende Immobilie soll durch Künstler genutzt werden
Schauspielschule wird zum "Theaterhaus Schöneweide"

Seit Oktober 2018 ist die Hochschule für Schauspielkunst aus Niederschöneweide verschwunden. Jetzt steht der vor rund 40 Jahren errichtete Gebäudekomplex leer. Im Foyer welken ein paar Grünpflanzen, im leeren Infokasten brennt noch Licht und einige Fenster stehen offen. Schauspieler und Dozenten sind an die Zinnowitzer Straße in Mitte gezogen. Das einst von Achim Kühn geschmiedete Namensschild haben sie mitgenommen. Abgerissen werden, wie einst geplant, soll der abgewirtschaftete Bau an...

  • Niederschöneweide
  • 19.01.19
  • 238× gelesen
Kultur
Gisela Oechelhaeuser

Gisela Oechelhaeuser im Kiezklub

Bohnsdorf. "Talk und Musik im Klub Nr. 33" mit Lutz Hoff gibt es am 25. Januar ab 19.30 Uhr im Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33. Zu Gast ist die Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser. Der Eintritt kostet fünf Euro, Telefon 67 89 50 91.

  • Bohnsdorf
  • 13.01.19
  • 2× gelesen
Kultur
Jürgen Hilbrecht schlüpft in 15 verschiedene Rollen.

Das Schlitzohr von Cöpenick

Köpenick. Am 23. Januar kann man im Hauptmann-Klub, Wendenschloßstraße 103-105, das Einpersonenstück „Das Schlitzohr von Cöpenick“ erleben. Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht spielt den glücklosen Schuster Wilhelm Voigt, der als Hauptmann von Köpenick in die Geschichte einging. Dabei steht Hilbrecht in 15 Rollen auf der Bühne, unter anderem als Voigts Vater, strenger Gendarm, Gefängnisdirektor und natürlich als Zuchthäusler. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Vorstellungen:...

  • Köpenick
  • 11.01.19
  • 12× gelesen
Kultur

Alte und neue Musik im Konzert

Friedrichshagen. Am 19. Januar spielen Anna Carewe und Oli Bott vom Duo Zeitreisen in der Christophoruskirche einen Mix aus alter und neuer Musik. Musiziert wird auf Cello und Vibraphone. Es erklingen Jazz, Improvisationen und Werke von Bach, Vivaldi, Grieg, Britten und anderen. Beginn ist im Gotteshaus an der Bölschestraße 27-30 direkt am Markt um 17 Uhr. RD

  • Friedrichshagen
  • 10.01.19
  • 5× gelesen
Kultur
Lorcan O'Byrne und Lydia Paasche bangen um ihre Zukunft.
4 Bilder

Gebäudekomplex Mörikestraße 4-12 soll abgerissen werden
35 Künstler zittern um ihre Ateliers

Vor dem Fabrikgebäude an der Mörikestraße stehen ein paar Kreuze, auf Plakaten wütet ein Abrissbagger. So machen ortsansässige Künstler auf das drohende Aus für ihre Ateliers aufmerksam. Viele Jahre lang war in den beiden Fabriketagen das Berufsbildungsprojekt Praxisnah angesiedelt. Nach der Insolvenz des Bildungsträgers stand die Immobilie ein paar Monate leer und wurde dann 2013 zum Atelierhaus. „Hier haben 35 Künstler eine Heimat, darunter Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Fotografen“,...

  • Baumschulenweg
  • 10.01.19
  • 44× gelesen
Kultur

Gerhard Schöne im Konzert

Oberschöneweide. Am 19. Januar findet in der Christuskirche, Firlstraße 16, ein Konzert mit Gerhard Schöne statt. Der Liedermacher wird vom Jazzsaxophonisten Ralf Benschu und vom Organisten Jens Goldhardt begleitet. Der Titel des Konzerts ist „Summen – Singen – Schreien – Lieder nach Psalmen“. Karten gibt es für 18, ermäßigt 15 Euro im Kirchenbüro und in der PEAK-Buchhandlung, Wilhelminenhofstraße 88, sowie mit einem Aufschlag noch an der Abendkasse. Konzertbeginn ist um 17 Uhr....

  • Oberschöneweide
  • 10.01.19
  • 19× gelesen
Kultur
Galerist Michael Fritsch in seinen Ausstellungsräumen an der Wilhelminenhofstraße.
3 Bilder

Ein gutes erstes Jahr
Neue Galerie zieht erfolgreiche Bilanz

Seit Januar 2018 gibt es an der Wilhelminenhofstraße die Galerie Schöne Weide. Nach einem Jahr Ausstellungstätigkeit zieht Galerist Michael Fritsch eine positive Bilanz. „Wir hatten von Anfang an Erfolg. Zur ersten Ausstellung von Georg Krause kamen viele Leute aus dem Kiez, um die historischen Fotos aus dem Arbeitsleben in der DDR zu sehen. Wir hatten in einem Jahr acht Ausstellungen mit Fotos, Gemälde, Zeichnungen und Grafiken. Rund 1500 Besucher kamen“, erzählt Michael Fritsch. Der...

  • Oberschöneweide
  • 09.01.19
  • 30× gelesen
Kultur

Gleich zwei Neujahrskonzerte

Oberschöneweide. Das Chorensemble Köpenick lädt gemeinsam mit der Cöpenicker Liedertafel 1875 gleich zu zwei Neujahrskonzerten ein. Diese finden am 13. Januar in der Christuskirche an der Firlstraße und am 19. Januar im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, statt. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. Es erklingen beliebte Melodien aus Musical und Film. Die Karten kosten acht Euro im Verkauf vor Konzertbeginn vor Ort. RD

  • Oberschöneweide
  • 07.01.19
  • 21× gelesen
Kultur

Neujahrskonzert für die Kapelle

Rahnsdorf. Damit die denkmalgeschützten Wandgräber auf dem Friedhof Rahnsdorf saniert werden können, führt die Bürgerinitiative Friedhofskapelle die Spendensammlung weiter. Am 27. Januar um 16 Uhr findet in der historischen Friedhofskapelle, Fürstenwalder Allee 93, das traditionelle Neujahrskonzert statt. Es spielt Steve Horn. Karten zu zehn Euro gibt es im Vorverkauf in der Apotheke zum weißen Schwan, Springeberger Weg 16, oder bei Jutta Benedix-Ulrich von der Bürgerinitiative, Fürstenwalder...

  • Rahnsdorf
  • 07.01.19
  • 2× gelesen
Kultur

Ersatz fürs Bürgerhaus Grünau gefunden

Grünau. Der Ortsverein Grünau kann weitermachen. Nachdem der Vertrag für die alte Villa an der Regattastraße vom Eigentümer nicht mehr verlängert wurde, stellt der Bezirk dem Verein jetzt neue Räumlichkeiten zur Verfügung. Ab Mitte Januar finden ausgewählte Veranstaltungen in der früheren Apotheke in der Wassersportallee 34 statt. Am 15. Januar soll der Umzug in die neuen Räume stattfinden. Einige Veranstaltungen sollen künftig auch im Familienzentrum der Kita Baderseestraße und in Räumen des...

  • Grünau
  • 05.01.19
  • 22× gelesen
Kultur
3 Bilder

Laienkünstler stellen aus

Bohnsdorf. Die Gruppen "Malen, Zeichnen und Gestalten" in der Bohnsdorfer Kulturküche, Dahmestraße 33, ist seit 18 Jahren Bestandteil dieser kulturellen Einrichtung. Unter dem Titel "Malvergnügen" stellen sich Laienkünstler jetzt wieder mit ihren Arbeiten vor. Zu sehen sind sie bis zum 14. Februar montags bis donnerstags 12 bis 18 Uhr und zu Veranstaltungen, Telefon 902 97 55 70.

  • Bohnsdorf
  • 02.01.19
  • 10× gelesen
Kultur

Schüler zeigen ihre Fotos

Oberschöneweide. Der Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, startet mit einer Fotoausstellung in das neue Jahr. Das Berliner Zentrum für Industriekultur bzi hatte einen Fotowettbewerb für Schüler initiiert. Die Ergebnisse werden vom 11. Januar bis 8. Februar gezeigt und prämiert. Das Publikum ist aufgefordert darüber abzustimmen, wer den Publikumspreis bekommt. Die öffentliche Preisverleihung findet am 19. Januar um 16 Uhr statt. Geöffnet ist Mittwoch bis Sonntag 14 bis 18 Uhr, Telefon...

  • Oberschöneweide
  • 24.12.18
  • 14× gelesen
Kultur

Museumsbesuch nur mit Führung

Friedrichshagen. Kurz vor Weihnachten haben die Berliner Unterwelten ihr Engagement im Museum im Wasserwerk; Müggelseedamm 307, beendet. Ab Januar 2019 sind bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten an den Museumsgebäuden im Juni die Ausstellungen aber im Rahmen von Führungen zugänglich. Danach zeigen die Berliner Wasserbetriebe eine Interimsausstellung im Maschinenhaus C. Mehr dazu später in einem gesonderten Beitrag. Auskünfte und Anmeldung unter Telefon 86 44 63 93. RD

  • Friedrichshagen
  • 23.12.18
  • 10× gelesen
Kultur
Wer auf der Elsenbrücke feiert, darf sich auf diesen Blick auf Spree und Oberbaumbrücke freuen.

Drinnen oder draußen feiern
Wohin zu Silvester?

Wer sich erst auf den letzten Drücker entscheidet, doch mal wieder zu einer Silvesterparty zu gehen, muss sich sputen. Es gibt nur noch wenige Plätze. Für die große Party auf dem Müggelturm waren bei Redaktionsschluss nur noch wenige Karten (149,19 Euro) zu haben. Nachfragen sind dennoch möglich: Telefon 0157/82 12 17 06. Auch für die Silvesterparty im Ratskeller Köpenick unter dem Motto „As Time goes by Silvester 2018“ sind laut Internet nur noch wenige Karten (119 Euro) erhältlich. Am...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.12.18
  • 80× gelesen
Kultur

Galerie mit Einschränkungen

Adlershof. Die Galerie Alte Schule, Dörpfeldstraße 56, ist bis zum 5. Januar 2019 nur eingeschränkt geöffnet. Die Ausstellung „Super Nova“ kann bis 22. Dezember sowie vom 27. bis 29. Dezember und vom 2. bis 5. Januar von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. RD

  • Adlershof
  • 19.12.18
  • 8× gelesen
Kultur

Publikum singt mit Chören

Oberschöneweide. Auch in diesem Jahr findet in den Reinbeckhallen, Reinbeckstraße 9-49, wieder ein Konzert im Rahmen des Louis Lewandowski Festivals statt. Am 22. Dezember um 19 Uhr ist das Publikum eingeladen, gemeinsam mit den internationalen Festivalchören zu singen. Der Komponist Louis Lewandowski gilt als Reformator der Synagogalmusik und verband jüdische Tradition mit deutscher Romantik. 1865 wurde er zum Königlichen Musikdirektor ernannt. Die Akademie der Künste, deren erstes jüdisches...

  • Oberschöneweide
  • 16.12.18
  • 26× gelesen
Kultur
Galeristin Nora Pijorr in der aktuellen Ausstellung.
5 Bilder

Abschied vorerst verschoben
Die Galerie „Alte Schule“ gibt es schon seit 20 Jahren

Eigentlich sollte die Jubiläumsausstellung zumindest ein Abschied auf Zeit werden. Nun geht der Ausstellungsbetrieb an der Dörpfeldstraße zumindest bis Ende 2019 weiter. Der 20. Geburtstag der Galerie „Alte Schule“ wird jetzt trotzdem gefeiert. Mit der lange vorbereiteten Exposition „Super Nova“. Beteiligt sind rund 80 Künstler aus dem Bezirk, aus Berlin, aber auch aus Israel, Schweden, Spanien und den USA. Dorit Bearach, Kuratorin vieler Ausstellungen der zurückliegenden Jahre, hat ein kaum...

  • Adlershof
  • 14.12.18
  • 48× gelesen
Kultur
Schloss Köpenick bietet eine stilvolle Kulisse für die Weihnachtsinsel mit vielen lokalen Akteuren.
3 Bilder

Festliche Weihnachtsinsel
Adventsbummel zwischen Dahme und Frauentog

Mit dem traditionellen Stollenanschnitt wird am Freitag, 14. Dezember, zum siebten Mal die Köpenicker Weihnachtsinsel eröffnet. Zehn Tage vor Heiligabend geht es rund um Schlossinsel und Schlossplatz vorweihnachtlich-festlich her. Auf der Schlossinsel werden Kunsthandwerk, Keramik, Tischschmuck, Kerzen und Honig aus der Region angeboten. Hier geht es traditionell weniger kommerziell zu, vertreten sind auch freie Träger aus sozialen Projekten im Bezirk. Auf dem Schlossplatz Köpenick erwarten...

  • Köpenick
  • 08.12.18
  • 235× gelesen
Kultur

Alle Jahre wieder in der Mittelpunktbibliothek
Beleuchteter Adventskalender und Fotos aus den 70ern

Alle Jahre wieder entsteht in den Fenstern der Mittelpunktbibliothek am Alten Markt ein ganz besonderer Adventskalender. Seit neun Jahren erschaffen Kinder aus Schulen und Einrichtungen im Bezirk 24 Fensterbilder, die nach und nach sichtbar werden. Mitgewirkt haben Schüler der Inselschule Schmöckwitz, des Campus Kiezspindel in der Köllnischen Vorstadt, der Hans-Grade-Schule in Johannisthal, der Schule an der Dahme in der Köllnischen Vorstadt, der Schule am Buntzelberg in Bohnsdorf, der...

  • Köpenick
  • 06.12.18
  • 14× gelesen
Kultur
Dr. Werner Jung aus Köln gab zur Eröffnung der Ausstellung eine Einführung in Leben und Werk Philibert Charrins.
2 Bilder

„Philibert und Fifi“ im NS-Dokumentationszentrum
„Einzigartiger Schatz“ zeigt die Sicht der Opfer

Der französische Künstler und Karikaturist Philibert Charrin (1920-2007) leistete von 1943 bis 1945 in der Steiermark Zwangsarbeit für das Deutsche Reich. In dieser Zeit schuf er Zeichnungen über die furchtbaren Lebensbedingungen und den Alltag im österreichischen Lager. Die Ausstellung seiner Werke „Philibert und Fifi“ gastiert bis April im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit. Auf den ersten Blick wirken viele der Bilder erst einmal lustig, die Kritik hole einen erst auf den zweiten Blick...

  • Niederschöneweide
  • 29.11.18
  • 17× gelesen
Kultur

Lebendiger Adventskalender

Friedrichshagen. Rund um die Bölschestraße öffnen sich im Advent die Türen wieder auf ganz besondere Weise. Mit dem lebendigen Adventskalender gibt es ab 1. Dezember bis Heiligabend an verschiedenen Orten spezielle Aktionen. Das Innehalten sollte bei musikalischen Lesungen, Führung, dem Kunstadvent, bei Glühwein für die Großen und süßen Überraschungen Kleine gelingen. Der Adventskalender liegt in vielen Geschäften vor Ort bereit oder kann unter www.adventskalender-friedrichshagen.de...

  • Friedrichshagen
  • 28.11.18
  • 36× gelesen
Kultur

Bäume im Treptower Park ganz nah

Alt-Treptow. 27 Jahre lang war Gerald Müller Kleinbauer im Westen von Irland, in einer praktisch baumlosen Heidelandschaft. Seit 15 Jahren ist er wieder in Berlin und in seiner Nachbarschaft gibt es im Treptower Park die herrlichsten Bäume. Zum Teil 350 Jahre alt ist die wechselvolle Geschichte als Wald und seit 1880 als Park mit einem künstlich angelegten See, deutlich an ihrem Wuchs und den Rinden abzulesen, besonders die Wunden aus dem Zweiten Weltkrieg. Er musste einfach Fotos machen. Sie...

  • Alt-Treptow
  • 28.11.18
  • 34× gelesen
Kultur
Von New York nach Friedrichshagen: Die Glory Gospel Singers gastieren in der Christophoruskirche.

Hallelujah an der Bölschestraße
Glory Gospel Singers in der Christophoruskirche

Im Rahmen der Konzertreihe "Musik aus aller Welt" veranstaltet der Tourismusverein Treptow-Köpenick erstmals ein Weihnachtskonzert in Friedrichshagen. Am 25. Dezember ab 17 Uhr bringen die Glory Gospel Singers aus New York die Wände der Christophoruskirche am Markt mit ihrer Stimmgewalt zum Beben. Sie gehören zurNew Yorker „WWRL Community Chorale“ und werden für jede Tournee neu zusammengestellt. Bei Auftritten in Kirchen, Konzerthallen und bei Galakonzerten bezaubern sie mit ihrem...

  • Friedrichshagen
  • 25.11.18
  • 71× gelesen
Kultur

Advent im Schmiede-Atelier

Bohnsdorf. Der Verein "Fritz Kühn Gesellschaft" lädt zum traditionellen Atelier-Advent ein. Vom 30. November bis 2. Dezember können Besucher des Werkstatt-Ateliers, Richterstraße 6, ab 16 Uhr bei Kerzenschein und Schmiedeklängen handgefertigte Skulpturen, Schmuck und Porzellan bestaunen. Dazu haben die Veranstalter Künstler eingeladen, die zudem auch Möbel und Malerei anfertigen. Als besonderes Highlight kann an jedem Abend ein live vor Ort angefertigtes Kunstwerk ersteigert werden. Bei freiem...

  • Grünau
  • 25.11.18
  • 22× gelesen