Feiern beim "Tag der Nachbarn"
Frühstück, Kaffeetafeln und Plausch im Infozentrum Königsheide

Am 24. Mai 2019 wird der Tag der Nachbarn gefeiert – auch im Bezirk Treptow-Köpenick ist einiges los.

Nachbarn sowie soziale Einrichtungen organisieren auf eigene Initiative Feiern für alle Menschen, die gern mit anderen zusammenkommen. Zahlreiche Initiatoren sind dabei, von der privat organisierten Gartenparty auf dem Wohnhof in Baumschulenweg über die Bratwurstparty des Infozentrums Kinderheim Königsheide oder den Sammeltassenkaffeenachmittag – unbedingt Sammeltasse mitbringen – in der Villa Offensiv bis zum Livekonzert im Campus Kiezspindel.

Höhepunkt dürfte jedoch die längste Kaffeetafel Johannisthals werden, die von 15.30 Uhr vor dem alten Rathaus am Sterndamm 102 aufgebaut wird. Initiator ist der Kiezklub Johannisthal, Tische, Stühle und Kuchen, um die Tafel zu verlängern, dürfen gern mitgebracht werden. Mit dabei sind auch die anderen Kiezklubs des Bezirksamts, überwiegend mit Einladungen zu Kaffee, Kuchen und Plausch – Kiezklub Vital, Myliusgarten 20 in Friedrichshagen, von 14 bis 17 Uhr und im Kiezklub Gerard Philipe, Karl-Kunger-Straße 30, zum Frühstück ab 10 Uhr. Zum gemeinsamen Frühstück trifft man sich zur gleichen Zeit im Kiezklub Treptow Kolleg, Kiefholzstraße 274. Im Kiezklub Rahnsdorf, Fürstenwalder Allee 362, treffen sich Nachbarn von 16 bis 18 Uhr und der Kiezklub Bohnsdorf, Dahmestraße 33, lädt um 19.30 Uhr zum Talk mit Lutz Hoff und Walfriede Schmitt.

Die Veranstaltungen, die bis Ende April gemeldet wurden, hat der Bezirk in einem Flyer erfasst. Da auch danach noch Meldungen möglich waren, lohnt sich der Blick in die deutschlandweite Datenbank, in der alle Feste erfasst sind. Auch der Blick in einen der Nachbarbezirke könnte lohnenswert sein. „Nachbarschaftliche Hilfe und das Achtgeben aufeinander sind unverzichtbar, um das Leben in den schönen Kiezen unseres Bezirks weiterhin attraktiv zu gestalten. Ich wünsche mir, dass sich alle Nachbarn wohl fühlen und hoffe, dass eine Vielzahl verschiedener Aktionen zum Kennenlernen und Beisammensein stattfinden werden und auch von den Mitbürgern gut besucht werden“, schreibt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) im Geleitwort zum „Tag der Nachbarn“.

Für einige der Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten. Die komplette Übersicht finden Sie hier: www.tagdernachbarn.de/.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen