Berliner Senat beschließt die Einrichtung von neuen Handelsräumen sog. "Trading Rooms"

Andere Bezeichnungen für den Trading Room sind Börsenparkett, Front Office oder auch Handelsparkett. Es handelt sich dabei um einen Ort, an dem Trader zusammentreffen, um ihre Instrumente wie Aktien, Währungen und Rohstoffe zu kaufen oder zu verkaufen. Dabei können die Trader die Shared Services nutzen. Dies sind zum Beispiel Handelsdesks, Highspeed-Internetverbindungen, Newsfeeds in Echtzeit und natürlich auch aktuelle Daten sowie an Schulungen teilnehmen.

Handelt ein Trader für eine Bank oder ein Finanzinstitut, dann werden die Shared Services, die im Trading Room zur 'Verfügung gestellt werden, von dessen Auftraggeber gestellt und auch bezahlt. Handelt der Trader für sich alleine, was auch als Prop-Trading-Firma bezeichnet wird, dann arbeitet er mit seinem eigenen Geld oder aber mit dem Geld, für das er handelt. Am Ende wird ihm eine Gewinnbeteiligung ausgezahlt. Die Shared Services werden dann von den Firmen zur Verfügung gestellt. Der Trader muss für die Nutzung eine Gebühr bezahlen, die pro Monat bis zu mehreren Tausend Dollar betragen kann.

Online Trading Room

Im Zuge von Highspeed-Internetverbindungen gibt es immer mehr online Trading Rooms, die deutlich kostengünstiger sind. Der Trader hat hierbei Zugangsdaten und kann den Trading Room virtuell nutzen. Es handelt sich also hierbei nicht um einen echten Raum, sondern vielmehr um ein Netzwerk von Tradern. 

Immer mehr Retail-Trader nutzen einen Trading Room, um zu trainieren. Gegen die Zahlung einer Gebühr werden Signal-Services oder ein Mentoring angeboten. Tradern gibt das die Möglichkeit effizienter und profitabler zu traden. Dazu gibt es verschiedene Unternehmen, die diesen Service anbieten. Einige Unternehmen haben sich aber auch nur auf diesen Service spezialisiert. Dort lernen die Trader, ihre Analyse- und Tradingfertigkeiten zu verbessern.

3 grundsätzliche Prinzipien für erfolgreiches Trading

Immer wieder erliegen nicht nur angehende sondern durchaus auch fortgeschrittene Trader der Versuchung, dass sie losrennen wollen, ehe sie überhaupt gelernt haben zu laufen. Es ist haarsträubend, wie Trader wichtige Grundlagen über Bord werfen oder von der Realität eingeholt werden, dass sie diese Grundlagen von Anfang an nicht beherzigt haben. Zeit für einen Wiederauffrischungskurs! Wer die vorgestellten Leitlinien hier im Ratgeber mit einer neuen Newssoftware, welche BAHNBRECHEND FÜRS ONLINE GELDVERDIENEN ist, kombiniert, wird mit Sicherheit langfristig Erfolg haben.

Vorsicht vor großen Hebeln

Jeder erfahrene Trader weiß, dass große Hebel eine Tür sind, die in in beide Richtungen schwingt. Wer da bei ungünstigen Entwicklungen nicht rechtzeitig aus der Bahn ist, wird es am eigenen Konto – bis hin zum kompletten Absturz – richtig zu spüren bekommen. Die meisten Cracks, die mit Trading extrem erfolgreich sind, meiden sogar die großen Hebel. Und zwar aus gutem Grund. Denn egal wie sicher eine Prognose sich auch anfühlen mag, wenn es doch in die Binsen geht und eine gegenteilige Entwicklung eintritt, dann werden Positionen mit großem Hebel zu einem bodenlosen Loch.

Das Risiko ist erheblich. Niemals vergessen: Bei seriösem, erfolgsorientiertem Trading ist die Erzielung von Gewinnen ein laufender Prozess – und kein plötzlich eintretendes Ereignis. Finger weg von großen Hebeln!

Stopp Loss - immer!

Einer der wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Anlagestrategie besteht darin, dass das Verlustrisiko stets überschaubar bleiben muss. Vollkommen egal, wie sicher ein Geschäft scheint; sich nicht mittels Stopp Loss für den Verlustfall abzusichern, ist so ziemlich der direkteste Weg zu einem bedauernswert leeren Konto. Gewinnorientiert zu denken bedeutet auch und insbesondere, dass die Risiken abgewogen werden.

Und jeder betagte Trader weiß, dass kein noch so großer Fundus an Erfahrung und vergangenen Erfolgen vor Verlusten bewahrt. Verlustgeschäfte gehören dazu. Dauerhafter Erfolg baut darauf, dass diese langfristig den erzielten Gewinnen untergeordnet sind. Und in dieser Funktion ist ein adäquates Verlustmanagement durch konsequente Nutzung der Stopp Loss Funktion absolut unerlässlich.

Diversifikation

Diversifikation ist im Börsengeschäft eine der wichtigsten Anlagestrategien überhaupt und als praktisches Grundprinzip von unschätzbarem Wert. Hinter dem Begriff “Diversifikation“ verbirgt sich die Praxis, dass Investitionen über ein Portfolio gestreut werden. Wenn dieses Portfolio solide und im Wesentlichen aus geschickt gewählten und gehandelten Positionen besteht, dann ist das Verlustrisiko gering und die Gewinnaussicht wahrscheinlich.

Es ist also das krasse Gegenteil davon, alles blind auf eine Karte zu setzen (der große Hebel lässt grüßen …). Natürlich darf Diversifikation als Richtlinie nicht betriebsblind machen. Sprich: Nur der Diversifikation Willen einen Haufen Positionen zu handlen, ohne dass man sich seiner Sache sicher ist, macht keinen Sinn. Diversifikation ändert nichts daran, dass man seine Trades rechtfertigen können muss. Dennoch ist sie als Grundsatzstrategie wertvoll.

Autor:

Doris Reinhard aus Wannsee

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten im Spitzenrestaurant "Machiavelli".
  4 Bilder

Restaurant "Machiavelli" am Roseneck
Seit 10 Jahren eine der besten Adressen in Grunewald

Dass das Spitzenrestaurant "Machiavelli" zu den ersten Adressen in der Hauptstadt gehört, ist berlinweit bestens bekannt. So überzeugt die Location seit dieser Zeit mit einer landestypischen italienischen, aber auch alpenländischen Kulinarik vom Feinsten. Darüber hinaus präsentiert sich das "Machiavelli" als wahre grüne Oase inmitten der Großstadt. Aktuell überrascht das Team selbstverständlich auch mit diversen Pfifferlingskreationen, wobei der beliebte, schmackhafte Pilz gern mit einem...

  • Grunewald
  • 04.08.20
  • 370× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team der Fleischerei Haroun freut sich auf Ihren Einkauf.

Fleischerei Haroun
Wir haben Ihre Grillspezialitäten!

An der Prinzenallee, zwischen dem U-Bahnhof Pankstraße und der Bellermannstraße, gibt es eine stadtweit bekannte Institution: die Fleischerei Haroun. Ihr Besitzer Youcef Haroun ist der in seiner Familie traditionsreichen Berufung zum Fleischer gefolgt. Sein nach Tradition verarbeitetes Fleisch in Halal-Qualität zaubert Kennern ein Lächeln auf die Lippen. Zu seinen Stammkunden zählen die französischsprachige, aber auch in der deutschen und sogar der rumänischen beziehungsweise bulgarische...

  • Wedding
  • 04.08.20
  • 196× gelesen
SozialesAnzeige
In der Gruppe werden Erfahrungen ausgetauscht.
  2 Bilder

Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf
"Der Austausch mit anderen tut mir gut"

Inge M. freut sich schon. An zwei Montagen im Monat besucht sie das Angehörigencafé der Kontaktstelle PflegeEngagement, eine Gesprächsgruppe für pflegende und betreuende Angehörige, Freunde und Nachbarn. „Die Pflegesituation zu Hause ist oft sehr anstrengend“, sagt Inge, „das ständige Angebundensein, die körperliche Belastung und Freunde, die sich abwenden. Es gibt natürlich auch schöne Momente. Trotzdem habe ich mir meine Rente anders vorgestellt. Hier in der Gruppe treffe ich Menschen,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 04.08.20
  • 131× gelesen
WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

IdeeZaun
Ihr Wunschzaun wird hier Wirklichkeit

Wir, die Firma IdeeZaun, sind im Zaunhandel bereits seit 2008 tätig. Als mittelständisches Unternehmen an den Standorten Tempelhof und Hermsdorf sehen wir uns als Partner zwischen der Produktion und unseren Kunden. Wir beliefern Privatkunden sowie Garten- und Landschaftsbauer. Mittlerweile sind wir ein etabliertes Unternehmen in Berlin und Brandenburg. Daher würden wir uns freuen, Ihnen auch Ihren Wunschzaun zu planen und zu verwirklichen. Von der Beratung bis zum Aufbau: alles aus...

  • Hermsdorf
  • 04.08.20
  • 268× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 590× gelesen
  •  2
WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert?
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) befasst sich mit dem Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger im...

  • 03.07.20
  • 823× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen