Geld für mehr Beschäftigung

Mitte. Bis zum 16. August können sich Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen mit Projektideen für eine Förderung aus dem Programm „Lokales Soziales Kapital“ (LSK) beim Bezirksamt bewerben.
Grundsätzlich werden Mikroprojekte gefördert, die den sozialen Zusammenhalt stärken und neue Beschäftigungschancen für benachteiligte Gruppen im Bezirk eröffnen. Es sollen lokale Beschäftigungschancen für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen entwickelt werden, heißt es in den Förderkriterien. Pro Projekt gibt es maximal 10 000 Euro für maximal zwölf Monate.

Bewerbungen an: Bezirksamt Mitte, Geschäftsstelle des BBWA, Marina Mantay, 13341 Berlin, E-Mail: marina.mantay@ba-mitte.berlin.de. Das Bezirksamt bittet, wenn möglich, um Übermittlung des Vorschlages per E-Mail. Informationen auch unter der Telefonnummer 901 83 27 49. Das Vorschlagsformular, den Finanzierungsplan und die Programmbeschreibung des Förderinstrumentes LSK gibt es im Internet unter www.bbwa-berlin.de (Förderprogramme/LSK/Download). DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen