Anzeige

Wachmann angespuckt

Wedding.Ein 32-jähriger Mann hat am 14. Oktober einen 30-jährigen Wachmann vom Leopold-Center in der Müllerstraße fremdenfeindlich beleidigt, angespuckt und bedroht. Als der Security-Mann den Pöbler festhalten wollte, versuchte der Täter ihn mit einer Bierflasche zu schlagen. Mit Hilfe eines weiteren Wachmanns konnte der Angreifer überwältigt und der Polizei übergeben werden.

Dirk Jericho / DJ
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt