Zwei Zeitprofessuren
Neue Stellen an der Kunsthochschule Weißensee für fünf Jahre finanziert

Karola Dierichs wird als Professorin für „Material and Code“ an der KHB lehren.
2Bilder
  • Karola Dierichs wird als Professorin für „Material and Code“ an der KHB lehren.
  • Foto: KHB/ Kristijan Matic
  • hochgeladen von Bernd Wähner
Corona- Unternehmens-Ticker

An der Kunsthochschule Weißensee (KHB) gibt es zwei neue Professoren.

Im Rahmen der Beteiligung am Exzellenzcluster „Matters of Activity. Image Space Material“ der Humboldt-Universität (HUB) kann auch die Kunsthochschule Zeitprofessuren besetzen – zwei davon mit Karola Dierichs und Thomas Ness. Die Professuren werden fünf Jahre lang aus Mitteln des Clusters finanziert.

Karola Dierichs wird als Professorin für „Material and Code“ im Fachgebiet Textil- und Flächendesign vom Sommersemester 2020 an lehren und forschen. Die an der TU Braunschweig, der ETH Zürich und der AA London ausgebildete Architektin war zuletzt am Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung (ICD) an der Universität Stuttgart als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Ihre Forschungen konzentrieren sich auf granulare Materialien in der Architektur.

Thomas Ness hat bereits zum 1. Dezember 2019 die Stelle als Professor für „Embodied Interaction“ im Fachgebiet Produkt-Design angetreten. Als Interaction Designer, mit einer Spezialisierung auf Designmethoden wie „Exploration and Prototyping“ hat er in der Vergangenheit für internationale Kunden aus der Automobil- und Technologiebranche sowie für Kultur- und Bildungseinrichtungen gearbeitet. Er lehrte bereits an unterschiedlichen Hochschulen, unter anderem am K3 (Malmö Högskola), CIID Copenhagen, an der Hochschule Magdeburg-Stendal und an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Karola Dierichs wird als Professorin für „Material and Code“ an der KHB lehren.
Thomas Ness lehrt als Professor im Fachgebiet Produkt-Design.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen