Flüchtlingskinder aus der Rennbahnstraße brauchen Schulmaterial

Schüler aus der BIP-Kreativitätsschule übergaben kürzlich gemeinsam mit ihrer Lehrerin Schulmaterialien an Flüchtlingskinder im Heim an der Rennbahnstraße.
  • Schüler aus der BIP-Kreativitätsschule übergaben kürzlich gemeinsam mit ihrer Lehrerin Schulmaterialien an Flüchtlingskinder im Heim an der Rennbahnstraße.
  • Foto: Kathrin Chlebusch
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Weißensee. Über eine tolle Spende konnten sich kürzlich die Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft in der Rennbahnstraße freuen. Schüler der BIP-Kreativitätsschule in der Bizetstraße brachten ihnen kistenweise Schulmaterial, unter anderem Schulmappen, Federtaschen, Stifte und Füller, Lineale, Schreibblöcke.

"Schulmaterial wird für die Flüchtlingskinder immer gebraucht", sagt Kathrin Chlebusch. Die Diplomsozialarbeiterin ist Koordinatorin der Flüchtlingshilfe in Weißensee. "Die Kinder kommen ja mit nichts an. Wenn sie hier in die Schule gehen, brauchen sie natürlich entsprechendes Schulmaterial. Deshalb sind wir über solche Spenden dankbar." Bekleidung wurde inzwischen so viel gespendet, dass erst einmal ein Annahme-Stopp festgelegt wurde.

Aufgabe von Kathrin Chlebusch ist es, die Hilfe von Vereinen, anderen freien Trägern und Bürgern so zu koordinieren, dass sie effektiv und sinnvoll ist. Hierbei kann sie auf einen Stamm engagierter Weißenseer bauen. Unter anderem sind Ehrenamtliche in der Kleiderkammer im Heim aktiv. Andere geben Deutschkurse für Erwachsene. Wieder andere bieten Hausaufgabenhilfe an. Außerdem organisieren sie Kunstprojekte oder Frauen-Nachmittage. Um die 50 Helfer gibt es inzwischen.

Im Heim an der Rennbahnstraße leben 270 Flüchtlinge aus 17 Nationen. Etwa 80 davon sind Kinder. Alle haben eine aufreibende und gefährliche Flucht hinter sich. Damit sie möglichst zielgerichtet beim Einleben unterstützt werden können, trifft sich auf Initiative von Pankows Integrationsbeauftragter Katarina Niewiedzial jeden letzten Mittwoch im Monat auch der Unterstützerkreis für die in Weißensee untergebrachten Flüchtlinge. Bei diesen Treffen wird besprochen, was an weiteren Hilfen nötig ist.

"Zurzeit brauchen wir neben Schulsachen vor allem Sportsachen und Turnschuhe, die für Sporthallen geeignet sind", so Kathrin Chlebusch. Willkommen sind auch Sprachmittler. "Hier suchen wir keine Dolmetscher, sondern Menschen, die vielleicht sogar Muttersprachler sind und den Flüchtlingen bei unterschiedlichen Gelegenheiten Übersetzungshilfe leisten können", so die Koordinatorin.

Wer die Flüchtlinge auf irgendeine Weise unterstützen möchte, erreicht Kathrin Chlebusch unter 92 79 94 63 (Frei-Zeit-Haus) oder kathrin.chlebusch@frei-zeit-haus.de.
Bernd Wähner / BW
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 94× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 79× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 589× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen