Über 500 Blumenzwiebeln gesteckt
Modellflieger engagieren sich für den Naturschutz

Vereinsvorstand Bernd Petzold erläutert beim ersten Arbeitseinsatz, was für Arbeiten anstehen.
6Bilder
  • Vereinsvorstand Bernd Petzold erläutert beim ersten Arbeitseinsatz, was für Arbeiten anstehen.
  • Foto: Foto: Modellflugclub Berlin Hummelflug
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Vor wenigen Tagen startete der Modellflugclub Berlin Hummelflug mit einem Arbeitseinsatz sein Projekt „In der Natur – Mit der Natur – Für die Natur“.

Auf ihrem Flugplatz in Schönerlinde nördlich von Pankow begannen die Modellflieger mit dem Anlegen einer Insektenweide. 32 Vereinsmitglieder setzten auf dem Bremsstreifen über 500 Blumenzwiebeln und 60 trockenresistente Pflanzen in den Boden. Der Bremsstreifen ist höher bewachsen als der restliche Flugplatz.

Bereits vor diesem ersten Arbeitseinsatz brachte der Vereinsvorsitzende, der Weißenseer Bernd Petzold, einen Wildbienen-Nistkasten, den er selbst konstruierte und baute, am Flugplatzzaun an. Außerdem informiert er auf einer Hinweistafel über Wildbienen und das Vereinsprojekt. Etwa 2000 Wildbienen sollen einmal im Bereich des Flugplatzes umherschwirren.

Aber nicht nur für Insekten engagieren sich die Modellflieger. In ihrem Container am Flugfeld brütet seit Jahren eine Bachstelze, berichtet Petzold. Und im Efeu neben dem Container brütet eine Platzamsel. Wenn der Efeu im Herbst blüht, kommen auch viele Insekten, um hier vor dem Winter ihre große Mahlzeit einzunehmen. Für Waldvögel brachten die Modellflieger außerdem elf Nistkästen in der Umgebung an. Auch sie werden gut angenommen.

Doch in diesem Jahr widmen sich die Hummel-Modellflieger vor allem der Insektenweide und den Wildbienen. Zu ihrem nächsten Arbeitseisatz treffen sie sich 27. April ab 10 Uhr. Wer mehr wissen möchte, findet Informationen auf www.mfc-hummelflug.de oder bei Bernd Pätzold unter Telefon 448 78 88.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen