Trotz Ärger: Manege frei!

Westend. Der Berliner Weihnachtscircus am Olympiastadion hat sein Zelt noch bis zum 6. Januar aufgebaut. Zum 25-jährigen Bestehen sind erstmals eine Raubtierdarbietung, bestehend aus weiblichen und männlichen Löwen, sowie eine vierköpfige südamerikanische Artistentruppe zu sehen sein, die mit atemraubenden Stunts auf dem doppelten Todesrad sowie Tricks auf dem Hochseil das Publikum begeistern wollen. Um das Gastspiel des Zirkus' hatte es Streit gegeben. Weil der Senat die Wildtierhaltung für nicht artgerecht hält, hatte er den Pachtvertrag mit der Familie Spindler gekündigt. Die Betreiber zogen vor Gericht, bekamen Recht und dürfen nun doch am gewohnten Standort ihre Akrobatik, Clownerie und Tiernummern zeigen. Während des Gastspiels gibt es einen kleinen Weihnachtsmarkt, am Silvester-Abend findet eine große Gala mit Show & Tanz in der Manege statt. Tickets gibt es zwischen 14 und 36 Euro unter www.berlinerweihnachtscircus.de, an allen Eventim-Theaterkassen sowie von 10 bis 12 Uhr an den Circuskassen. Weitere Informationen und Reservierung unter der 0171/473 07 26. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.