Noch mehr Schwimmspaß? Nach der Sanierung des Olympiabads stellen sich neue Fragen

Absprung in olympischem Flair: Dieses historische Freibad ist deutschlandweit einmalig.
11Bilder
  • Absprung in olympischem Flair: Dieses historische Freibad ist deutschlandweit einmalig.
  • Foto: Thomas Schubert
  • hochgeladen von Thomas Schubert

Westend. Das Becken ertüchtigt, die Technik auf dem Stand von 2016, nur die Tribünen künden von 1936: Das Olympiabad gehört seit Anfang Juli wieder den Schwimmern. 3,75 Millionen Euro flossen in die historische Sportstätte. Und Staatssekretär Statzkowski sieht Raum für noch mehr Investitionen.

Zeitgleich stürzt sich Turmspringerin Kieu Dong mit zwei Kameraden hinab ins Blaue. Nach dem monatelangen Hämmern an Leitungen, Armaturen und Ventilen erklingt erstmals das Geräusch, das man im Olympiabad jetzt wieder ständig hört: platsch.

Und mit dem Eröffnungssprung der Artisten vom Berliner TSC, erst recht nach einigen Kostproben der Synchronschwimmer vom SC Wedding, ist die Badelust nicht mehr zu bändigen. Von allen Seiten taucht die Besucherschaft ins neue Edelstahlbecken, zieht Bahnen, hüpft von Brettern und Türmen. Dass die Betriebskosten nach der Sanierung um 90 000 Euro im Jahr sinken, ist für das Wohlgefühl an heißen Sommertagen einerlei. Doch für die Kalkulation der Berliner Bäderbetriebe gilt diese Errungenschaft als essenziell. Auch das Vermächtnis der Olympischen Spiele von 1936 muss sich wirtschaftlichen Betrachtungen stellen, als wäre es ein Bad wie jedes andere.

Ganzjahresbad bauen?

„Immerhin sprechen wir heute nicht mehr von der Schließung von Bädern, sondern vom Neubau“, verkündet Sport-Staatssekretär Andreas Statzkowski (CDU) am Beckenrand die neue Lust am Nass. Und er deutet damit an, dass die Modernisierung der Technik im Schatten des Olympiastadions nicht die letzte Investition war, die hier getätigt wird. 60 Millionen Euro stünden im Lande Berlin bereit, um in näherer Zukunft zwei neue Ganzjahresbäder zu errichten. Das eine entsteht ziemlich sicher in Pankow. „Vielleicht bauen wir das andere auf diesem Gelände“, lässt der Sekretär seinen Gedanken unerwartet freien Lauf.

Ein überdachtes Bad auf dem Gelände als Ergänzung zum offenen, das passt für Statzkowski ins Bild eines aufstrebenden Olympiaparks. Hier habe man erfolgreich die auf Elitesport spezialisierte Poelchau-Schule angesiedelt. Hier konnte man eine große Turnhalle ertüchtigen und den Bau einer zweiten Halle vorbereiten.

Als nächstes dürfen sich Besucher auf eine Erweiterung des Sportmuseums freuen. Und die Errichtung eines neuen Betriebshofs in der „faszinierenden Sportlandschaft“ soll dafür sorgen, „dass noch der ein oder andere Schandfleck verschwindet“.

Was wird aus den Tribünen?

A propos. Wie die Politik den Verfall der Tribünen des Olympiabads stoppen will? „Das ist nach wie vor ein Thema zwischen Senat, Abgeordnetenhaus und dem Denkmalschutz“, versichert Statzkowski. Tatsächlich fällt die Brüchigkeit der Steinstufen links und rechts des makellosen Beckens jetzt umso mehr auf. „Es ist wirklich eines der schönsten Bäder Berlins“, bemerkt Kerstin Hopp, die als eine der ersten Gäste in diesem Sommer abgetaucht war – „aber diese Tribünen – naja.“ tsc

Das Olympiabad am Olympischen Platz 3 ist täglich von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 5,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.
Autor:

Thomas Schubert aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 245× gelesen
KulturAnzeige
Truck Stop tritt am 10. Dezember im Fontane-Haus auf.
Aktion

"Schöne Bescherung" im Countrystyle
Gewinnen Sie Tickets für das Konzert von Truck Stop

Die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten geht im Winter 2021 wieder auf Weihnachtstournee. Am 10. Dezember bringen sie im Fontane-Haus Hits wie "Ich möcht so gern Dave Dudley hör`n", "Der wilde, wilde Westen“, "Take it easy altes Haus", „Arizona, Arizona“ und „Großstadtrevier“. Echte Typen mit Cowboyhut geben Gas Unverwechselbar seit vielen Jahrzehnten: Die „Cowboys der Nation“ sind erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie hängen die Cowboyhüte noch...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.11.21
  • 373× gelesen
WirtschaftAnzeige

Parfümerie Gabriel
Trends in Ihrer Parfümerie Gabriel entdecken

Pssst… Schon jetzt auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk? Entdecken Sie bei uns attraktive Angebote und die neusten Trends, mit denen Sie Ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Als Dankeschön für ihre Treue gewähren wir Ihnen beim Kauf Ihrer Lieblingsprodukte 20 % Rabatt*! Da gute Beratung bei uns stets an erster Stelle steht, können Sie sich auf ein besonderes Shoppingvergnügen freuen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Parfümerie Gabriel *Gilt...

  • Schmargendorf
  • 29.10.21
  • 158× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Inhaber Simone und Thomas Drüen sind Experten in Sachen Schlaf und Schlafkomfort.
3 Bilder

Ruhepol Schlafsysteme by Thomas Drüen
Über 30 Jahre Berufserfahrung für Ihren gesunden Schlaf

Können Sie uns heute sagen, was Sie in den nächsten drei Jahren machen? Nein! Wir können es ihnen aber verraten, Sie verbringen davon ein ganzes Jahr in Ihrem Bett! Und daher ist es so wichtig, dass Sie das richtige Schlafsystem haben! Profitieren Sie von unserem Wissen! Fundiertes Fachwissen über die Anatomie des Körpers, das Schlafverhalten und die dazugehörigen optimalen Materialien sind eine Selbstverständlichkeit für uns. Wir sind TÜV Süd geprüfte Fachberater. Wir wissen genau, welche...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 29.10.21
  • 243× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder einen Armreif – eingearbeitet.
4 Bilder

Persönlicher Schmuck
Erinnerung in seiner schönsten Form

Für viele Trauernde ist es ein Wunsch, ein Stück Erinnerung an den verstorbenen Menschen für immer bei sich zu haben. Wir können diesen Wunsch erfüllen: Wir bieten Ihnen an, den Fingerabdruck des geliebten Menschen als Schmuck ein Leben lang ganz nah bei sich zu tragen. Denn nichts ist so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck eines Menschen. Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder...

  • Bezirk Spandau
  • 18.10.21
  • 389× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen