"Circus Voyage" muss weichen

Westend. Aus für den "Circus Voyage" – zumindest im Olympiapark. Das Oberverwaltungsgericht hat kürzlich das Urteil der Vorinstanz bestätigt. Der Weihnachtszirkus darf demnach in diesem Jahr nicht auf der traditionell bespielten Fläche an der Ecke Rominter Allee und Olympische Straße sein Zelt aufschlagen. Die Fläche war vom Senat als Parkplatz umgewidmet worden und als solcher nicht mehr für die fahrende Zunft zu nutzen. Dagegen hatte das Zirkusunternehmen geklagt – vergeblich. Nach 24 Jahren an gleicher Stelle muss die Manege von Direktor Alois Spindler nun weichen. "Wir sind enttäuscht und verstehen dieses Urteil nicht", sagte Spindlers Schwägerin, die für die Öffentlichkeitsarbeit des Zirkus' verantwortlich zeichnet. "Wir werden aber trotzdem in diesem Jahr in Berlin gastieren." Spruchreif sei zwar noch nichts, aber die Suche nach einem Grundstück – vermutlich vor den Toren der Stadt – sei bislang sehr positiv verlaufen. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.