SVB mit unverhofftem Punktgewinn

Wilhelmsruh. Mit lediglich acht Spielern trat Landesligist Concordia Wilhelmsruh am vergangenen Sonntag bei Stern Marienfelde an. Das letzte Aufgebot des abgeschlagenen Tabellenschlusslichts schlug sich achtbar, lag aber dennoch zur Pause bereits mit 0:4 hinten. Verständlich, dass die Concorden in dieser Situation um Abbruch baten. Die Partie wird nun mit 6:0 für Stern gewertet.

Wilhelmsruh muss jetzt schnell seine Wunden lecken. Denn die nächste Partie steht am Sonntag an. Dabei empfängt Concordia in der Nordendarena Kellernachbar Berolina Mitte. Anpfiff: 14 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen