Buchhorster Straße: Schleichverkehr unterbinden

Wilhelmsruh. Das Bezirksamt soll prüfen, ob zur Vermeidung von Schleichverkehr die Richtung der in der Buchhorster Straße geltenden Einbahnstraßenregelung umgekehrt werden kann. Sollte das Prüfergebnis positiv ausfallen, soll diese Umkehrung auch umgesetzt werden. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag ihres Verkehrsausschusses. Die Buchhorster Straße wird zunehmend von Schleichverkehr, insbesondere von Lkw, genutzt. Die Lkw wollen über die Buchhorster Straße den Knoten Hauptstraße/Wilhelmsruher Damm/Friedrich-Engels-Straße und den nordöstlichen Teil der Friedrich-Engels-Straße umfahren. Geprüft werden soll nun, ob eine Umkehrung der Richtung der Einbahnstraße, und zwar von Ost nach West verkehrsrechtlich möglich ist, um die Attraktivität dieser Strecke für einen Schleichverkehr zu senken. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen