Wilhelmstadt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Senior stürzt vom Fahrrad

Wilhelmstadt. Beim Sturz vom Rad hat sich ein Senior schwer verletzt. Der Mann radelte am Nachmittag des 17. August den Radweg auf der Heerstraße in Richtung Magistratsweg entlang und stürzte aus bislang unbekannter Ursache kurz vor der Sandstraße. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Senior vor Ort und brachten ihn dann mit Verletzungen an Armen, Beinen und Rumpf in die Klinik. Der genaue Unfallhergang wird jetzt ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 20.08.19
  • 20× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 321× gelesen

Auto steht in Flammen

Wilhelmstadt. An der Lutoner Straße stand ein Auto in Flammen. Ein Zeuge hatte den brennenden Wagen am frühen Morgen des 1. August bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die konnte das Feuer löschen. Ein daneben parkendes Auto wurde von den Flammen ebenfalls beschädigt. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt wegen des Verdachts auf Brandstiftung. uk

  • Wilhelmstadt
  • 02.08.19
  • 22× gelesen

Diebe auf frischer Tat erwischt

Wilhelmstadt. Die Polizei hat in der Wilhelmstadt zwei Diebe festgenommen, die ein Motorrad gestohlen hatten. Auf die Täter war ein Kriminalpolizist außer Dienst aufmerksam geworden. Er hatte in der Nacht zum 8. Juli merkwürdige Geräusche aus einer Tiefgarage in der Gatower Straße gehört. Kurz darauf verließ ein Chrysler Van die Garage und fuhr die Gatower Straße entlang. Der Beamte alarmierte seine Kollegen, die den Van im Steinmeisterweg stoppten. Dort stand dann auch das Motorrad, das...

  • Wilhelmstadt
  • 08.07.19
  • 93× gelesen
  •  1

Kinder zündeln im Wald

Wilhelmstadt. Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Wald des Stadtforstes Grunewald ermittelt jetzt das Landeskriminalamt. Zwar hatten offenbar spielende Kinder die Holzhütte am Elsgrabenweg am Nachmittag des 2. Juli versehentlich in Brand gesetzt. Die genaue Brandursache muss wegen des Schadens aber trotzdem herausgefunden werden. An der Hütte soll ein zehnjähriger Junge Blätter angezündet haben, wodurch das Feuer ausbrach. Zwei Kinder im Alter von neun Jahren kamen mit Rauchgasvergiftungen...

  • Wilhelmstadt
  • 03.07.19
  • 65× gelesen

Radlerin angefahren

Wilhelmstadt. Eine junge Radfahrerin musste mit Verletzungen an Kopf und Oberkörper in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Autofahrer hatte die Vorfahrt der 18-Jährigen missachtet, als er am 4. Juni von der Wilhelmstraße in die Ulmenstraße abbiegen wollte. Die Radfahrerin wurde angefahren und stürzte. Die Polizei ermittelt. uk

  • Wilhelmstadt
  • 05.06.19
  • 32× gelesen

Autodiebe festgenommen

Wilhelmstadt. Die Polizei hat drei Männer festgenommen, die offensichtlich Autos stehlen wollten. Die Handschellen klickten in der Nacht zum 11. Mai. Den Beamten war um Mitternacht am Seeburger Weg das Auto der drei Männer aufgefallen. Denn einer stieg aus, lief zu einem geparkten VW-Bus gegenüber und hantierte an der Fahrertür. Dann stieg er wieder ins Auto ein, und das Trio fuhr in Richtung Klosterstraße weiter. Die Polizisten beschlossen, den Wagen anzuhalten und die drei Männer wegen des...

  • Wilhelmstadt
  • 14.05.19
  • 83× gelesen

Festnahme nach Hitlergruß

Wilhelmstadt. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt gegen einen Mann, der auf einem Sportplatz den Hitlergruß zeigte. Zu dem Vorfall kam es am Nachmittag des 30. April. Nach Zeugenaussagen saß der Mann auf einer Parkbank am Földerichplatz, als er den Arm zum Hitlergruß hob und mit Fingern den Hitler-Bart darstellte. Etwa 30 Kinder spielten zu der Zeit auf dem Sportplatz. Alarmierte Polizisten nahmen den angetrunkenen 57 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest. uk

  • Wilhelmstadt
  • 02.05.19
  • 35× gelesen

Waffenverkauf vereitelt

Wilhelmstadt. Zwei Männer haben am Ostermontag versucht, dem Inhaber eines Restaurants an der Pichelsdorfer Straße scharfe Schusswaffen zu verkaufen. Der Lokalbetreiber ging zum Schein auf das Angebot ein und alarmierte die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Händler zeigten dem Restaurantinhaber am verabredeten Treffpunkt Am Burgwall zunächst ihre Waffen. Dann griffen die Beamten ein und die Falle schnappte zu. Die Männer im Alter von 35 und 55 Jahren wurden festgenommen. Ein dritter Mann, der in...

  • Wilhelmstadt
  • 23.04.19
  • 142× gelesen

Messerattacke im Suff

Wilhelmstadt. Der feucht fröhliche Abend zweier Männer endete am 8. April mit einer Stichverletzung und einem Totschläger im Gesicht. Der Mieter und sein Bekannter hatten sich in einer Wohnung an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße dem Alkohol hingegeben und waren heftig in Streit geraten. Laut Polizei schlug erst der eine dem anderen mit einem Totschläger ins Gesicht. Worauf der Wohnungsmieter mit einem Messer auf seinen Bekannten losging und ihn mehrmals in den Oberkörper stach. Anschließend...

  • Wilhelmstadt
  • 11.04.19
  • 71× gelesen

Fahrräder codieren

Wilhelmstadt. Pünktlich zum Frühlingsanfang codiert die Polizei wieder Fahrräder. Beamte vom Polizeiabschnitt 23 stehen am 8. April von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 27. Wichtig für die Codieraktion sind ein Eigentumsnachweis des Fahrrads – sofern vorhanden – und der Personalausweis oder Pass. Der Code dient dem Diebstahlschutz. Weitere Termine für Fahrradregistrierungen sind auf https://bwurl.de/149d abrufbar. uk

  • Wilhelmstadt
  • 25.03.19
  • 67× gelesen

Seniorin angefahren

Wilhelmstadt. Auf der Pichelsdorfer Straße ist am späten Nachmittag des 4. Februars eine Seniorin von einem Auto erfasst worden. Die 77 Jahre alte Frau wollte gerade die Straße überqueren. Sie musste mit Verdacht auf einen Hüftbruch in die Klinik. Die Polizei ermittelt noch die genaue Unfallursache. uk

  • Wilhelmstadt
  • 07.02.19
  • 14× gelesen

Auto prallt mit Bus zusammen

Wilhelmstadt. Ein Autofahrer ist frontal in einen Bus gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Der Busfahrer und seine fünf Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag, 10. Januar, auf der Pichelsdorfer Straße. Offenbar verlor der 76 Jahre alte Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem BVG-Bus der Linie 136 zusammen. Der Busfahrer hatte noch versucht auszuweichen, was ihm nicht...

  • Wilhelmstadt
  • 11.01.19
  • 53× gelesen

Auf frischer Tat ertappt

Wilhelmstadt. Die Polizei hat einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Mann war am 12. Dezember über die Balkontür in eine Wohnung An der Kappe eingestiegen. Ein Zeuge hatte verdächtige Geräusche aus der unbewohnten Wohnung bemerkt und die Beamten alarmiert. Vor Ort entdeckten sie eine eingeschlagene Scheibe und die offen stehende Balkontür. Den 57 Jahre alten Einbrecher nahmen die Beamten fest. Er wollte mit seinem Diebesgut gerade die Wohnung verlassen. uk

  • Wilhelmstadt
  • 13.12.18
  • 38× gelesen

Razzia gegen Glücksspiel

Wilhelmstadt. Polizei und Staatsanwaltschaft haben in der Nacht zum 8. Dezember in Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf mehrere Gaststätten, Lokale und Wohnungen wegen des Verdachts auf banden- und gewerbsmäßiges illegales Glücksspiel durchsucht. In der Wilhelmstadt kontrollierten die Beamten Wohnungen in der Fahrmundstraße. In einem Lokal in der Leibnitzstraße flog eine illegale Pokerrunde mit vier Spielern auf. Hier ermittelt jetzt das Kriminalamt. Das Geschäft wurde vom Ordnungsamt...

  • Wilhelmstadt
  • 10.12.18
  • 46× gelesen
Sibylle Trouvay ist auch Wochen nach der Tat entsetzt. Ihrer Maja geht es aber inzwischen besser.
3 Bilder

Maja braucht jetzt viel Liebe
Unbekannter schießt auf Katze

Maja ist auf einem Auge blind, aber sie lebt. Die Katze wurde in der Reihenhaussiedlung „Pichelsdorfer Seehäuser“ angeschossen. Ihre Besitzerin ist immer noch fassungslos. Maja ist immer gern durch die Siedlung gestromert. Bis zu dem einen Sonntag im Oktober, gegen halb zwei am Nachmittag, es war noch hell draußen. „Da kam Maja ins Haus gerannt, völlig traumatisiert und kniff ein Auge zu“, erzählt Sibylle Trouvay. Dann sah sie das Blut unter dem Auge ihrer Katze. Also ging es zur...

  • Wilhelmstadt
  • 28.11.18
  • 124× gelesen

Streit eskalierte zur Messerattacke

Wilhelmstadt. Ein Streit endete am Abend des 19. September so wüst, dass es zwei Verletzte gab. Zeugen hatten gesehen, wie sich auf einem Parkplatz an der Stichstaße zwei junge Männer stritten. Der Jüngere von beiden, 16 Jahre alt, versuchte den Älteren mit einer Metallstange zu schlagen. Dieser wehrte den Angriff ab und schlug dem Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht. Der Streit eskalierte dann weiter, als sich ein 34 Jahre alter Mann einmischte und den Faustschläger mit einem Messer...

  • Wilhelmstadt
  • 20.09.18
  • 108× gelesen

Suche nach Täter geht weiter

Spandau. Die Polizei meldet einen ersten Fahndungserfolg im Fall eines sexuellen Übergriffs. So ist der Kriminalpolizei jetzt zumindest der Name des Tatverdächtigen bekannt. Die Beamten hatten kürzlich Videobilder von ihm veröffentlicht. Daraufhin gingen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung ein. Die Ermittler suchen schon seit Monaten nach einem Mann, der verdächtigt wird, am 4. April eine Frau verfolgt, sexuell belästigt und angegriffen zu haben. Der Übergriff ereignete sich in den frühen...

  • Wilhelmstadt
  • 15.08.18
  • 219× gelesen

Gefälschte Identitäten

Wilhelmstadt. Die Polizei hat einen Mann mit gefälschten Dokumenten und unterschiedlichen Identitäten festgenommen. Beamte hatten den Autofahrer am 15. Mai an der Charlottenburger Chaussee überprüfen wollen. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Polizisten dann fest, dass sein Fahrzeug mit einem falschen Kennzeichen unterwegs war. Auch seine Ausweisdokumente und der Führerschein des Mannes waren gefälscht. Als die Beamten sein Auto und sein Pensionszimmer durchsuchten, fanden sie weitere...

  • Wilhelmstadt
  • 16.05.18
  • 57× gelesen

Illegales Autorennen mit Drogen: Rot-Fahrten ohne Führerschein

Zwei Autofahrer, die sich in der Nacht zum 7. Mai ein illegales Autorennen geliefert haben sollen, müssen sich gleich auf mehrere Strafverfahren einrichten. Die beiden Autos fielen gegen Mitternacht einer Polizeistreife in der Schmidt-Knobelsdorf-Straße auf. Während eines der Fahrzeuge im linken Fahrstreifen fuhr, überholte das andere ein unbeteiligtes Auto auf der Busspur. Während des Rennens, das durch Wilhelmstadt führte, rasten die beiden mehrmals über rote Ampeln und begingen diverse...

  • Wilhelmstadt
  • 08.05.18
  • 61× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 637× gelesen

Haltendes Auto übersehen

Wilhelmstadt. Bei einem Auffahrunfall hat sich eine Frau mehrere Rippen gebrochen. Zu dem Unfall kam es am 25. März auf der Wilhelmstraße. Dort hielt eine junge Frau ihren Wagen in der zweiten Reihe an, um Insassen aussteigen zu lassen. Ein anderer Autofahrer übersah offenbar das Auto und fuhr hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen gegen zwei geparkte Fahrzeuge geschoben. Dabei erlitt eine Insassin mehrere Rippenbrüche. Statt zu helfen, entfernte sich der Unfallverursacher...

  • Wilhelmstadt
  • 27.03.18
  • 37× gelesen

Wenn der falsche Polizist anruft: Kriminalamt warnt vor Betrügern

Die Berliner Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter. Mit diesem Trick versuchen die Täter Geld vor allem von Senioren zu holen. Das Telefon klingelt, im Display wird die 110 angezeigt. Der Anrufer gibt sich als Polizeibeamter aus und erkundigt sich nach Bargeld, Schmuck oder anderen Wertsachen. In so einem Fall kann der Angerufene sicher sein, dass es sich nicht wirklich um einen Anruf der Polizei, sondern um Betrug handelt. Trotzdem warnt die Berliner Polizei davor, denn...

  • Spandau
  • 08.03.18
  • 119× gelesen

Mehr Sexualdelikte: Straftaten gehen aber insgesamt zurück

Im Bezirk ist die Zahl der Straftaten weiter rückläufig. Auffällig zugenommen haben aber die Einbrüche in Lauben, Motorradiebstähle und Sexualdelikte. Laut Polizeistatistik sank die Zahl der Straftaten im Bezirk 2017 auf insgesamt 26.402. Das waren 668 weniger als im Jahr zuvor. Die aktuellen Zahlen für den Bezirk hatte wieder der Spandauer Abgeordnete Peter Trapp (CDU) bei der Senatsinnenverwaltung erfragt, denn der jährliche Kriminalitätsatlas für Berlin sagt über die einzelnen Bezirke...

  • Spandau
  • 08.03.18
  • 145× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.