Anzeige

Spätkauf überfallen

Wilhelmstadt. Mehrere Täter haben einen Spätkauf an der Wilhelmstraße überfallen. Sie waren mit Messer und Reizgas bewaffnet. Der Überfall ereignete sich am frühen Morgen des 27. Dezember. Vier Maskierte bedrohten Mitarbeiter und Kunden und forderten ihre Handys. Einer der Täter, der mit einem Messer bewaffnet war, zerrte den Verkäufer zum Tresen und verlangte das Geld aus der Kasse, was der junge Mann jedoch verweigerte. Die Täter bedienten sich schließlich selbst aus der Kasse und flüchteten mit ihrer Beute über die Klosterstraße in die Diedenhofer Straße. Dort sollen sie in ein Auto gestiegen und davon gefahren sein. Zeugen nahmen die Verfolgung auf, mussten aber abbrechen, da die Täter Reizgas versprühten. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. uk

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt