Rote Lippen – rote Schleifen
Spendenübergabe im Lippenstiftmuseum

Kosmetik-Queen Ricarda M. übergibt den Kuratoriumsmitgliedern der Berliner Aidshilfe, Judy Winter (rechts) und René Koch, einen Scheck über 25 000 Euro. Geld, das dringend für Aidskranke gebraucht wird.
  • Kosmetik-Queen Ricarda M. übergibt den Kuratoriumsmitgliedern der Berliner Aidshilfe, Judy Winter (rechts) und René Koch, einen Scheck über 25 000 Euro. Geld, das dringend für Aidskranke gebraucht wird.
  • Foto: Brigitte Dummer
  • hochgeladen von Manuela Frey

Am 29. Juli ist „International Lipstick Day“ – dazu öffnet Starvisagist René Koch sein Lippenstiftmuseum für Leser der Berliner Woche von 14 bis 18 Uhr kostenlos.

Präsentiert werden Lippenstifte aus verschiedenen Beauty-Epochen von der Barockzeit über die Belle Epoque, der Jahrhundertwende, dem Stumm- und Tonfilm bis heute. Zusätzlich zu besichtigen sind die Lippenstifte und Puderdosen sowie Kussabdrücke berühmter Diven wie Hildegard Knef, Nadja Tiller, Brigitte Nielsen, Bonnie Tyler und Judy Winter. Neu in der Sammlung sind die Lippenstifte sowie der Kussabdruck der Kosmetik-Queen Ricarda M. Sie engagiert sich seit Jahren für die Berliner Aidshilfe mit ihrer Aktion „Solidarität mit Herz“. Abschließend waren sich alle einig: Das war eine super Idee, die roten Aids-Schleifen und die roten Lippen zu verbinden.

Dazu der Starvisagist René Koch: "Roter Mund macht eine schmale Taille. Wissenschaftler haben jetzt sogar herausgefunden: Eine Frau mit geschminkten Lippen wird von einem Mann länger angesehen als ein Gesichtsnackedei. Die Farbe Rot steht für Power, Rosa für Romantik, Lila für Selbstbewusstsein und Orange für Emanzipation. Fazit: Ran an die Stifte."

Telefonische Anmeldung für den 29. Juli ist erforderlich unter der Rufnummer 854 28 29 sowie ein aktueller negativer Corona-Test bzw. eine Zweifachimpfung.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 375× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen