Michels-Elf feiert Punktgewinn

Wilmersdorf. Berlin-Ligist 1. FC Wilmersdorf hat seine starke Form bestätigt und am vorigen Sonnabend auch dem SV Empor beim 0:0 einen Zähler abgenommen. Bei den favorisierten Prenzlbergern begannen die Schützlinge von Trainer Michael Michels abwartend. So bestimmte Empor das Spiel, biss sich aber an der kompakten Gäste-Abwehr die Zähne aus. Kurz vor Schluss ergaben sich sogar noch Siegchancen für die Michels-Elf. Der Ex-Wilmersdorfer Jose Momade im Empor-Tor war aber auf der Hut.

In dieser Verfassung sollte auch im Derby gegen den Berliner SC am Sonntag (15 Uhr, Volkspark Wilmersdorf) etwas drin sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen