Grünes Licht fürs Winzerfest
Weinbrunnen sprudelt wieder

Das Rheingauer Weinbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz hat in Wilmersdorf schon eine lange Tradition.
  • Das Rheingauer Weinbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz hat in Wilmersdorf schon eine lange Tradition.
  • Foto: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
  • hochgeladen von Karla Rabe

Jetzt steht es fest: Der Weinbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz darf ab Montag, 19. Juli, 15 Uhr, wieder sprudeln. Das Bezirksamt hat nach eingehender Prüfung den Winzern die dafür erforderliche Genehmigung erteilt.

Allerdings gibt es einige Einschränkungen. Die aktuellen Corona-Maßnahmen sehen in dieser Saison unter anderem vor, dass maximal 250 Personen auf der Terrasse oberhalb des Platzes zugelassen werden. Geöffnet ist der Weinbrunnen bis Sonnabend, 18. September, montags bis sonnabends von 15 bis 22 Uhr. An den Sonntagen bleibt der Ausschank aus Rücksicht gegenüber den Anwohnern geschlossen. Erstmals wird auch Flaschenpfand von mindestens zehn Euro pro ausgegebener Flasche erhoben. Damit wird auf die Beschwerden der Anwohner wegen Ruhestörung und Müll reagiert. In den Jahren, in denen das Winzerfest ohne Einschränkungen stattgefunden hatte, fühlten sich einige Anwohner vom nächtlichen Lärm gestört.

Die nächtliche Ruhe soll auch durch das Ende des Flaschenverkaufs um 20 Uhr und des glasweisen Ausschanks um 21.30 Uhr gewährleistet werden.

Reinhard Naumann (SPD) hat sich für das beliebte Winzerfest eingesetzt. Der Bürgermeister freut sich, dass es nach einigem Hin und Her nun doch klappt. „Wir haben im Bezirksamt an einem Strang gezogen, damit der beliebte Weinbrunnen nach einem Jahr coronabedingter Pause in diesem Jahr wieder ermöglicht werden kann. Unter Beachtung der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts haben wir die rechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen können“, sagt er. In diesem Jahr werde zudem auch das 30-jährige Jubiläum der Partnerschaft mit dem hessischen Rheingau-Taunus-Kreis gefeiert. Das Fest gibt es allerdings schon seit 1967. Es geht auf die viel ältere Patenschaft des Landkreises mit dem Bezirk Wilmersdorf zurück. „Ich freue mich sehr, dass wir diese mehr als 50 Jahre alte Tradition nun wieder pflegen und dieses besondere sommerliche Miteinander unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln so vieler Menschen wieder ermöglichen können“, erklärt Naumann.

Auch Gesundheitsstadtrat Detlef Wagner (CDU) begrüßt es, dass sich das Bezirksamt einhellig für die Wiedereröffnung eingesetzt hat. „Sehr viele Menschen aus dem Bezirk haben uns gebeten, das Weinfest in diesem Jahr wieder stattfinden zu lassen. Der Weinbrunnen ist für den Bezirk mehr als ein Fest mit Alkoholausschank, er ist ein Kulturgut geworden, das vielen Menschen friedliche Sommerabende im Kreis ihrer Freunde und Familien beschert“, betont Wagner.

Winzer aus dem Landkreis Rheingau-Taunus schenken seit mehr als 50 Jahren auf dem Plateau über dem Siegfried-Brunnen ihre Weine und Sekte aus. Essen können sich die Besucher selbst mitbringen. Normalerweise findet der „Weinbrunnen“ von Mitte Mai bis Mitte September statt. In der Regel wechseln sich drei Winzer bei der Bewirtung ab. Dieses Mal werden die Winzer Basting und Nicolai die Gastgeber sein.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 375× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen