Anzeige

S-Bahn-Randalierer festgenommen

Zehlendorf. Beamte der Bundespolizei haben am 6. September einen Mann ergriffen, der zuvor mehrere Menschen bespuckt, getreten und mit einer Schere angegriffen hatte. In einer S-Bahn der Linie 1 zwischen Wannsee und Zehlendorf pöbelte der 34-Jährige zunächst mehrere Fahrgäste an. Als Sicherheitsmitarbeiter der Bahn einschritten, versuchte dieser sie mit einer Haushaltsschere zu verletzen. Den Angriff konnten die Sicherheitskräfte nur durch den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock unterbinden. Alarmierte Polizisten nahmen den aggressiven Mann anschließend fest, der dabei leicht verletzt wurde. Der Polizei ist er bereits einschlägig wegen verschiedener Delikte bekannt. ph

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt