Ministerin besuchte Lenné-Schule

Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft.
  • Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft.
  • Foto: BMEL/Photothek
  • hochgeladen von Ulrike Martin

Zehlendorf. Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, besuchte anlässlich des Europatags am 25. März die Peter-Lenné-Schule im Hartmannsweilerweg. An der größten Agrarschule Deutschlands werden mehr als 1500 Schüler in Berufsfeldern wie Gartenbau, Friedhofsgärtner oder Agrartechniker aus- und weitergebildet. Mit über 80 Schülern tauschte sich die Ministerin über die bevorstehende Europawahl, die europäische Agrarpolitik sowie über die Zukunft der „grünen“ Berufe aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen