Lichtblicke am Hans-Carossa-Gymnasium am 9. März

Wann? 09.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Hans-Carossa-Gymnasium, Am Landschaftspark Gatow 40, 14089 Berlin DE
Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Lichtblicke ist der Titel einer Veranstaltungsreihe zu bebilderten Themen rund um Reise und Natur. In der Zeit vom 2. März bis 23. März 2017 finden diese bereits zum dritten Mal jeweils Donnerstags um 19:30 Uhr in der Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums, Am Landschaftpark Gatow 40, 14089 Berlin statt. Für die ca. 90minütigen Vorträge konnten wieder außergewöhnliche Natur- und Reisefotografen sowie Weltenbummler gewonnen werden.
Steffen Bohl kommt am 9. März mit seinem Vortrag „Patagonien, Feuerland, Südpolarmeer“. Er reist von Potsdam aus am liebsten in die entlegensten Ecken der Erde. Er wird über Patagonien und seine zwei herausragenden Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares sowie über Feuerland berichten.
Im zweiten Teil ist er auf Spurensuche der 1915 gescheiterten Expedition zur Durchquerung der Antarktis von Ernest Shackleton. Shackelton und seine Männer sollten das Antarktische Festland nie erreichen, das Expeditionsschiff, die Endurance wurde vom Eis zerquetscht. Ein dramatischer Überlebenskampf begann, verbunden mit Strapazen und einer Leidensfähigkeit, die heute wohl kein Mensch mehr aufbringen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.