Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Berlin

Wir haben am Kulturforum noch einmal nachgezählt: Es ist ein Dutzend Skulpturen, das auf seinen Abtransport wartet – noch in diesem Jahr. Störendes Grün ist...

1 Bild

Bürgermeisterin informiert beim Spaziergang über die Neue Mitte Tempelhof

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Tempelhof | vor 8 Stunden, 6 Minuten | 25 mal gelesen

Es ist nur knapp über null Grad an diesem Sonnabend. Bürgermeisterin Angelika Schöttler kommt daher auch mit Schal und Winterjacke zum Treffpunkt vor dem Rathaus Tempelhof. Von hier aus nimmt sie gut 200 Anwohner zu ihrem 44. Kiezspaziergang mit. Es geht durch ein Gebiet, das in den kommenden Jahren kräftig umgekrempelt wird. Gleich die erste Station, der alte Parkplatz neben dem Rathauseingang, verrät die großen...

1 Bild

Vollsperrung verhindern: Neubau der Niederneuendorfer Straße bis 2025

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | vor 17 Stunden, 19 Minuten | 109 mal gelesen

Der Bezirk hat sich lange dafür eingesetzt: Jetzt hat der Senat hat den Ausbau der Niederneuendorfer Allee in seine Investitionsplanung ab 2020 aufgenommen. Mit Tempolimits und einem Verbot für den Schwerlastverkehr versucht der Bezirk seit Jahren, die Niederneuendorfer Allee zu entlasten. Denn der Neubau der desolaten Hauptverkehrstraße ist mehr als dringlich. Erste Pläne hatte der Bezirk schon 2012 in der Schublade....

Neue Gehwegbeleuchtung am Forddamm kommt im Herbst

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mariendorf | vor 9 Stunden, 15 Minuten | 15 mal gelesen

Mit der spärlichen Beleuchtung am Forddamm ist es bald vorbei. Im Herbst sollen die Modernisierungsarbeiten beginnen. Das teilte der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak (CDU) jetzt mit. Eine Anwohnerin hatte sich beim ihm über den Zustand beschwert. Aufgrund ihrer Gehbehinderung hatte sie Sorge, zu stolpern oder zu fallen. Der Heimweg, hatte sie beklagt, werde ihr durch die schlechten...

1 Bild

11. Job- und Karrieremesse Gesundheit als Beruf

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | vor 6 Stunden, 15 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | *** EINTRITT FREI *** Fr, 16.03. 09.00 Uhr –17.00 Uhr Sa, 17.03.10.00 Uhr –15.00 Uhr GESUNDHEIT ALS BERUF +++ 11. Job- und Karrieremesse der Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg +++ Sie interessieren sich für die Gesundheitsbranche? Erkundigen Sie sich auf unserer beliebten, etablierten Karrieremesse nach den vielfältigen Bildungs- und Karrieremöglichkeiten! Ob Aus- und Fortbildung, Studium oder Stellensuche,...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Monika Möhwald
von Johannes Hauser
von Bernhard Mülhens
von Johannes Hauser
von Reinhold Steinle
vorwärts
1 Bild

Freie Plätze beim Nähkurs für Frauen

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | vor 5 Stunden, 30 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Ein neuer Nähkurs für Frauen mit Clara Moscoso startet in der Kurmärkischen. Freitags 10-12 Uhr, für Anfängerinnen mit und ohne Vorkenntnisse. Nähmaschinen sind vorhanden! Es gibt noch viele freie Plätze! Kosten für 10 Termine 50 € (30 erm.) Anmeldung: Tel. 25797538 Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: M 19 / M48 / M85 / 187/ 106 U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Bülowstraße

2 Bilder

Abschied von der Robbe: Autoverleih verlässt seinen Gründungsort in Kreuzberg

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 8 Stunden, 20 Minuten | 102 mal gelesen

Berlin: Robben und Wientjes | Es gibt einige Unternehmen, die zwar in der ganzen Stadt bekannt sind, aber vor allem mit Kreuzberg in Verbindung gebracht werden. Zu ihnen gehört die Autovermietung Robben und Wientjes. Die Mietfirma für Pkw, Klein- und Großtransporter wurde vor 40 Jahren an der Ecke Prinzen- und Ritterstraße gegründet. Der Standort wird Ende Mai geschlossen. Fahrzeuge mit der Robbe als Markenzeichen können dann nicht mehr in Kreuzberg...

1 Bild

Behind the Flatterband

Alexandra Winterfeldt
Alexandra Winterfeldt | Prenzlauer Berg | vor 1 Stunde, 57 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Myer’s Hotel | Improvisationstheater ... im Hotel ... Behind the Flatterband – Tatortreiniger improvisiert Eine Frage: Was passiert eigentlich am Tatort, wenn alle Ermittler gegangen sind? Ja, eine berechtigte Frage. Das sehen wir wie Sie. Lassen Sie Ihrer Neugier und Ihren Ideen freien Lauf! Ein improvisiertes Stück mit SIE UND SIE (Alexandra Winterfeldt und Bea Be) und Nicholas Young (Musik), das beginnt, wenn beim Krimi die Kameras...

2 Bilder

Moderne Gladiatorenkämpfe: Zwei Filmstudenten und der College Football 

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Mitte | vor 4 Stunden, 14 Minuten | 13 mal gelesen

Sechs Wochen in den USA, 28 Drehtage, unzählige Stunden im Schnittraum, ein Jahr Arbeit – dann präsentieren die Beuth-Studenten Fabian Jänsch und Nico Baumbach ihren Dokumentarfilm „Dreaming oft the NFL“ auf Amazon. Sie führen ihre Zuschauer mitten in die Arena des amerikanischen Footballs, ganz nah ran an die „modernen Gladiatorenkämpfe“, wie Baumbach sagt. Schon lange vor ihrem Filmstudium an der Beuth-Hochschule für...

  • „Kleine Hertha“ schlägt Brandenburg 2:0 / Trainer Arsovic verlängert Vertrag „Man weiß ja nie so
    von Oliver Kellner | Zehlendorf | vor 5 Stunden, 30 Minuten | 5 Bilder
  • Viele Sporthallen und -plätze im Bezirk sind nicht gerade in einem optimalen Zustand. Für dieses
    von Thomas Frey | Friedrichshain | vor 17 Stunden, 19 Minuten
6 Bilder

Bürgermeisterin Franziska Giffey und Desirée Nick bummeln über die Sonnenallee

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 7 Stunden, 58 Minuten | 39 mal gelesen

Bürgermeisterin Franziska Giffey empfing am 14. Februar prominenten Besuch: Die Schauspielerin, Entertainerin und frühere Dschungelkönigin Désirée Nick kam im Rathaus vorbei, besichtigte das Büro der Bezirkschefin und bummelte anschließend mit ihr über die Sonnenallee, Neuköllns arabische Meile. Die „letzte lebende Diseuse“ (Eigenbezeichnung) brachte viel Sonnenschein mit. Ansonsten hätte sie den gut einstündigen...

Ein Stück Ohr abgebissen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 1 Stunde, 6 Minuten | 2 mal gelesen

Kreuzberg. In der U-Bahnlinie 8 ist es am Vormittag des 18. Februar zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21- und einem 37-jährigen Mann gekommen. Dabei soll der Jüngere den Älteren mit Faustschlägen traktiert haben. Andere Fahrgäste trennten die Kontrahenten. Als der Angreifer am Bahnhof Schönleinstraße ausstieg, hielten ihn Passanten fest. Danach stürzte sich sein vorheriges Opfer auf ihn und biss dem...