Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Berlin

Britz. Die Schule am Teltowkanal hat jetzt eine "Lernwerkstatt Sprache". Das Kabinett wurde aus Mitteln des Bonusprogramms zur Unterstützung von Schulen in...

Bezirk hofft auf zusätzliche Gelder aus Einnahmeüberschüssen des Landes

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 1 Tag | 37 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Land Berlin hat nach Jahren des Sparens Einnahmeüberschüsse erzielt. Davon sollen auch die Bezirke profitieren.Der Senat rechnet mit mindestens 200 Millionen Euro, von denen die Hälfte direkt in die Bezirke fließen soll. Wie hoch der Anteil von Marzahn-Hellersdorf ist, weiß das Bezirksamt zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht, da das Geld nicht einfach gleichmäßig auf die Berliner Bezirke verteilt...

Zweiter Spur der Landsberger Allee stadteinwärts weiter zu

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 1 Tag | 27 mal gelesen

Marzahn. Die Landsberger Allee bleibt wohl noch bis Ende April ein Nadelöhr. Die zweite Fahrspur stadteinwärts zwischen Zossener Straße und Blumberger Damm bleibt gesperrt."Die Verkehrslenkung hat angeordnet, dass die zweite Spur in der Landsberger Allee erst geöffnet werden darf, wenn auch alles andere fertig ist", teilt Stadtentwicklungsstadtrat Christian Gräff (CDU) auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Auf der zweiten...

1 Bild

BVG plant Umgestaltung der Station Neue Grottkauer Straße zur IGA 2017 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 3 Tagen | 1116 mal gelesen

Hellersdorf. Der U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße ist in die Jahre gekommen. Dank der IGA 2017 wird der Bahnhof modernisiert und der Komfort für Fahrgäste erhöht. 7,4 Millionen Euro wollen das Land Berlin und die BVG bis 2017 einsetzen, um den 1989 in Betrieb genommenen U-Bahnhof umzugestalten. Diese Summe teilt der Kaulsdorfer SPD-Abgeordnete Sven Kohlmeier in einer Pressemitteilung mit. Mängel an der Bausubstanz sollen...

Verein berät zu PC und Tablet

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Tag | 10 mal gelesen

Hellersdorf. Der Verein NetComputer Lernen unterstützt die Generation über 50 Jahre im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Süd im Umgang mit digitaler Technik wie PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder Digitalkamera. Der nächste Termin im Haus "Kompass", Kummerower Ring 42, ist am Mittwoch, 4. März, die nächste Beratung im Klub 74, Baltenring 74, am Mittwoch, 18. März. Die Beratungen finden jeweils von 10 bis 12 Uhr und kostenlos...

  • Baumschulenweg. Für einen Aufbauworkshop für ambitionierte Fotografen am 7. und 14. März bei der
    von Silvia Möller | Baumschulenweg | vor 3 Tagen
  • Hakenfelde. Im Seniorenklub Hakenfelde, Wichernstraße 56a, beginnen am 18. März wieder
    von Michael Uhde | Hakenfelde | vor 3 Tagen
1 Bild

Verein löst Gründerinnenzentrum "Hafen" in der Schwarzburger Straße auf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 1 Tag | 39 mal gelesen

Marzahn. Das Gründerinnenzentrum "Hafen" in der Schwarzburger Straße 10 schließt Ende März seine Pforten. Damit verlieren die Frauen im Bezirk einen wichtigen Anlaufpunkt und Ansprechpartner."Wie all das hier weitergehen wird, das weiß ich noch nicht", sagt Karin Feige. Die bisherige Leiterin des Gründerinnenzentrums löst die Räume des Vereins bis Ende März auf und erledigt die letzten Abrechnungen. Das macht sie...

  • Biesdorf. Das Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, startet am Donnerstag, 12. März, 10 Uhr
    von Harald Ritter | Biesdorf | vor 1 Tag
  • Marzahn. Die SPD-Abgeordnete Liane Ollech lädt am Donnerstag, 5. März, 18 Uhr zu einer
    von Harald Ritter | Marzahn | vor 1 Tag
1 Bild

Die Besitzerin des Elsensees verklagt das Land Berlin

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | vor 1 Tag | 47 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Eigentümerin des Elsensees bemüht jetzt die Gerichte, um ihre seit Jahren geplante Wasserskianlage doch noch bauen zu können. Sie klagt gegen das Land Berlin. In der vergangenen Woche war erster Verhandlungstag vor dem Berliner Verwaltungsgericht.Die Eigentümerin des Elsensees, Gesine Eilrich, wolle erreichen, dass Regenwasser über den Rohrpfuhlgraben nicht mehr ungefiltert in ihren See fließt, heißt es in...

Vortrag zur Natur des Jahres

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Tag | 10 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Schleipfuhl | Hellersdorf. Ein Vortrag im Naturschutzzentrum Schleipfuhl am Sonnabend, 7. März, stellt die Tier- und Pflanzenarten des Jahres 2015 vor. Die Naturschutzorganisationen haben in diesem Jahr unter anderem die Keller-Glanzschnecke, ein Höhlentier und den Habicht, einen in Deutschland weit verbreiteteten Raubvogel, ausgewählt. Der Vortrag im Naturschutzzentrum, Hermsdorfer Straße 11 A, beginnt um 14.30 Uhr. Er dauert rund zwei...

  • Grünau. Der Ortsverein Grünau feiert 25. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es noch bis zum 8. März
    von Silvia Möller | Grünau | vor 2 Tagen
  • Spandau. Zum Themenjahr "Reformation - Bild und Bibel" beschäftigt sich das
    von Michael Uhde | Haselhorst | vor 2 Tagen
1 Bild

Tischtennisspieler des SV Luftfahrt suchen Nachwuchs

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | vor 2 Tagen | 36 mal gelesen

Bohnsdorf. Die Betriebssportgemeinschaft Interflug war einst ein Verein mit vielen Sparten und mehreren Tausend Mitglieder. Mehrere Abteilungen spielen heute eigenständig im Berliner Sportgeschehen mit.Einer der kleinsten der Nachfolger sind die Tischtennisspieler von SV Luftfahrt. Dienstagabend wird in der Sporthalle der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, trainiert. Es sind mehrere Tischtennisplatten aufgebaut. An diesem...

1 Bild

Niedersächsischer Sammler entdeckte Rarität auf Flohmarkt in Aachen

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 23.02.2015 | 130 mal gelesen

Spandau. Einen Stahlstich der Stadt Spandau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckte jetzt der Journalist und Sammler Atze Schmidt (77) auf einem Flohmarkt in Aachen.Der Sammler aus Rütenbrock, einem Ortsteil der niedersächsischen Gemeinde Haren, den nach seinen Angaben "Flohmärkte unwiderstehlich anziehen", fand die Rarität unter allerlei Kram und Krempel. "Nach meinen Recherchen hatte Carl Würbs (1807-1876) die...

Ermittlungen wegen Hetze

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 1 Tag | 30 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Justiz ermittelt gegen die Betreiber der Facebook-Seite "Bürgerbewegung Hellersdorf". Ihnen wird zur Last gelegt, strafbare Inhalte veröffentlicht zu haben. Dabei handelt es sich unter anderem um Straftatbestände der Volksverhetzung. Dies geht aus einer Antwort der Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage der Bündnisgrünen Abgeordneten Clara Herrmann hervor. Die sogenannte Bürgerbewegung nutzt ihre...

  • Märkisches Viertel. Bei einer Alkohol- und Drogenkontrolle am 23. Februar sind gut ein Drittel der
    von Christian Schindler | Märkisches Viertel | vor 2 Tagen
  • Mitte. Polizisten haben am 24. Februar gegen 0.25 Uhr in der Rathausstraße einen 27-jährigen
    von Dirk Jericho | Mitte | vor 2 Tagen
vor 2 Tagen

Laufschuhe sind in den vergangenen Jahren immer besser geworden. Zum großen Vorteil ihrer Träger."Heute haben wir viele...

vor 2 Tagen

Falten bekämpft man am besten, bevor sie entstehen - und daher sollten Augenpflege-Produkte schon mit Mitte 20 verwendet werden. Denn dann beginnt der Körper, die Produktion von Talg, Elastin und Kollagen zu drosseln.Das führt in der Folge zu Falten um die Augen, erklärt der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt. Spezielle Augencremes gegen Falten seien mit dem Auftauchen der ersten Anzeichen zu empfehlen. Diese seien auf...

vor 2 Tagen

Mehr geht fast nicht: Die angesagten Jeansmodelle sehen richtig zerfetzt aus. Zwar sind Modelle mit Rissen und Löchern schon lange beliebt, aber jetzt steigert sich das noch einmal.Lange Risse sowie vor allem große Löcher an den Knien sind zu sehen, erläutert die Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach. "Im extremsten Fall ist das Knie ganz frei." Häufig haben die Modelle auch weiße Flecken, die wie ausgewaschen aussehen. Die Alternative zu...