Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Berlin

Vor zwei Jahren hat das Bezirksamt die Kampagne „Schön wie wir“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, den Bezirk sauberer und lebenswerter zu machen. Nun sollen...

Neuer Name für Haltestelle?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | vor 51 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Studentendorf Schlachtensee | Nikolassee. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung plädiert dafür, die Haltestelle „Wasgensteig“ der Buslinie 118 in „Studentendorf Schlachtensee“ umzubenennen. Das Bezirksamt soll sich bei den Berliner Verkehrsbetrieben dafür einsetzen. Für das in den 1950er-Jahren entstandene, unter Denkmalschutz stehende Studentendorf gebe es nur ein Hinweisschild auf der Potsdamer Chaussee. „Dies wird der Bedeutung der...

  • Alt-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 31. Mai von
    von Ralf Drescher | Köpenick | vor 51 Minuten
  • Charlottenburg-Wilmersdorf. Bei der nächsten Sitzung der Bezirksverordneten am Donnerstag, 24. Mai,
    von Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 51 Minuten
2 Bilder

Mehlschwalbe sucht Wohnung: Vögel finden immer weniger Nistplätze in der Stadt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Mangelnder Wohnraum sorgt nicht nur Neuberliner oder Umzugswillige in der Hauptstadt. Auch die gefiederten Untermieter haben es zunehmend schwer. Schwalben, Mauersegler, Hausrotschwanz und Co. zählen zu Berlins gefiederten Stadtbewohnern. Sie nisten und brüten in alten Gemäuern, Hausfassaden und anderen Hohlräumen. Doch ihr Lebensraum wird knapp. Fassaden werden saniert, Häuser abgerissen und neu gebaut. In hermetisch...

  • Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die steinernen Markierungen im
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 51 Minuten
  • Im Bezirk gibt es derzeit eine Reihe von Straßenbaustellen. Doch letztlich sind sie nur ein Tropfen
    von Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Tag | 1 Bild

Verkehr im Wrangelkiez

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 51 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Falckensteinstraße 6 | Kreuzberg. "Visionen für den verkehrsberuhigten Wrangelkiez" heißt der Titel einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 24. Mai. Sie findet ab 19 Uhr in der Begegnungsstätte Falckensteinstraße 6 statt. In der Gegend soll der Durchgangsverkehr minimiert werden. Bei der Veranstaltung gibt es dazu konkrete Vorschläge, über die diskutiert werden soll. tf

  • Pankow. Unter dem Motto „Mobil im Kiez“ veranstalten der Polizeiabschnitt 13 und die
    von Bernd Wähner | Wilhelmsruh | vor 51 Minuten
  • Falkenhagener Feld. Spandau bekommt einen neuen Grünen Pfeil. Er hängt in Kürze an der Kreuzung Am
    von Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | vor 1 Tag

Führung durch den Soldiner Kiez

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Fabrik Osloer Straße | Gesundbrunnen. Die Sehenswürdigkeiten und historischen Spuren im alten Arbeiterviertel entdecken können Besucher bei der Führung mit Diana Schaal vom Projekt Schöne Kiezmomente in Zusammenarbeit mit dem Soldiner Kiez e.V. am 26. Mai. Die zweistündige Tour führt an ehemaligen Fabriken und Fabrikantenvillen aus der Gründerzeit vorbei, die heute ganz anderen Zwecken dienen. Diana Schaal berichtet von den Lebensbedingungen der...

  • Mitte. Das Theologische Konvikt lädt in Kooperation mit dem Förderverein „Konvikt Borsigstraße 5“
    von Dirk Jericho | Mitte | vor 51 Minuten
  • Gropiusstadt. Alle Fragen sind erlaubt, sogar erwünscht: Eine ehrenamtliche Mitarbeiter der
    von Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 51 Minuten

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Uwe Marcus Magnus Rykov
von Uwe Marcus...
von Uwe Marcus...
von Rebecca Haertel
von Jörg Simon
vorwärts

Caritas informiert zur Vorsorge

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | vor 51 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Caritas-Seniorenwohnheim St. Stephanus | Haselhorst. Über die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht und rechtliche Grundlagen informiert am 4. Juni der Caritasverband Berlin. Die Infoveranstaltung beginnt um 14.30 Uhr im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Stephanus am Gorgasring 11. Nähere Infos und Anmeldung beim Veranstalter, dem Gemeinwesenverein Haselhorst unter 35 40 28 89. uk

Drei Millionen für neues Zentrum

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Neukölln. Schon heute gibt es in der alten Braubude auf dem Kindl-Areal das „Eine-Welt-Zentrum“ mit einem Veranstaltungssaal, doch es soll viel größer werden. Das Land Berlin hat nun einen Investitionszuschuss in Höhe von drei Millionen Euro zugesagt. Die Gesamtkosten von Grundstückskauf, Abriss und Neubau werden auf insgesamt 10,5 Millionen Euro geschätzt. Betreiber ist die gemeinnützige Gesellschaft „Berlin Global Village“....

5 Bilder

Geschichte der Villa Weeren: Ein Zeitzeuge erinnert sich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Zwischen der Delbrück- und der Glasower Straße wird gebaut: Auf dem Gelände des ehemaligen Eisenwerks Franz Weeren entstehen Wohnungen. Mittendrin die alte Fabrikantenvilla aus dem Jahr 1905, in der das „Brauhaus Rixdorf“ seinen Sitz hat oder besser: hatte. Denn der Betreiber hat vor kurzem aufgegeben, die Gaststätte samt Biergarten ist verwaist. Sehr zum Leidwesen von Paul Fröhlich. Den 80-jährigen Neuköllner verbindet...

  • Seit 1998 gibt es in und um die Oranienstraße die Lange Buchnacht. Außer 2004 fand sie jedes Jahr
    von Thomas Frey | Kreuzberg | vor 51 Minuten | 1 Bild
  • Spandau. Die von der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau (HKV) organisierte Ausstellung „Germania
    von Christian Schindler | Spandau | vor 51 Minuten

Der Badesee macht bald auf 

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: FEZ Wuhlheide | Oberschöneweide. Anfang Juni öffnet der Badesee im FEZ Wuhlheide für Besucher. Dazu gibt es am 2. und 3. Juni jeweils von 10 bis 18 Uhr eine Strandparty. Das Tagesticket – vier Euro – für die Veranstaltungen zum Internationalen Kindertag gilt an diesen beiden Tagen auch für den Eintritt zum Badesee. Danach ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet vier, ermäßigt 2,50 Euro. RD

  • Prenzlauer Berg. Ein deutsch-englisches Freundschaftsspiel zwischen dem Charlemont Star FC und der
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 51 Minuten
  • Hertha 03 schlägt TeBe mit 2:0 / Geschlossene Mannschaftsleistung Als am Freitagabend in der
    von Oliver Kellner | Zehlendorf | vor 9 Stunden, 55 Minuten | 5 Bilder
1 Bild

Auf ins kühle Nass: Lieblingsort Strandbad Orankesee

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Für unsere neue Kiezkompass-Reihe verraten uns kleine oder große Lichtenberger ab und zu, wo sie sich im Bezirk besonders gern aufhalten. In dieser Woche erzählt Maruschka von ihrem Lieblingsort. Wenn es draußen immer wärmer wird und unsere Mutter uns fragt, wo wir hingehen wollen, dann müssen wir nicht lange überlegen: Das Strandbad Orankesee ist der absolute Sommer-Lieblingsort von mir, Maruschka (11), meinem Bruder...

Die Polizei berät zur Sicherheit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 51 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Beamte des Polizeiabschnitts 42 informieren und beraten vor allem Senioren und Radfahrer am 30. Mai ab 15 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40; 902 77 45 74. KEN

  • [Neu-Hohenschönhausen][Wartenberg] Am Nachmittag brannte in der Straße An der Magaretenhöhe ein
    von SVPictures | Neu-Hohenschönhausen | vor 1 Tag | 1 Bild
  • Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am Dienstag, 22. Mai, eine Beratung zu
    von Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen