Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Nachrichten für Berlin

Die Görschstraße ist eine relativ kleine, aber feine Straße im Florakiez zwischen Wollank- und Florastraße. Namensgeber ist ein früherer Gärtnereibesitzer und...

3 Bilder

Führung zum Holocaust-Gedenktag: Juden auf dem AMK

Gerhard Heß
Gerhard Heß | Schöneberg | vor 1 Stunde, 3 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Kirchhof | Parcours der Erinnerung zum Holocaust-Gedenktag: Diskriminiert - assimiliert - verfolgt - vergessen? Juden auf dem Alten Matthäus-Kirchhof Alter Matthäus-Kirchhof Großgörschenstr.12, U/S-Bf.Yorckstr./Großgörschenstr., Treffpunkt vor dem Café finovo Eine Veranstaltung für den Förderverein EFEU www.efeu-ev.de Spenden von ca. 7 € erbeten, Voranmeldung wäre schön: Tel. 0163 / 34 17 053,...

Zwangsmittel gegen Leerstand

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 20 Stunden, 44 Minuten | 30 mal gelesen

Berlin: Leerstandshaus Moabit | Moabit. Seit mehr als einem Jahrzehnt steht das Haus in der Perleberger Straße 50 leer. Immer wieder werden darin befindliche Wohnungen zwangsversteigert. Diese sind jedoch gesperrt und können nicht betreten werden. Neue Eigentümer investieren ohne Ergebnis. Um dem absurden Zustand ein Ende zu bereiten, hat die BVV Mitte das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, den Eigentümer der Perleberger Straße 50 zu ermitteln und dazu...

Wieder freie Fahrt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | vor 20 Stunden, 44 Minuten | 4 mal gelesen

Staaken. Der Seegefelder Weg ist zwischen Klosterbuschweg und Hackbuschstraße wieder für den Verkehr frei gegeben. Geöffnet wurde der Straßenabschnitt am Nachmittag des 16. Januar. Auf der Kreuzung Seegefelder Weg und Hackbuschstraße steht jetzt eine neue Ampel. Außerdem sind die Gehwege, Parktaschen, Fahrbahn und Radwege in diesem Bereich wieder uneingeschränkt nutzbar. Auch die Busse fahren wieder planmäßig die Haltestellen...

Kinderbücher auf Polnisch

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 7 Stunden, 12 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg. Polnischsprachige Kinderbücher in Berliner Bibliotheken würden Kinder, ihre Eltern und Großeltern erfreuen und erfolgreich zur Zweisprachigkeit beitragen, sagen die Verantwortlichen des Nachbarschafts- und Familienzentrums Kurmark. So ist die Idee entstanden, die Regale in Bibliotheken mit guten Kinderbüchern in polnischer Sprache aufzufüllen. Eine Liste ist bereits angelegt und kann unter http://asurl.de/13od...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Radeln ohne Alter Wannsee
von Klaus Tolkmitt
von Gilbert von Luck
von Thomas Müller
von Johannes Hauser
vorwärts

Grundkurs für Trauerbegleiter

Helmut Herold
Helmut Herold | Karlshorst | vor 2 Stunden, 54 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Malteser Hospizdienst | Berlin. Die Malteser Anlaufstelle für Trauernde sucht weitere ehrenamtliche Trauerbegleiter. In einem Grundkurs Trauerbegleitung werden sie gründlich auf diese Tätigkeit vorbereitet. Der Kurs beim  Malteser Hospizdienst an der Treskowallee 110 in Karlshorst beginnt am 28. Februar und wird dann alle zwei Wochen ganztägig bis zum 11. Juli fortgesetzt. Interessenten melden sich unter 656 61 78 26 oder per E-Mail an...

  • Berlin. Unter dem Motto „Demenz braucht Dich“ ruft die Deutsche Alzheimer Gesellschaft auf,
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Stunden, 55 Minuten
  • Berlin. Der Jugend-Demokratiefonds Berlin vergibt wieder Fördermittel für Projekte Jugendlicher,
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Stunden, 56 Minuten
1 Bild

Metaller für mehr Freizeit

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 20 Stunden, 44 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: IG-Metall-Haus | Kreuzberg. Bei der anstehenden Tarifrunde verlangt die IG Metall mehr Geld. Gleichzeitig geht es um zusätzliche Freizeit und das nicht nur aufgehängt an der Forderung nach der 35-Stunden-Woche auch in Ostdeutschland. Dafür stehen auch 99 Gewerkschaftsmitglieder, die sich für die Ausstellung "Unser Leben – unsere Zeit" im IG Metall-Haus in der Alten Jakobstraße 149 portraitieren ließen. Alle erklären, was sie mit den...

  • Berlin. Die ambulanten Pflegedienste erhalten ab März bis zu sechs Prozent mehr Geld für ihre
    von Harald Ritter | Marzahn | vor 20 Stunden, 44 Minuten
  • Marzahn. Wie findet man am besten in der Internet-Jobbörse der Agentur für Arbeit einen passenden
    von Harald Ritter | Marzahn | vor 20 Stunden, 44 Minuten
4 Bilder

Dschungelbuch-LIVE - Theatererlebnis für die gesamte Familie

Events-Portal
Events-Portal | Heiligensee | vor 1 Stunde, 21 Minuten

Berlin: Berlin-Zehlendorf - Teltower Damm 288-290 | "Dschungelbuch-Live..........." der Familie Markus Sperlich kommt erstmalig nach Berlin. Markus Sperlich steht für Hochqualitative Kinderveranstaltungen und gastiert erstmals in Berlin-Zehlendorf Teltower Damm 288-290 01.02.2018 - 25.02.2018 Vorstellungen Mi - bis Sa 17:00 Uhr Sonntags 11:00 & 15:00 Uhr Zelt ist gut beheizt Mi + Do = Familientge mit ermässigtem Eintritt. Infos und Kartenreservierung...

Schüler zum Schiri ausgebildet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 2 Stunden, 55 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin. Im Rahmen eines DFB-Pilotprojektes wurden kürzlich 16 Schüler und drei Schülerinnen aus Berlin zu Junior-Schiedsrichtern ausgebildet. Die Ausbildung wurde durch eine Kooperation des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ermöglicht. Mit der Tätigkeit als Junior-Schiedsrichter erhalten laut BFV junge Menschen die Möglichkeit, sich auf eine sportliche Aufgabe zu...

2 Bilder

Viel Humor und ein großes Herz: Falkenhagener Feld: Renate Steffe hat die Kleiderkammer ins Leben gerufen. Ein Portrait

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | vor 5 Stunden, 22 Minuten | 12 mal gelesen

von Ulrike Kiefert Ausgerüstet mit viel Elan, Humor und großem Herz leitet Renate Steffe seit sechs Jahren die Kleiderkammer „Hemd & Hose“ in der Zufluchtskirchengemeinde. „Ich will den Menschen etwas zurückgeben“, sagt sie. Weil sie selbst so ein schönes Leben hatte. Renate Steffe ist eine Frau, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Immer geradeheraus, immer offen und ehrlich, so kennt man sie im Kiez. Wer mit Steffe...

3 Bilder

Versuchter Überfall: Wer kennt den Täter?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 4 Stunden, 34 Minuten | 10 mal gelesen

Mit einer öffentlichen Fahndung sucht die Polizei nach dem abgebildeten Mann. Ihm wird ein versuchter Überfall am 17. August 2017 auf einen Imbiss an der Obentrautstraße zur Last gelegt. Nach den bisherigen Ermittlungen soll er das Geschäft gegen 21.45 Uhr betreten und die Inhaberin mit einem Messer bedroht haben. Der Aufforderung, Geld herauszugeben, kam die Frau nicht nach und setzte sich stattdessen zur Wehr. Der...

  • Wilhelmstadt. Drei Verletzte, weil ein angetrunkener Autofahrer in den Gegenverkehr geriet. Das ist
    von Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | vor 5 Stunden, 38 Minuten
  • Ein herrenloser Koffer hat am 12. Januar eine Informationsveranstaltung mit Innensenator Andreas
    von Christian Schindler | Reinickendorf | vor 5 Stunden, 44 Minuten | 2 Bilder