Post zieht in die Wasserstadt: keine Filiale in der Cautiusstraße

Wann? 07.07.2017 16:00 Uhr

Wo? Blindenwohnheim Spandau, Niederneuendorfer Allee 9, 13587 Berlin DE
Post und Postbank schlossen Ende Mai ihre gemeinsame Filiale an der Cautiusstraße. (Foto: Ulrike Kiefert)
Berlin: Blindenwohnheim Spandau |

Hakenfelde. Die erhoffte Lösung für die geschlossene Postbankfiliale an der Cautiusstraße kommt nicht. Die Post zieht stattdessen in die Hugo-Cassirer-Straße in der Wasserstadt.



Die Gespräche über eine mögliche Teillösung für die leer gezogene Postbankfiliale an der Cautiusstraße 42 sind gescheitert. Eine Neueröffnung wird es dort nicht geben. Das teilten jetzt die Abgeordnete Bettina Domer und der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (beide SPD) mit.

„Wir haben gemeinsam mit den Anwohnern für die Post gekämpft und 1800 Unterschriften gegen die Filialschließung gesammelt“, erklärten Domer und Schulz. „Im Ergebnis bleibt die Post zwar in Hakenfelde, zieht jedoch in Hugo-Cassirer-Straße. Für die Anwohner ist das nicht befriedigend." Und auch für die Bankdienstleistungen habe man leider keine Lösung erreicht.

Schreibwarengeschäft eröffnet

Mit ihrer neuen Filiale an der Hugo-Cassirer-Straße 10 geht die Post am 18. Juli ans Netz. "Zeitgleich eröffnet dort auch ein Schreibwarengeschäft", informierte der Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU), der ebenfalls mit der Deutschen Post in Kontakt steht. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr. „Auf meine Bitte hin prüft auch die Postbank jetzt, ob im Umfeld der neuen Postfiliale in der Wasserstadt ein Angebot der Bargeldversorgung ermöglicht werden kann“, so Kai Wegner.

Wie berichtet, standen die Chancen für eine Teillösung an der Cautiusstraße eigentlich gut (www.berliner-woche.de/126979). Ein Privater wollte die Filiale übernehmen und als Postpartnerfiliale ohne Bankautomaten weiterführen. Das jedenfalls war der Stand von Anfang Juni bei der dritten Kiezversammlung, zu der Bettina Domer und Swen Schulz geladen hatten.

Kiezversammlung am 7. Juli

Die beiden Abgeordneten haben nun eine neuerliche Kiezversammlung organisiert. Sie findet am 7. Juli um 16 Uhr im Blindenwohnheim an der Niederneuendorfer Allee 6-9 statt. Dort soll es nähere Infos zum Standort Wasserstadt geben. Eine Vertreterin der Post AG hat zugesagt. uk
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.