Radeln für guten Zweck: 14. Tour der Sympathie

Wann? 19.06.2016 10:00 Uhr

Wo? Spandauer Markt, Markt, 13597 Berlin DE
Berlin: Spandauer Markt |

Spandau. Am Sonntag, 19. Juni findet die diesjährige Radtour der Sympathie von Spandau nach Nauen statt. Start ist um 10 Uhr auf dem Spandauer Markt.

Von dort sind es 40 Kilometer bis zum Ziel am Schwimmbad in Nauen. Die Strecke können auch ungeübte Pedaltreter in ungefähr drei Stunden zurücklegen. Auch wenn es in diesem Jahr zum ersten Mal eine Auszeichnung für den schnellsten Teilnehmer gibt, steht das Tempo nicht im Vordergrund. Vielmehr geht es um den gemeinsamen Spaß. Deshalb werden auch jeweils der älteste und jüngste Radler prämiert. Und jeder, der mitmacht, bekommt eine Urkunde.

Außerdem ist die Kraftanstrengung für einen guten Zweck. Denn der Erlös wird wie immer an Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe gespendet. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Jugendliche ab 14 Jahren. Wer jünger ist, fährt kostenlos mit. Bezahlt wird vor dem Start. Es gibt auch keine Voranmeldung.

Partnerschaft mit Nauen besteht seit 1988

Die Tour der Sympathie wurde 2002 erstmals vom Lions Club Nauen sowie den Partnerschaftsvereinen Spandau und Havelland organisiert und findet 2016 zum 14. Mal statt. Sie soll an die Verbindung zwischen dem Berliner Bezirk und der brandenburgischen Kreisstadt erinnern, die im Jahr 1988, also noch zu DDR-Zeiten, eine Städtepartnerschaft eingegangen sind. Schirmherren sind die beiden Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD, Spandau) und Detlef Fleischmann (SPD, Nauen). Bei den vergangenen Veranstaltungen waren jeweils rund 100 Fahrradfreunde zwischen sechs und 80 Jahren mit dabei.

Am Ziel wird es eine Grillparty geben. Zurück nach Spandau kommen die Radler von dort am besten mit der Regionalbahn. Gleiches gilt für die Teilnehmer aus Nauen, die zum Start in den Havelbezirk müssen. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.