„Celtic Emotions Festival“ in Lübars

Wann? 12.11.2016 19:00 Uhr

Wo? LabSaal Lübars, Alt-Lübars 8, 13469 Berlin DE
Celtic Huddlerock zu Gast in Lübars. (Foto: labsaal)
Berlin: LabSaal Lübars |

Lübars. Fans keltischer Musik, Magie und Mystik sollten sich am 12. November nichts anderes vornehmen. Im Lübarser LabSaal steigt dann das „Celtic Emotions Festival“.

Musiker aus Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Schottland und Irland geben sich im alten Tanzsaal ein Stelldichein und präsentieren keltische Klänge mit viel Gefühl.

Mit von der Partie ist Kerstin Bloding, die mit ihrem internationalen Frauentrio die ganze Bandbreite skandinavischer Folkmusic auf die Bühne zaubert. Markenzeichen: betörender dreistimmiger Gesang, zwei virtuose Geigen und eine groovige Gitarre. Die Gäste von der grünen Insel Zoë Conway und John McIntyre vereinen die Wurzeln traditioneller irischer Musik mit Elementen von Klassik, Jazz und Moderne. Der gebürtige Schotte Ray Cooper spielt Cello und Gitarre, seine Stimme ist unverwechselbar und dringt in die Seele. Längst eine lebende Legende in Folkkreisen ist Andy Irvine. Seine musikalischen Einflüsse haben der irischen Musik zu einem Quantensprung verholfen, nicht zuletzt dank seines Mandolaspiels und der einzigartigen Interpretationen von Ohrwürmern wie „Plains of Kildare“ oder „Arthur McBride“. Weitere Gäste des Abends sind Mia Gunberg Ådin aus Schweden und die Dänin Liv Vester Larsen. bm

Karten zwischen zwölf und 20 Euro für das Konzert am 12. November um 19 Uhr im LabSaal, Alt-Lübars 8, gibt es unter  41 10 75 75.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.