Halbes Jahrhundert Tietzia: Kinder-, Jugend- und Familienzentrums feiert Geburtstag

Wann? 16.09.2016 16:00 Uhr bis 16.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Tietzia, Tietzstraße 12, 13509 Berlin DE
Das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia in Borsigwalde feiert den 50. Geburtstag. (Foto: Berit Müller)
Berlin: Tietzia |

Borsigwalde. In den ersten Jahren ging Rio Reiser mit seiner Band „Ton, Steine, Scherben“ dort ein und aus, heute ist die „Tietzia“ ein beliebtes Kinder, Jugend- und Familienzentrum. Das feiert jetzt einen runden Geburtstag.

Im September 1966 wurde in der Tietzstraße 12 das „Jugendfreizeitheim Borsigwalde“ aus der Taufe gehoben, den Ortsteil gleichen Namens gab es damals längst noch nicht, der Kiez zählte bis 2012 zu Wittenau. Seit einem halben Jahrhundert also steht die „Tietzia“, wie das Haus inzwischen heißt – so ein rundes Jubiläum muss gefeiert werden. Das geschieht am Freitag, 16. September, von 16 bis 19 Uhr. Die Teams der Tietzia und der Kita Tietzer Strolche, der Vereine Täks und Trapez stellen ein Mitmach- und Bastelangebot auf die Beine, in der Turnhalle wartet ein Bewegungsparcours auf die Jüngsten. Für gut gefüllte Bäuche sorgen Stockbrot vom Lagerfeuer, Bratwürste vom Grill und frische Pizza aus der hauseigenen Küche. Das Kita-Team serviert Selbstgebackenes und Kaffee. Für einen mitreißenden musikalischen Ausklang sorgen diverse Gruppen der Einrichtung, unter anderem die „Schlagzeugkids“. Als Gast hat sich Stradtrat Uwe Brockhausen (SPD) angemeldet, der dem Tietzia-Team für die engagierte Kinder-, Jugend- und Familienarbeit in Borsigwalde danken will. bm

Informationen gibt es unter  432 30 02, www.tietzia-berlin.de oder info@tietzia-berlin.de
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.