Mongolisches Neujahrsfest

Berlin: Späth-Arboretum | Baumschulenweg. Das mongolische Neujahrsfest zum Jahr der Holzziege wird am 22. Februar im Späth-Arboretum, Späthstraße 80/81, gefeiert. Ab 14 Uhr bietet die Gruppe Hosoo & Transmongolia Steppenklänge vom Feinsten, unter anderem mit Kehlkopfgesang und Pferdekopfgeige. Es gibt traditionelle Tanzdarbietungen, Vorträge zur Bedeutung des Fests, Produkte, Speisen und Getränke aus der Mongolei. Der Eintritt kostet 35 Euro inklusive Milchtee und traditionelle Teigtaschen. Anmeldung erforderlich unter 0176/76 96 50 11 oder per E-Mail: mongolei@ulaanbaatar-verein.de.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.