Nachrichten - Treptow-Köpenick

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen Treptow-Köpenick
Jobs und Karriere

BUCHTIPP
"Die Entscheidungs-Matrix"

Jeder Tag verlangt uns Entscheidungen ab. Manche haben nur einen kurzfristigen Effekt wie die fürs Abendessen, andere begleiten uns ein Leben lang wie die Berufswahl. Dr. Johanna Dahm, Entscheidungs-Expertin und Autorin des Buchs „Die Entscheidungs-Matrix“ (Springer Verlag), stellt fest, dass es den Menschen immer schwerer fällt, Entscheidungen zu treffen. Dahm macht dafür die aktuelle Krise verantwortlich. Die Entwicklung der Märkte ist kaum noch vorherzusagen, damit wächst die Angst, mit...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 13× gelesen
Bildung

Neue Lehrküche für Merian-Schule

Köpenick. Die Merian-Schule darf sich über eine neue Lehrküche am Standort Mittelheide freuen. Für rund 50 000 Euro ist die Räumlichkeit im Auftrag des Schul- und Sportamts umfassend saniert worden. Ausgestattet wurde sie mit modernen Geräten, großen Arbeitsflächen und viel Stauraum. „Der Kochunterricht ist wesentlicher Bestandteil eines modernen Lehrplans“, sagte Schulstadtrat Marco Brauchmann (CDU). In der Merian-Schule könnten die Schüler nun in einem funktional gestalteten Umfeld lernen,...

  • Köpenick
  • 29.11.21
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Dr. Claudia Leistner ist die erste grüne Stadträtin in der Geschichte Treptow-Köpenicks. Die kommenden fünf Jahre will sie unter anderem dazu nutzen, die Verkehrsinfrastruktur des Bezirks zu verbessern.

Viel Verantwortung im neuen Amt
Grünen-Stadträtin Claudia Leistner will die Mobilitätswende beschleunigen

„Das verspricht viel Aufbruch und Dynamik“, sagt Dr. Claudia Leistner über das neue Bezirksamt. Die 34 Jahre alte Grünen-Politikerin ist eine von gleich vier neuen Stadträtinnen und Stadträten, die zudem mit gerade einmal Mitte 30 alle noch recht jung sind. Zuständig ist Claudia Leistner in dieser Wahlperiode für Stadtentwicklung, Straßen und Grünflächen sowie Umwelt- und Naturschutz. Damit verantwortet sie gleich drei Ämter. Es ist eine Aufgabe, die sie mit viel Zuversicht angeht. „Ich freue...

  • Treptow-Köpenick
  • 29.11.21
  • 51× gelesen
Bildung
Professorin Julia Leinweber leitet den neuen Hebammen-Studiengang.

Hebammen werden Akademiker
64 Studentinnen beginnen Bachelorstudium an der Charité

Im Oktober haben 64 Studentinnen ein Bachelorstudium der Angewandten Hebammenwissenschaft begonnen. Erstmals werden Hebammen nicht ausgebildet, sondern in einem Hochschulstudium qualifiziert. Die Geburtshelferinnen erlangen über insgesamt sieben Semester „fachliche und personale Kompetenzen, um einer wissenschaftsgeleiteten, ganzheitlichen und selbstständigen Hebammentätigkeit im stationären oder ambulanten Bereich nachgehen zu können“, heißt es. „Der Beruf der Hebamme ist akademisiert. Das...

  • Mitte
  • 29.11.21
  • 23× gelesen
Jobs und Karriere
In den Social Networks kann sich jeder profilien.
2 Bilder

Social Media aktiv für den Beruf nutzen
Digitales Berufsprofil auf die schriftliche Bewerbung abstimmen / Private Fotos mit Bedacht posten

Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse prüfen und dann den Namen des Bewerbenden in die Suchmaschine eingeben: Engagierte Personalverantwortliche recherchieren auch links und rechts von Bewerbungsunterlagen, um ihren Eindruck von potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten abzurunden. Da lohnt es sich die eigenen Profile auf den Social-Media-Plattformen durchdacht zu gestalten. Xing und Linkedin sind Online-Karrierenetzwerke, die aus der modernen Businesswelt kaum noch wegzudenken sind. Susanne...

  • Mitte
  • 28.11.21
  • 30× gelesen
WirtschaftAnzeige
Den REWE Abholservice gibt es jetzt auch in Oberschöneweide.

Einkäufe bequem online bestellen und im Markt abholen
REWE Marcin Paczek startet Abholservice

Lebensmittel bequem online bestellen und im Supermarkt abholen, wann es passt – das geht ab sofort in Oberschöneweide: Denn der REWE Markt an der Rummelsburger Straße 16 bietet diesen praktischen Service an. Die Kunden haben online die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln, darunter auch Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke. Und wer es besonders eilig hat, kann die Bestellung noch am gleichen Tag abholen: Bereits...

  • Oberschöneweide
  • 27.11.21
  • 21× gelesen
Jobs und Karriere

ARBEITSMARKT
Imagekampagnen verpflichten Unternehmen

Employer Branding ist mehr als bloß Imagefilm, Hochglanzbroschüre und Social Media – auch wenn so mancher Personaler denkt, damit sei es getan. Die Claims der Arbeitgebermarke müssen für die Mitarbeiter Wirklichkeit sein. Sonst reißen Unternehmen von hinten ein, was sie vorne aufgebaut haben und schaden damit nachhaltig ihrem Ruf, warnt das Karriereportal Monster. "Interessanterweise finden Externe die Unternehmen deutlich attraktiver als Interne. Das liegt an Versprechen nach außen, die nach...

  • Mitte
  • 27.11.21
  • 27× gelesen
Bildung

Weltraumgeschichten in neuem Podcast
Stiftung Planetarium beantwortet Kindern spannende Fragen zum Universum

Wie schwer ist der Mond? Wo endet ein schwarzes Loch? Wie schnell fliegt ein Satellit? Kann die Sonne explodieren und wie klingt Saturn? Um diese und viele weitere Fragen geht es in „Abgespaced“ „Abgespaced – Der Weltraum von A bis Z“ heißt ein neuer Kinderpodcast der Stiftung Planetarium Berlin. Kinderreporter und Moderatorin Kristin Linde beleuchten interessante und überraschende Themen rund um den Weltraum. In der ersten Folge geht es um A wie Astronaut, B wie blauer Planet und C wie...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.21
  • 23× gelesen
Bildung

Gesundheitsamt mit überarbeiteter Corona-Webseite

Treptow-Köpenick. Um die wichtigsten Fragen der Bürger rund um das Coronavirus beantworten zu können, hat das Gesundheitsamt Treptow-Köpenick seinen Internetauftritt erneuert. Auf www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona werden in sechs Themenblöcken häufig auftauchende Fragen zum Coronavirus beantwortet. Die Texte sind jeweils kurz und verständlich geschrieben und sollen allen Bürgern eine hilfreiche Orientierung bieten. Beantwortet werden zum Beispiel Fragen zur Quarantänedauer, zu...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.11.21
  • 40× gelesen
Sport
Blanka Dörfel vom SCC Berlin ist "Nachwuchsläuferin des Jahres“ geworden.

Drei Preisträger aus der Hauptstadt
German Road Races und laufen.de ehren Läufer des Jahres

German Road Races (GRR) hat erstmals mit dem vom Deutschen Leichtathletik-Verband unterstützten Online-Portal laufen.de die besten Läufer des Jahres 2021 gewählt. GRR ist die Interessengemeinschaft der Veranstalter von Straßenläufen, die seit 60 Jahren in Städten wie Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main oder München stattfinden. Seit 2004 zeichnet GRR die besten Jugendlichen einer Saison aus. „Nachwuchsläufer des Jahres“ wurden Blanka Dörfel vom SCC Berlin und Lukas Ehrle von der LG Brandenkopf....

  • Mitte
  • 27.11.21
  • 35× gelesen
Kultur

Eislaufbahn am Gasthaus Zenner

Alt-Treptow. Das Haus Zenner, Alt-Treptow 15, lädt vom 27. November bis 20. Dezember zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen mit Blick auf die gegenüberliegende Insel der Jugend ein. Sonntags findet auf der winterlich geschmückten und überdachten Eisfläche ein Familien-Adventslaufen statt. Plätze für die Eisbahn und das Eisstockschießen sollten online auf zenner.berlin reserviert werden. Vor Ort gibt es hausgemachte Glühweine und andere heiße Getränke sowie warme winterliche Speisen wie...

  • Alt-Treptow
  • 26.11.21
  • 64× gelesen
Politik

Bürgeramt bleibt einen Tag zu

Niederschöneweide. Wie das Amt für Bürgerdienste mitteilt, bleibt das Bürgeramt 2 am Standort Schöneweide, Michael-Brückner-Straße 1, wie bereits am 17. November auch am Mittwoch, 8. Dezember, geschlossen. Die Abholung fertiggestellter Personaldokumente ist an diesem Tag nicht möglich. Für telefonische Anfragen ist das Info-Telefon uneingeschränkt zu den üblichen Geschäftszeiten über die Rufnummer 115 erreichbar (mittwochs von 7.30 bis 14 Uhr). Ein Grund für die Schließung wurde in der...

  • Niederschöneweide
  • 26.11.21
  • 15× gelesen
Jobs und Karriere
Zwischen klassischem Handwerk und Hightech: die Ausbildung zum R+S-Mechatroniker ist äußerst abwechslungsreich.
2 Bilder

Ausbildung in krisensicherem Handwerksberuf
Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk

Das Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk (R+S-Handwerk) konnte auch während der strengen Corona-Einschränkungen durcharbeiten, seine Kunden beliefern und die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter sichern. Zahlreiche R+S-Fachbetriebe bieten jungen Menschen auch in diesem Jahr wieder einen Einstieg in eine berufliche Karriere. Die dreijährige Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutz-Mechatroniker (R+S-Mechatroniker) schafft für Schulabgänger mit handwerklichem Geschick und Freude an...

  • Mitte
  • 26.11.21
  • 25× gelesen
Kultur

Kunstadvent virtuell und real
Künstler laden am 4. und 5. Dezember in Ateliers und Werkstätten ein

In Zeiten der weiter andauernden Pandemie kommt der Kunstadvent in Friedrichshagen als Hybrid-Veranstaltung daher. Am zweiten Adventswochenende, 4. und 5. Dezember, jeweils 13 bis 18 Uhr, bieten 21 Künstler an zwölf Standorten ihre Werke an. In ihren Ateliers und Werkstätten oder an historischen Orten laden sie in vorweihnachtlicher Atmosphäre zum Stöbern, zu Gesprächen und kreativem Miteinander ein. Wer individuelle und originelle Geschenke zum Nikolaustag oder für Weihnachten sucht, findet...

  • Friedrichshagen
  • 26.11.21
  • 14× gelesen
Leute
Professor Dieter B. Herrmann im Jahre 2017.

Er machte die Sternenkunde populär
Sternwarte-Direktor Dieter B. Herrmann mit 82 verstorben

Der ehemalige Direktor der Archenhold-Sternwarte und Gründungsdirektor des Zeiss-Großplanetariums, Professor Dieter B. Herrmann, ist im Alter von 82 Jahren in Berlin verstorben. Das teilte die Stiftung Planetarium Berlin mit. Dieter B. Herrmann hat 28 Jahre die Archenhold-Sternwarte geführt und 1987 das Zeiss-Großplanetarium als Gründungsdirektor eröffnet. Vielen ist der Sternenprofessor als Moderator von Wissenschaftssendungen in Erinnerung. Als Direktor der Archenhold-Sternwarte moderierte...

  • Treptow-Köpenick
  • 26.11.21
  • 86× gelesen
Verkehr

Graffitientfernung mit Augenmaß?

Friedrichshagen. Eine „zeitnahe Entfernung der Tags und sonstiger Graffiti macht eine erneute Verunreinigung der Wand- und Deckenflächen nicht weniger attraktiv. Es wurde im Gegenteil nicht nur bei diesem Bauwerk beobachtet, dass gerade frisch gereinigte Flächen anziehend wirken“, sagt Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf eine Anfrage des Abgeordneten Stefan Förster (FDP) zur „Reinigung des Spreetunnels in Friedrichshagen“. Förster wollte wissen, ob der beschmierte Tunnel nicht öfter...

  • Friedrichshagen
  • 26.11.21
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Aktion 3 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie den Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin 2022

Der Gutscheinbuch.de Schlemmerblock bringt Vielfalt unter den Weihnachtsbaum: Mit seinen breitgefächerten Angeboten aus Gastronomie und Freizeit ist er das ideale Geschenk zum Fest und regt Genießer, Freizeitfans und Wellnessliebhaber zur Entdeckung von Berlin an. Egal ob ein Abendessen zu zweit, ein Bowlingabend mit Freunden oder Spiel, Spaß & Action im Freizeitpark mit der Familie: Die 2:1-Gutscheine des Gutscheinbuch.de Schlemmerblock haben Sparpotenzial. Genießen, Spaß haben - und jede...

  • Charlottenburg
  • 25.11.21
  • 461× gelesen
Kultur

Was bedeutet es, entfernt zu sein?
Schüler zeigen künstlerisches Projekt im Schloss Köpenick

Eine Sonderausstellung des Kunstgewerbemuseums im Schloss Köpenick präsentiert die Ergebnisse eines künstlerisch-ästhetischen Vermittlungsprojekts mit Schülern der Jugendkunstschule und der Grundschule an den Püttbergen. Pandemiebedingt konnte in den vergangenen Monaten das Kunstgewerbemuseum in Schloss nicht als außerschulischer Lernort genutzt werden. Vor diesem Hintergrund fand das partizipatorische Kunstprojekt statt, in dem – abseits des gewohnten außerschulischen Lernorts Museum –...

  • Köpenick
  • 25.11.21
  • 17× gelesen
Jobs und Karriere

ARBEITSRECHT
Anstellung bei Jungunternehmen

Wer sich um einen Job bei einem Jungunternehmen bewirbt, muss damit rechnen, dass die Anstellung zunächst auf bis zu vier Jahre befristet ist. Denn der Gesetzgeber räumt Arbeitgebern in den ersten vier Jahren nach der Neugründung eines Unternehmens eine kalendermäßige Befristung von Arbeitsverträgen ohne Vorliegen eines sachlichen Grunds ein – geregelt im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG), Paragraf 14, Absatz 2a. Jungunternehmer können so die Rentabilität des neuen Betriebes und den...

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 9× gelesen
Leute
Dieter B. Herrmann im November 2019.

Der Astronom Dieter B. Herrmann wurde 82 Jahre alt
Der Sternwarten-Professor ist tot

Mein letzter Besuch liegt gut zwei Jahre zurück. Anfang November 2019 hatte ich Dieter B. Herrmann zuletzt auf der Archenhold-Sternwarte besucht, weil er mir sein neues Buch vorstellen wollte. Jetzt (25. November 2021) ist der „Sternwarten-Professor“ nach schwerer Krankheit gestorben. Der geborene Berliner machte sein Abitur am Immanuel-Kant-Gymnasium in Berlin-Lichtenberg und studierte anschließend an der Humboldt-Universität Physik. Bereits da arbeitete er als freier Mitarbeiter an der...

  • Alt-Treptow
  • 25.11.21
  • 167× gelesen
Kultur

Tag der Hammondorgel

Oberschöneweide. Dem Instrument des Jahres, der Orgel, widmet sich die Landesmusikakademie auf ganz besondere Weise: Einen Tag lang stehen am 3. Dezember die Hammondorgel und ihre Verwandten im Rampenlicht. Höhepunkt ist das Konzert von Barbara Dennerlein, der Queen der Hammondorgel, um 19.30 Uhr auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ, Straße zum FEZ 2. Sie stellt dem Publikum ihre eigene Hammond-B3-Orgel vor und spielt ein buntes Spektrum aus Jazz, Funk und Soul. Barbara Dennerlein genießt...

  • Oberschöneweide
  • 25.11.21
  • 13× gelesen
Wirtschaft
 Kreislaufwirtschaft leicht gemacht, dass ist ein Ziel von „Berlin tauscht“.
4 Bilder

Experiment Kreislaufwirtschaft
Pilotprojekt „Berlin tauscht“ von GreenCircle will nachhaltiges Konsumverhalten fördern

Nachhaltig leben, Ressourcen schonen und das gängige Konsumverhalten ändern, das sind Ziele, die immer mehr an Bedeutung gewinnen. Mit dem Experiment „Berlin tauscht“ hat die GreenCircle GmbH einen ganz konkreten Schritt in diese Richtung gewagt. „Früher habe ich daran mitgewirkt, Unternehmen mit aufzubauen, die ständig neue Produkte vermarkten“, sagt Friedrich Köser. „Das war zwar spannend, jedoch blieben dabei Nachhaltigkeit und Umwelt-aspekte auf der Strecke.“ Und so gründete der studierte...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.11.21
  • 78× gelesen
Umwelt
Katrin Wegner und José von Keyserling von der KungerkiezInitiative (hier ein Foto vom Sommer im Kiezgarten in der Bouchéstraße) haben weitere Mittel für den Klimaschutz bewilligt bekommen.
2 Bilder

Nachhaltigkeit rund um den Schmollerplatz
Kungerkiez erhält vom Bund 1,5 Millionen Euro Förderung für ein neues Klimaschutzprojekt

Auch in den kommenden drei Jahren wird im Kungerkiez kräftig in den Klimaschutz investiert. Das Bundesumweltministerium bewilligte dem Verein „KungerkiezInitiative“ im Rahmen seines Programms „Maßnahmen zum nationalen Klimaschutz“ 1,5 Millionen Euro. „Die Mühe hat sich gelohnt. Unzählige Stunden des Antragschreibens, Diskutierens und Telefonierens haben das Projekt ‚Prima Klima Lebenswelt‘ mit Hilfe der breiten Unterstützung von Freiwilligen aus Zivilgesellschaft und Politik zum Erfolg...

  • Alt-Treptow
  • 25.11.21
  • 199× gelesen
Soziales

Freiwilliger Einsatz gewürdigt

Berlin. Im Unionhilfswerk sind 900 Ehrenamtliche aktiv. Eine von ihnen wurde Anfang November von Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet. Dagmar Fleischer ist seit 2004 freiwillig beim Unionhilfswerk tätig. Unter anderem koordinierte sie den Besuchsdienst für ältere Menschen im Märkischen Viertel. Seit fast fünf Jahren begleitet sie für das Unionhilfswerk sterbende Menschen zu Hause. „Sie leistet durch ihr soziales Engagement einen wertvollen...

  • Weißensee
  • 25.11.21
  • 14× gelesen
Sport
Spielspaß statt Punktspielstress: Der Berliner Fußball-Verband verschenkt Minitore für den Kinderfußball.

Minitore für den Kinderfußball
Berliner Fußball-Verband fördert neue Spielformen für die Kleinsten

Bis zum 10. Dezember können Fußballvereine, die über eine Jugendabteilung verfügen, kostenlos vom Berliner Fußball-Verband (BFV) vier Minitore bekommen. Die 1,20 mal 0,70 Meter großen Tore sind ideal für den Kinderfußball auf dem Kleinfeld. Der BFV will neue Spielformen vorantreiben. In den Altersklassen der G-, F- und E-Jugend sollen zukünftig flexibel durchführbare Spielfeste mit kleineren Team-, Tor- und Spielfeldgrößen etabliert werden. Der Probespielbetrieb ist bereits in allen genannten...

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 28× gelesen
Blaulicht
Kein schöner Anblick: illegal abgestellte Einkaufswagen nahe dem S-Bahnhof Grünau.
2 Bilder

Friedhof der Einkaufswagen in Grünau

Grünau. Es ist offenbar ein beliebter Standort für illegale Mülldeponien. Nahe dem S-Bahnhof Grünau werden immer wieder Einkaufswagen abgestellt. Stehen sie erst einmal in der Grünfläche, werden sie offensichtlich auch von anderen gern zum Abladen von weiterem Müll genutzt. Das zeigen Fotos, die der Berliner-Woche-Redaktion zugeschickt wurden. Zu sehen sind dabei unter anderem Einkaufswagen von Netto. In der Bruno-Taut-Straße und der Regattastraße gibt es gleich zwei Filialen des Discounters in...

  • Grünau
  • 24.11.21
  • 801× gelesen
  • 1
Bildung
Gewannen den Bundescup: Mariam Harutyunyan und Alita Herbst vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium.

In Russisch einfach Spitze

Köpenick. Mariam Harutyunyan und Alita Herbst vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium sind die diesjährigen Siegerinnen beim Bundescup „Spielend Russisch lernen“. Beim Finale im Europa-Park Rust erspielte sich das Team aus Köpenick mit viel Geschick und guten Sprachkenntnissen den ersten Platz und damit eine mehrtätige Reise nach Moskau und Sankt Petersburg. Den Bundescup, der jungen Menschen die russische Sprache und Kultur näherbringt, gibt es bereits seit 14 Jahren. Er wird vom...

  • Köpenick
  • 24.11.21
  • 32× gelesen
Umwelt

Vandalismus, Pilze und Faulstellen haben Folgen
In mehreren Ortsteilen werden Bäume gefällt

Das Straßen- und Grünflächenamt lässt durch eine Fremdfirma bis zur 48. Kalenderwoche (29. November bis 3. Dezember) Bäume in mehreren Ortsteilen fällen. In Grünau sind Standorte am Adlergestell, an der Büxensteinallee, dem Linderoder Weg sowie in der Walchenseestraße betroffen. Bei den Bäumen handelt es sich um Ahorn, Linde und Mehlbeere. Weiter südöstlich in Schmöckwitz werden Bäume an Argoallee, Godbersenstraße, Nuscheweg, Schmöckwitzer Damm, Waldstraße, Weiselpfad sowie Wernsdorfer Straße...

  • Treptow-Köpenick
  • 24.11.21
  • 19× gelesen
Jobs und Karriere
Beschäftigte in Callcentern sind hohen Belastungen ausgesetzt. Eine gute Führung ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für die Gesundheit der Mitarbeiter.

Gesunde Mitarbeiter durch gute Führung
Arbeitsschutz - BAuA veröffentlicht neue Web-Dokumentation

Sie führen zig Telefongespräche am Tag, stehen häufig unter Zeitdruck und die Kommunikation mit den Kunden ist nicht immer konfliktfrei. Beschäftigte im Callcenter sind häufig großen Belastungen ausgesetzt. Gute Führung ist unter diesen Bedingungen ein Schlüsselfaktor für die Gesundheit der Beschäftigten. In der multimedialen Web-Dokumentation der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) "Führung und Gesundheit" schildert Herbert Ferdinand, Prokurist bei der Telefon Direkt...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 25× gelesen
Sport
Der Verein Sportkinder Berlin aus Steglitz-Zehlendorf bekam Geld für Familiensport in der Thermometersiedlung.
2 Bilder

Geldspritze von Schnäppchenfirma
Vergleichsportal Check24 unterstützt zwölf Berliner Sportvereine mit je 2400 Euro

Viele Sportvereine haben wegen Corona mit Mitgliederschwund und fehlenden Einnahmen zu kämpfen. Bei der Vereinsaktion vom Online-Vergleichsportal Check24 konnten sich Vereine um Spenden bewerben. Corona hat auch dem Berliner Sport arg zugesetzt. Die Sportvereine haben 2020 nach Auswertungen des Landessportbundes zwischen 30.000 und 50.000 Mitglieder verloren. So meldeten beispielsweise Eltern ihre Kinder ab, weil Sportanlagen geschlossen waren und es wegen der Kontaktverbote kaum noch...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 63× gelesen
Politik

Besinnlich geht anders
Erneute Corona-Welle macht festliche Adventstimmung zunichte

Überall Lichterglanz, Glühweinstände und Mandelduft. Weihnachtsstimmung auf den Märkten. Ende November beginnt die besinnliche Adventszeit. Eigentlich. Denn seit Corona ist die Welt eine andere. Das Einzige, was wieder laut schrillt, sind die Alarmglocken. Alles wird noch viel schlimmer als im vorigen Jahr, warnen Politiker. Und RKI-Chef Lothar Wieler zeigt unermüdlich seine Horrorgrafiken in die Kameras. Die noch amtierende Kanzlerin Angela Merkel (CDU) befürchtet wegen der steigenden...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 227× gelesen
Jobs und Karriere

ARBEITSRECHT
Aufhebung eines Arbeitsvertrages

Werden unbefristete Arbeitsverhältnisse wegen bevorstehenden betriebsbedingten Kündigungen aus "wichtigen Grund" durch einen Aufhebungsvertrag beendet, bietet der Arbeitgeber oftmals auch eine Abfindung an. Im Gegenzug verzichtet der Arbeitnehmer eine Kündigungsschutzklage anzustreben. Ein ungekürzter Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht dann, wenn die Abfindung 0,5 Monatsdienste pro Beschäftigungsjahr nicht übersteigt, der Arbeitgeber auch ohne Aufhebungsvertrag zeitnah gekündigt hätte und...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 40× gelesen
Verkehr

Unterschriften für einen Kiezblock rund um die Karl-Kunger-Straße

Alt-Treptow. Am 15. November haben Bürger aus Alt-Treptow rund 1700 Unterschriften „für einen lebenswerten und gesunden Kiez“ an BV-Vorsteher Peter Groos (SPD) überreicht. Sie fordern eine Umgestaltung des Stadtteils rund um die Karl-Kunger-Straße zu einem Kiezblock. Dabei handelt es sich um ein Instrument, um den motorisierten Durchgangsverkehr im Kiez zu reduzieren und zugleich Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Maßnahmen dafür sind beispielsweise Einbahnstraßen oder...

  • Alt-Treptow
  • 23.11.21
  • 20× gelesen
Politik

Lollitests für Kindergärten

Berlin. Der Senat will den Kindertagestätten Lolli-Schnelltests zur Verfügung stellen. Das hat Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) im Abgeordnetenhaus gesagt. Beim sogenannten Lollitest brauchen die Kleinen nur 30 Sekunden an dem Wattestäbchen nuckeln. Danach wird der Lolli aus dem Mund genommen. Nach wenigen Minuten ist das Ergebnis ablesbar. Der unangenehme Nasen- oder Rachenabstrich entfällt. Wie Scheeres sagt, wollten viele Eltern den Lollitest. DJ

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 34× gelesen
Umwelt

Digitalen Stromfressern geht’s an den Kragen
Senat und IT-Dienstleistungszentrum unterzeichnen Klimaschutzvereinbarung

Der senatseigene Betreiber von Rechenzentren und Betreuer der gesamten Informations- und Kommunikationstechnik in den Behörden will seine Kohlendioxid-Emissionen bis Ende 2030 um ein Drittel senken. Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ) hat dazu einen umfassenden Katalog von Klimaschutzmaßnahmen unterzeichnet. Um die Kohlendioxid-Einsparungen von 33 Prozent gegenüber 2019 zu erreichen, soll vor allem der Energieverbrauch reduziert werden. Die zwei Hochleistungsrechenzentren des ITDZ für...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 27× gelesen
  • 1
Kultur
Nikolausstiefel und weihnachtlicher Schmuck werden gebastelt.
2 Bilder

Basteln und backen im Advent
Familien-Weihnachtswerkstatt bei TJP

Geschenke, Dekorationen und mehr selbst gestalten: Der TJP e.V. lädt am 4. und 5. Dezember zur Familien-Weihnachtswerkstatt ein. Neben Adventsbasteleien rund um Weihnachten ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Am zweiten Adventswochenende verwandelt sich der TJP in ein Winterwunderland und lädt kleine und große Weihnachtsliebhaber ein. Die Werkstatt für Geschenke und festliche Dekorationen öffnet ihre Türen am 4. Dezember von 13 bis 19 Uhr und am 5. Dezember von 10 bis 18 Uhr im Lobitzweg...

  • Köpenick
  • 22.11.21
  • 33× gelesen
Jobs und Karriere
Unternehmen sehen flexible Arbeitszeiten als einen Weg, um Fachpersonal zu binden.

Nicht nur Geld zählt
Zeit wird für Arbeitnehmer immer wichtiger

Die Arbeitswelt hat sich in der Krise verändert. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber haben sich flexibleren Arbeitsmodellen angepasst. Wer dabei nicht mit der Zeit geht, riskiert den Verlust von Fachkräften. Eine Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half zeigt: Viele Führungskräfte bieten ihren Mitarbeitern inzwischen alternative Arbeitsmodelle. Eine verkürzte Arbeitswoche ist ein Weg, Arbeitnehmern zusätzliche freie Zeit zu gewähren. Die Idee: Statt die Arbeitszeit auf die...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 47× gelesen
Blaulicht

Privatsender blickt hinter Gitter

Berlin. „Berlin hinter Gittern“ heißt eine vierteilige Doku-Serie vom Privatsender Kabel Eins. Die TV-Teams durften erstmals „ungefiltert und exklusiv“ hinter sämtliche Gefängnismauern der Hauptstadt blicken. Sieben Gefängnisse, aufgeschlossen für Kabel Eins, heißt es im Trailer. Die Doku begleitet Anwärter zum Justizvollzugsbeamten „bei ihren Herausforderungen im Gefängnisalltag zwischen Betrügern und Serienmördern“. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) will mit den Filmen das Interesse an...

  • Moabit
  • 22.11.21
  • 81× gelesen
Soziales

Workshops gegen Novemberblues

Berlin. Das Studierendenwerk startet mit der dritten „Dark Week“ wieder Aktionen gegen Einsamkeit. Die Veranstaltungen sollen Studenten helfen, mit ihrer „November-Depression“ klarzukommen. Denn die andauernde Pandemie und auch die Herbstdunkelheit würden einige Studenten psychisch belasten. „Einsamkeit und das Verarbeiten der erlebten Pandemiezeit sind häufige Gründe, warum Studierende uns um psychologische Beratung bitten“, sagt Irina Theisen, Leiterin der Psychologisch-Psychotherapeutischen...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 25× gelesen
  • 1
Soziales

Senat wirbt für Auffrischung

Berlin. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) wirbt für die Auffrischungsimpfungen. In Berlin haben bisher rund 292 000 Menschen den sogenannten Booster bekommen. Das sind 50 Prozent mehr als im Bundesdurchschnitt der Booster-Impfungen. Die Spritze zur Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfungen kann jeder in den Arztpraxen, bei Betriebsärzten, in den Impfzentren und bei mobilen Impfteams bekommen. „In den durch den Senat betriebenen Impfzentren und Impfstellen bieten wir Auffrischimpfungen schon...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 180× gelesen
Politik

So soll die Zukunft aussehen
Was SPD, Grüne und Linke in Treptow-Köpenick für die nächsten fünf Jahre planen

Seit der konstituierenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 4. November sind knapp drei Wochen vergangen. Was die rot-rot-grüne Kooperation im Bezirk in der neuen Wahlperiode geplant hat, fasste sie bereits im Vorfeld der Sitzung in einer gemeinsam unterschriebenen "Vereinbarung über die politische Zusammenarbeit" zusammen. Wir geben Ihnen einen Überblick. SPD, Linke und Grüne wollen ein umfassendes Stadtentwicklungs- und Verkehrskonzept für den Bezirk entwickeln. Dieses soll, wie es...

  • Treptow-Köpenick
  • 22.11.21
  • 138× gelesen
Kultur
Andreas Hempel vom Heimatverein Köpenick hat den Kalender herausgebracht.
5 Bilder

Heimatverein Köpenick bringt neuen Kalender heraus
Rundgang durch das alte Köpenick

Der Kalender „Köpenick in alten Bildern“ hat schon Tradition. Jetzt hat der Heimatverein Köpenick die Ausgabe für 2022 aufgelegt. Für das Deckblatt und die 12 Monatsblätter wurden wieder historische Ansichtskarten, zum Teil um die 100 Jahre alt, ausgewählt. Der Blick in Richtung Köpenicker Altstadt auf dem Deckblatt hat sich nur wenig verändert. Zwei Häuser der damaligen Schloßstraße sind zwar verschwunden, aber das markante Gebäude am Schlossplatz mit dem Turm und das rund 100 Jahre von der...

  • Köpenick
  • 21.11.21
  • 165× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Reflex GmbH

Reflex GmbH: Vor Kurzem eröffnete der Laden in Friedrichshagen, der eine große Auswahl an Schmuck, Trauringen, Uhren und Wohnaccessoires bietet. Bölschestraße 68, 12587 Berlin, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Telefon: 61 74 19 53 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshagen
  • 21.11.21
  • 13× gelesen
Jobs und Karriere

Fachleute im Ruhestand
Berufs- und Lebenserfahrung weitergeben

Die Initiative VerA ist ein bundesweites Mentorenprogramm des Senior Experten Service (SES) für junge Menschen in der Berufsausbildung. In der Region Berlin engagieren sich rund 150 ehrenamtliche Fachleute im Ruhestand für diese Initiative. „Bereits jetzt suchen wir für das kommende Ausbildungsjahr neue Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter“, sagt VerA-Koordinator Elmar Weyand. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, sollte Berufs- und Lebenserfahrung mitbringen und im Ruhestand sein. Mehr...

  • Mitte
  • 21.11.21
  • 29× gelesen
Kultur

Die Adventszeit im FEZ verbringen

Oberschöneweide. Das FEZ, Straße zum FEZ 2, lädt an den vier Adventswochenenden vom 27. November bis 19. Dezember jeweils von 12 bis 18 Uhr Familien zur Einstimmung auf Weihnachten ein. Vor Ort gibt es einen Mitmachzirkus, Weihnachtswerkstätten mit Bastelaktionen und eine Weihnachtsbäckerei. Auf der Bühne im Foyer werden Weihnachtslieder gesungen. Außerdem werden weihnachtliche Vorstellungen im Kindertheater angeboten. Darüber hinaus können auch die spielerischen Escape-Rooms im...

  • Oberschöneweide
  • 21.11.21
  • 19× gelesen
Soziales
Bürgermeister Oliver Igel und die Gleichstellungsbeauftragte im Bezirksamt, Anke Armbrust, zeichneten Rebecca Haschke (Zweite von links, 1. Platz) und Maria Kaiser (3. Platz) mit dem Mädchenpreis 2021 aus. Nicht auf dem Foto: Malina-Soleil Bildt (2. Platz).

Weiblich, jung und engagiert
Trägerinnen des bezirklichen Mädchenpreises 2021 wurden geehrt

In diesem Jahr wurde zum 15. Mal der Mädchenpreis an engagierte Mädchen und junge Frauen aus Treptow-Köpenick verliehen. Damit zeichnet Bürgermeister Oliver Igel (SPD) Personen zwischen zwölf und 18 Jahren aus, die sich sozial, politisch, kulturell, sportlich, im Bereich MINT oder für die Umwelt besonders engagieren. Eine Wettbewerbsjury unter dem Vorsitz des Bürgermeisters entschied über die Preisträgerinnen und vergab insgesamt drei Preise – genauso viele Mädchen hatten sich diesmal leider...

  • Treptow-Köpenick
  • 20.11.21
  • 47× gelesen
Kultur

Modell-Eisenbahn-Klub Berlin 1932 e.V.
Modellbahnausstellung am 27. und 28. 11.

Liebe Modellbahnfreunde, wir werden am 27. und 28.11.2021 von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr in unseren Vereinsräumen unsere Modellbahnanlagen vorführen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist nur Geimpften und Genesenden mit entsprechenden Nachweis ( 2G ) möglich. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt mit Vorlage des Schülerausweises oder eines aktuellen negativen Corona-Tests möglich. Eintrittspreise: Erwachsene 4€, Kinder 2€, Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder) 8€ Die Bastelecke...

  • Treptow-Köpenick
  • 20.11.21
  • 84× gelesen
Jobs und Karriere
Sichere Jobs: Mit dem Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) steigt auch der Bedarf an Busfahrern.

In die Zukunft mit ÖPNV-Jobs
Wie wird man eigentlich Lokführer oder Busfahrer?

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein (NAH.SH) betreiben unter www.einsteigen-jetzt.de ein Portal, mit dem zukunftssichere Jobs im ÖPNV zu finden sind. Ziel ist es, mit der aktuellen Verkehrswende im Fokus, die Berufsbilder im ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) zu stärken und die Branche als attraktiven Arbeitgeber in den Regionen vorzustellen. Die Idee dieses Job-Portals wurde bei den Qualitätsgipfeln geboren, die der VBB mit den...

  • Mitte
  • 20.11.21
  • 65× gelesen
Kultur

Adventsbasar mit Gottesdienst: Achtung: fällt aus!!!!!!

Köpenick. Am 28. November findet in der Ev. Stadtkirche St. Laurentius in der Altstadt, Kirchstraße 4, der Basar zum 1. Advent statt. Von 12 bis 16 Uhr kann man sich auf die Adventszeit einstimmen lassen. Ein Familiengottesdienst um 10.30 Uhr eröffnet den Basar. Es gibt Büchertische, Marmelade und Kekse aus eigener Herstellung, gebastelte Sterne, Weltladenprodukte und einen großen Flohmarkttisch. Eine Krippenausstellung lädt zum besinnlichen Betrachten ein. Auch für das leibliche Wohl wird...

  • Köpenick
  • 20.11.21
  • 27× gelesen
Soziales

Die Facetten der Gewalt

Niederschöneweide. Am 25. November wird ab 19 Uhr online via Zoom zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Facetten der Gewalt – mehrdimensionale Perspektiven auf Gewalt, Gender und Menschenrechte“ geladen. Mit Akteuren aus der Praxis und der Zivilgesellschaft soll insbesondere die Problematik der Mehrfachdiskriminierung betrachtet werden. Auf dem Podium werden die Soziologin Thais Vera Utrilla (Feministisches Zentrum), Heike Schulze von der Frauenzufluchtswohnung (offensiv'91) und Ute Jaroß vom...

  • Niederschöneweide
  • 19.11.21
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.