Anzeige

Nachrichten - Treptow-Köpenick

Sport

Erste Freibäder schließen bald

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen endet in den ersten Freibädern des Bezirks die Saison. Das Strandbad Friedrichshagen ist am 31. August zum letzten Mal zum Baden geöffnet, das Sommerbad Wuhlheide am 2. September. Im Strandbad Grünau geht der Badebetrieb noch bis 16. September, im Seebad Wendenschloß sogar bis zum 30. September. Der Badesee im FEZ ist vom 25. bis 27. August wegen einer geschlossenen Veranstaltung nicht nutzbar, danach ist noch in der ersten Septemberwoche geöffnet....

  • Treptow-Köpenick
  • 17.08.18
  • 17× gelesen
Politik

Sprechstunden für Bürger

Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 29. August von 10.30 bis 12 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft zuständig, eine Anmeldung ist nicht nötig. Am gleichen Tag hält auch Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD) von 14 bis 16 Uhr eine Sprechstunde in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, im Ortsteil Adlershof ab. Er ist für die Bereiche Umwelt...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.08.18
  • 19× gelesen

Schnappschüsse

Bildung
In dem Containerbau finden 20 Kitakinder Platz.

Platz für Kita-Kinder
Schule stellt Container auf

Das Kinderhaus der Freien Montessori Schule in Wendenschloß  wird erweitert. Mitte August wurden auf dem Gelände an der Köpenzeile die ersten Container aufgestellt. Dort können ab sofort 20 Kinder betreut werden. Sie werden in zwei Gruppen von jeweils zwei Pädagogen auf Basis der Montessori-Pädagogik begleitet, die dem Leitsatz folgt: „Hilf’ mir, es selbst zu tun!“. Langfristig planen Schule und Träger, das Angebot für die Ein- bis Sechsjährigen auf 90 Plätze auszubauen. Dazu wird in den...

  • Köpenick
  • 16.08.18
  • 424× gelesen
Anzeige
Bildung

Bürgermeister in der Wuhlheide

Oberschöneweide. Josephine Petruske, Bürgermeisterin von FEZitty und sonst Schülerin der Anna-Seghers-Schule in Adlershof, hatte zum Saisonende der Spielstadt ihre Amtskollegen aus Treptow-Köpenick (Oliver Igel), Dagmar Pohle (Marzahn-Hellersdorf) und Michael Grunst (Lichtenberg) eingeladen. Sie konnten miterleben, wie die Kinder im Rahmen des Stadtspiels als Wissenschaftler, Politiker oder Handwerker FEZitty mit Leben erfüllen.

  • Oberschöneweide
  • 16.08.18
  • 33× gelesen
Politik

Erinnerung an die Maueropfer

Baumschulenweg. Am 13. August hat das Bezirksamt an mehreren Gedenkstätten an die Opfer des DDR-Grenzregimes erinnert. Anlass war der 57. Jahrestag des Mauerbaus. Am Standort des Mahnmals Kiefholzstraße (Foto) wurden 1966 die Kinder Lothar Schleusener und Jörg Hartmann von DDR-Grenzern erschossen. Der Bezirk wurde bei den Gedenkveranstaltungen durch BV-Vorsteher Peter Groos und Bürgermeister Okliver Igel vertreten.

  • Baumschulenweg
  • 16.08.18
  • 14× gelesen
Soziales

Sommerfest im Seniorenzentrum

Köpenick. Das Vitanas Seniorenzentrum Bellevue, Parrisiusstraße 4-14, lädt am 24. August ab 14 Uhr zum Tag der offenen Tür mit Sommerfest ein. Nachbarn können gemeinsam mit den Senioren und ihren Angehörigen feiern. Auftritte des Chors der bunten Vögel sorgen ebenso für Unterhaltung wie die Fotobox, in der perfekte Erinnerungsfotos mit lustigen Requisiten entstehen. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl gesorgt. RD

  • Köpenick
  • 16.08.18
  • 24× gelesen
Anzeige
Leute
Stefan Schaul ist der neue Behindertenbeauftragte.

Im Einsatz für rund 44 000 Behinderte
Stefan Schaul hat wichtige Aufgabe im Bezirksamt übernommen

von Ralf Drescher Der Sozialpädagoge Stefan Schaul hat eine wirklich wichtige Aufgabe. Als Beauftragter für Menschen mit Behinderung, so der offizielle Titel, ist er seit Mai im Bezirksamt tätig. Zuvor hatte er mit der langjährigen Behindertenbeauftragten Gabriele Rühling zusammengearbeitet, die inzwischen im Ruhestand ist. Der 50-Jährige stammt aus der Hansestadt Lemgo bei Bielefeld, hat an der Evangelischen Fachhochschule Berlin Sozialpädagogik studiert und 18 Jahre für einen freien...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.08.18
  • 17× gelesen
Verkehr
Die Linie 62 bekommt jetzt auch im Bereich Wendenschloß barrierefreie Haltestellen und neue Gleise.
3 Bilder

Neue Gleise und Haltestellen
BVG investiert rund zwei Millionen Euro in die Infrastruktur in Wendenschloß

In den nächsten 16 Wochen wird es vor allem für Anwohner und Kraftfahrer in der Siedlung Wendenschloß eng. Die BVG erneuert dort ab 27. August großflächig die Gleise der Straßenbahn. Die Gleise der Linie 62 sind rund 20 Jahre alt. Weil die Anwohnerzahl in diesem Bereich ständig wächst, auf dem früheren Gut Marienhain entsteht in den kommenden Jahren ein neues Wohngebiet, setzt die BVG auf moderne Infrastruktur. Die Leistungen, die bewältigt werden müssen, haben es in sich. So werden auf 1360...

  • Köpenick
  • 16.08.18
  • 205× gelesen
Blaulicht
Die Plastik wurde von den Dieben zerlegt.
2 Bilder

„Schwimmer“ gefunden
Gestohlene Plastik wurde zersägt

Am 11. Mai war in der Kiefholzstraße die Bronzeplastik „Schwimmer“ entwendet worden. Inzwischen ist das Kunstwerk wieder da, allerdings zerstört. Bereits Ende Mai hatten Beamte des Landeskriminalamts die in zehn Teile zerschnittene Bronzeskulptur bei einem Schrotthändler gefunden. Um die Suche nach dem Täter nicht zu gefährden, war das nicht öffentlich vermeldet worden. Inzwischen konnte die für Kunstdiebstähle zuständige Abteilung die Verdächtigen ermitteln. Sie hatten das Kunstwerk der...

  • Baumschulenweg
  • 16.08.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Raub in Lokal am Sterndamm

Johannisthal. Ein Restaurant am Sterndamm ist am 15. August überfallen worden. Gegen 3 Uhr hatte ein Unbekannter gefragt, ob er die Toilette benutzen dürfe. Dann hatte der Mann ein Messer gezückt und die Angestellte des Lokals bedroht. Er forderte Geld, worauf die Mitarbeiterin die Kasse öffnete. Der Räuber nahm die Einnahmen, dazu noch das private Geld der Frau und flüchtete in unbekannte Richtung, das Raubopfer blieb unverletzt. RD

  • Johannisthal
  • 16.08.18
  • 64× gelesen
Bildung
Matthias Seidel von der Kunstfabrik Köpenick mit der schnell wachsenden Büchersammlung.
2 Bilder

Lesestoff aus zweiter Hand
Kunstfabrik richtet Bücherbörse ein

Was tun, wenn die Bücherstapel immer höher werden und kaum noch Platz für eine Neuerwerbung ist? Über Tauschprojekte können ausgelesene Werke ein zweites Leben bekommen. Seit Anfang Juli bietet die Kunstfabrik Köpenick, die sich viele Jahre als Träger des Stadttheaters einen Namen gemacht hat, eine Bücherbörse an. „Zu uns kommen zum Beispiel Leute, die die Wohnung ihrer Eltern auflösen oder selbst zu viele Bücher haben und Platz für etwas Neues brauchen. Und zum Wegwerfen oder für die...

  • Köpenick
  • 16.08.18
  • 28× gelesen
Soziales
Zum Fischer- und Fährmannfest kann man auch mit der Rahnsdorfer Ruderfähre anreisen.

Volksfest im Fischerdorf
Feiern am Ufer der Müggelspree

Am 25. August laden Müggelseefischer Andreas Thamm und der Heimatverein Köpenick gemeinsam zum traditionellen Fischer- und Fährmannfest ein. Aus der Taufe gehoben wurde das Fest am Ufer der Müggelspree 2011. Damals hatten die Rahnsdorfer den 100. Geburtstag der Ruderfähre begangen, die noch heute als BVG-Linie F 23 die kurze Verbindung zwischen Müggelheim und dem Fischerdorf Rahnsdorf herstellt. Gefeiert wird auf dem Fischgut Thamm, Dorfstraße 13, von 10 bis 18 Uhr. Am Stand des...

  • Rahnsdorf
  • 16.08.18
  • 48× gelesen
Soziales

Guter Rat für Alleinerziehende

Altglienicke. Im Kosmosviertel erhalten Alleinerziehende Hilfe und Beratung im Infopoint im Schwangerenbegegnungszentrum, Ortolfstraße 182/184. Jeden Montag von 10 bis 11.30 Uhr können sich Mütter und Väter mit ihren Babys und Kleinstkindern austauschen und in einem schönen, großen Raum zusammen spielen. Sämtliche Fragen rund um den Alltag sowie die Kinder werden von der erfahrenen Leiterin des Infopoints, Marion Killet, beantwortet, Kontakt unter Telefon 0176/55 48 96 62,...

  • Altglienicke
  • 16.08.18
  • 16× gelesen
Verkehr

Sperrungen im Treptower Park

Alt-Treptow. Am 25. August kommt es in Teilen des Treptower Parks zu Sperrungen und Einschränkungen. Grund ist der sogenannte Zug der Liebe, der als politische Versammlung genehmigt wurde. Ab 11 Uhr wird auf der Puschkinallee in Höhe des Sowjetischen Ehrenmals eine mobile Bühne aufgebaut. Da der Veranstalter mit bis zu 25 000 Teilnehmern rechnet, sperrt der Bezirk an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr den Rosengarten, den Parkplatz Rosengarten und den Zugang zum Ehrenmal an der Puschkinallee. Das...

  • Alt-Treptow
  • 16.08.18
  • 51× gelesen
Verkehr
Der neue Sommerwagen im Bahnhof Wuhlheide.

Sommerwagen für die Berliner Parkeisenbahn

Oberschöneweide. Mitte August hat die Berliner Parkeisenbahn gGmbH den neuen Sommerwagen „6311“ in Betrieb genommen. Der halboffenen Personenwagen verfügt über 31 ergonomisch geformte, fest installierte Einzelsitze und zehn Klappsitze in einem Mehrzweckabteil. In beiden Fahrzeuglängsseiten befinden sich je zwei mit Sicherungsschranken versehene Ein- und Ausstiege. Im Bereich des Mehrzweckabteils gibt es eine auflegbare Rampe zur Spaltüberbrückung am Bahnsteig für die leichtere Handhabung von...

  • Oberschöneweide
  • 15.08.18
  • 45× gelesen
Politik
Hier im Kunger-Kiez tritt erstmals ein kommunales Wohnungsunternehmen in einen Kaufvertrag ein.

Spekulationen vorgebeugt
Bezirk übt sein Vorkaufsrecht im Milieuschutzgebiet aus

Jetzt hat das Bezirksamt die Ankündigung wahr gemacht. Erstmals wird in einem Milieuschutzgebiet das Vorkaufsrecht ausgeübt. Dabei geht es um Hinterhaus und Seitenflügel der Karl-Kunger-Straße 15. Weil im angesagten, bereits von Gentrifizierung betroffenen Wohngebiet um die Karl-Kunger-Straße für den Fall des beabsichtigten Verkaufs überzogene, mietsteigernde Sanierungsmaßnahmen drohten, hatten sich örtliche Akteure für den Einsatz des in diesem Gebiet durch die Erhaltungssatzung möglichen...

  • Alt-Treptow
  • 15.08.18
  • 60× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Seit 2005 produziert Jenoptik in der Max-Planck-Straße.
2 Bilder

Jenoptik investiert weiter
Zweistelliger Millionenbetrag für Erhöhung von Kapazität und Ausbeute

Seit 2005 produziert das Hochtechnologieunternehmen Jenoptik Diode Lab an der Max-Planck-Straße. Jetzt wird hier ein zweistelliger Millionenbetrag investiert. Mit einem sogenannten Stepper soll die Fertigung von Laserdioden verbessert werden. Durch die neue Produktionslinie erhöhen sich Kapazität, Ausbeute und Qualität der Bauelemente. Außerdem verkürzen sich dadurch nach Angabe des Unternehmens Lieferzeiten. Außerdem wird in neue Anlagen zur Facettenbeschichtung, zur Waferproduktion und für...

  • Adlershof
  • 15.08.18
  • 87× gelesen
Politik

Bürger befragen Bezirkspolitiker

Plänterwald. Am 30. August beenden die Bezirksverordneten ihre Sommerpause und treffen sich ab 16.30 Uhr zu ihrer turnusmäßigen Sitzung im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4. Bürger können zu Beginn der Tagung wieder Fragen an Bezirksamt und Verordnete stellen. Diese müssen bis zum 27. August um 10 Uhr im BVV-Büro, Neue Krugallee 4, eingereicht werden. Alle Informationen zu den Modalitäten unter Telefon 902 97 41 86. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 15.08.18
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Die Firmenzentrale an der Spree.

Zertifikat für die First Sensor AG

Oberschöneweide. Die First Sensor AG hat für ihren Standort an der Peter-Behrens-Straße 15 das Zertifikat nach Automobil-Norm IATF 16949 erhalten. Die Zertifizierung belegt, dass das Technologieunternehmen die hohen Qualitätsstandards der Automobilindustrie gewährleistet. First Sensor entwickelt und produziert unter anderem optische Sensorchips für Avalanche-Photodioden. Sie detektieren nicht sichtbare Lichtsignale, mit denen LIDAR-Systeme die Umgebung autonomer Fahrzeuge im Blick behalten. Der...

  • Oberschöneweide
  • 14.08.18
  • 93× gelesen
Soziales

Nachbarschaftscafé im FBZ Altglienicke
Einladung zum Nachbarschaftscafè

Immer Montag von 11-13 Uhr und Donnerstag von 10-13 Uhr laden wir zum Nachbarschaftscafè ein. Wir freuen uns auf nette Begegnungen, Anregungen und die Möglichkeit den Kiez gemeinsam bei Kaffee und Keksen wieder etwas bunter zu gestalten! Im FamilienBegegnungsZentrum Altglienicke Köpenickerstr. 42 12524 Berlin

  • Treptow-Köpenick
  • 13.08.18
  • 42× gelesen
Kultur

Wanderausstellung dabei.sein
Wanderausstellung im FBZ Altglienicke

Die Wanderausstellung "dabei.sein -Teilhabe durch Engagement" ist in den Räumen des FamilienBegegnungszentrums Altglienicke bis zum 3.9.2018 zu sehen. Hier werden Portraits von geflüchteten Menschen gezeigt, die sich auf verschiedene Weisen freiwillig engagieren. Engagement im Kontext Flucht wird meistens als Unterstützung FÜR geflüchtete Menschen verstanden oder wahrgenommen. Ziel der Ausstellung ist es einerseits, eine Diskussion anzuregen, wie Menschen mit Fluchterfahrung in der Gesellschaft...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.08.18
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Action

Action: Am 16. August eröffnet der Non-Food Discounter eine weitere Filiale in Altglienicke. Bei Action finden Kunden über 6000 Produkte in 14 Produktkategorien, wie Sport, Haushalt, Körperpflege, Do-it-Yourself, Deko oder Spielzeug & Unterhaltung. Köpenicker Straße 11, 12524 Berlin, Mo-Sa 9-20 Uhr, www.action.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Altglienicke
  • 13.08.18
  • 454× gelesen
Verkehr

Straße bis kurz vor Weihnachten dicht

Köpenick. Die Wendenschloßstraße wird vom 27. August bis 10. Dezember zur Staustelle. Grund sind Arbeiten der BVG und der Berliner Wasserbetriebe. Die BVG erneuert die Gleise der Straßenbahn auf rund 1,3 Kilometern und baut barrierefreie Haltestellen im Bereich Dregerhoffstraße, Zur Nachtheide und Müggelbergallee. Für die Tramlinie 62 verkehren im Baubereich Busse. Die Wendenschloßstraße ist zwischen Zur Nachtheide und Ekhofstraße komplett gesperrt. In einer ersten Fassung war noch vom...

  • Köpenick
  • 10.08.18
  • 434× gelesen
Sonstiges

JGA in Berlin
Wie wird der Junggesellenabschied zum echten Highlight?

Während die einen tagsüber mit den Kumpels eine Bootstour machen oder Lasertag spielen gehen, bevorzugen es die anderen bis spät in die Nacht hinein den Junggesellenabschied feuchtfröhlich in einer Bar zu feiern. Jeder hat nun mal andere Erwartungen an diesen einmaligen Tag. Besonders in Berlin und Umgebung sind natürlich die Möglichkeiten, einen perfekten Junggesellenabschied nach den individuellen Wünschen der Braut oder des Bräutigams zu feiern, sehr vielfältig. Alle wichtigen Informationen...

  • Adlershof
  • 10.08.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Neue Wache für die Feuerwehr

Schmöckwitz. Am 17. August wird der Neubau der Feuerwache Rauchfangswerder offiziell übergeben. Das wird am 18. August mit einem Tag der offenen Tür zünftig gefeiert. Ab 14 Uhr gibt es am Schmöckwitzer Damm 60 eine Ausstellung von historischen und modernen Feuerwehrfahrzeugen, Vorführungen der Jugendfeuerwehr, Infostände von Feuerwehr und Wasserrettung des Arbeiter-Samariter-Bunds und ein Konzert des Berliner Feuerwehrorchesters. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, eine Schminkecke und...

  • Schmöckwitz
  • 10.08.18
  • 45× gelesen