Anzeige
WAS HAT SICH GEÄNDERT?

Sicherer – übersichtlicher – mobil

Ende Mai ging das neue Internetportal der Berliner Woche und des Spandauer Volksblattes mit attraktiverem Design und neuen Funktionen an den Start. Wir sagen Ihnen, was sich geändert hat, und geben Kiez-Entdeckern viele Tipps, wie sie eigenständig Beiträge, Schnappschüsse und Veranstaltungen auf berliner-woche.de veröffentlichen können.

  • Berlin
  • 07.06.18

Nachrichten - Treptow-Köpenick

Blaulicht

Schüsse auf Lokal abgefeuert

Plänterwald. Auf ein Lokal in der Puderstraße sind in der Nacht zum 19. Juni mehrere Schüsse abgegeben worden. Da es bereits geschlossen war, wurden keine Menschen verletzt. Passanten hatten gegen 9 Uhr mehrere Einschüsse an den Fenstern entdeckt und die Polizei gerufen. Nun wird wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und Sachbeschädigung ermittelt. Vor Jahren war der frühere Aldi-Markt zu einer gastronomischen Einrichtung geworden, die unter anderem von türkisch- und arabischstämmigen Familien...

  • Plänterwald
  • 20.06.18
  • 4× gelesen
Verkehr
Mit hydraulischen Hebearmen wird das 20 Meter lange Brückenteil auf den Lastkahn abgesenkt.
3 Bilder

600-Tonnen-Koloss auf Kahnfahrt
Erstes Teil der maroden Salvador-Allende-Brücke abgerissen

Der offizielle Baustart für die neue Salvador-Allende-Brücke im September 2017 war vor allem für Politiker und Journalisten gedacht. Es gab den ersten Spatenstich, Reden und viele Fotos. Jetzt werden die Arbeiten zum Bau der neuen Spreebrücke auch sichtbar. Denn jetzt wurde das erste Teil der alten, schon seit Jahren für den Verkehr gesperrten westlichen Brückenhälfte abgebrochen. Und zwar in einem Stück. Mit einer Seilsäge war das 22 Meter lange und fast 600 Tonnen schwere Brückenteil vom...

  • Köpenick
  • 20.06.18
  • 25× gelesen

Schnappschüsse

Kultur
Mit einem Frühschoppen des Blasorchesters Köpenick wurde die Rathausbühne eingeweiht.
3 Bilder

Eine Bühne für den Rathaushof
Bezirk will mehr kulturelle Veranstaltungen in die Altstadt bringen

Jetzt hat die Köpenicker Altstadt wieder einen festen Veranstaltungsort. Mitte Juni wurde die Bühne auf dem Hof des Rathaus eingeweiht. Zur Premiere spielte das Blasorchester Köpenick Paul Linkes „Berliner Luft“. Künftig soll der Hof des über 100 Jahre alten Rathauses in Alt-Köpenick 21 wieder vermehrt für Veranstaltungen genutzt werden. „Wir denken vor allem an nichtkommerzielle Angebote. Viele Vereine und Amateurorchester können sich keine eigene Bühne leisten. Kunst und Kultur sollen auf...

  • Köpenick
  • 20.06.18
  • 11× gelesen
Anzeige
Verkehr

Maritimes Flair im Köpenicker Becken

Köpenick. Am Zusammenfluss von Spree und Dahme sieht es oft richtig maritim aus. Fahrgastschiffe, Sportboote mit und ohne Motor und auch schon mal ein echtes Dampfschiff begegnen sich hier im Köpenicker Becken. Vom Luisenhain aus kann man sogar auf Müggelbergumfahrt gehen. RD

  • Köpenick
  • 20.06.18
  • 12× gelesen
Verkehr
Mit zehn Kilometer pro Stunden rollen die Fahrzeuge jetzt über die Dahme.

Tempolimit auf der Behelfsbrücke
Senatsverwaltung ordnet auf wichtiger Verkehrsader Schleichverkehr an

Über die Behelfsbrücke der Langen Brücke am Köpenicker Schloss geht es nur noch im Schritttempo. Vor Kurzem hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Tempo 10 angeordnet. „Die Schilder wurden ohne jede Vorwarnung aufgestellt. Viele Fahrer halten sich auch nicht an das Limit und fahren 30 und schneller“, berichtet Anwohner Frank Mielitz. Das Tempolimit war auch Thema auf der Bezirksverordnetensitzung Mitte Juni. Dort hatte Stadtrat Rainer Hölmer mitgeteilt, dass es durch...

  • Köpenick
  • 20.06.18
  • 31× gelesen
Verkehr
Musiklehrer Paul Bratfisch an der Stelle, an der er im Mai fast verunglückt wäre.
3 Bilder

Unfallschwerpunkt muss entschärft werden
Im vorigen Jahr hat es im Bereich Baumschulenstraße/Sonnenallee 99-mal geknallt

Den 14. Mai wird Paul Bratfisch (30) nicht so schnell vergessen. An diesem Tag wurde dem Musiklehrer aus Baumschulenweg praktisch ein zweites Leben geschenkt. Er war mit Bekannten gegen 11 Uhr im Kiez unterwegs gewesen und wollte zurück in die Musikschule in der Baumschulenstraße. „An der Kreuzung Sonnenallee/Baumschulenstraße hatten wir in Höhe der Fußgängerampel noch etwas besprochen und uns dann verabschiedet. Vielleicht 30 Sekunden später gab es einen lauten Knall, Splitter flogen durch...

  • Baumschulenweg
  • 20.06.18
  • 28× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Geldautomat aufgebrochen

Adlershof. In der Nacht zum 19. Juni wurden Anwohner der Dörpfeldstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Gegen 2.50 Uhr hatten sie deshalb die Polizei alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten zwei Männer im Kundenbereich einer Bank den Automaten aufgebrochen und Geld gestohlen. Danach sollen sie mit einem dunklen Audi in Richtung Spindlersfeld geflohen sein. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen. RD

  • Adlershof
  • 20.06.18
  • 10× gelesen
Politik

Sommerpause im Treptower Rathaus

Plänterwald. Die BVV-Tagung am 14. Juni war die letzte Sitzung vor der Sommerpause. Das nächste Mal tagen Bezirksverordnete und Bezirksamt erst wieder am 30. August. In dieser Zeit gibt es auch keine Ausschusssitzungen. Bürgersprechstunden des Bezirksamts werden aber auch in der Sommerpause angeboten. RD

  • Plänterwald
  • 20.06.18
  • 2× gelesen
Sport

ABC steigt in die 8. Liga

Adlershof. Für die Mannschaft von Trainer Eddy Hobusch war das vergangene Wochenende ein ganz bitteres. Nach der 0:5 (0:3)-Heimniederlage am Sonntag gegen Türkiyemspor steht für den ABC der Abstieg in die Bezirksliga fest. Allerdings war die Chance auf den Klassenerhalt schon vor dem Spiel nur noch theoretischer Natur. „Wir hatten es lange selbst in der Hand, haben aber leider unsere gute Hinrunde nicht bestätigt“, sagte Hobusch. Abschied nahm auch die Adlershofer Legende Daniel Raß. Er...

  • Adlershof
  • 20.06.18
  • 4× gelesen
Sport

Friedrichshagen am Boden

Friedrichshagen/Köpenick. Der Friedrichshagener SV musste im Bezirksderby gegen den KSC II eine 2:5-Schlappe hinnehmen. Durch den Sieg von VfB Friedrichshain bedeutete dieses Ergebnis für den FSV den Abstieg in die Kreisliga A. Bereits nach neun Minuten brachte Simon Stassen den KSC II in Führung. Sebastian Koppe (33.), Enrico Jakob (60.) und Martin Stassen (62.) erhöhten für die Köpenicker, während der FSV völlig einbrach. Henkes Treffer zum 1:4 kam viel zu spät (81.).

  • Friedrichshagen
  • 20.06.18
  • 21× gelesen
Sport

Torfestival zum Abschluss

Köpenick. Gegen SC Union 06 gelang dem KSC ein Saisonabschluss nach Maß. Die Elf von Trainer Hagen Christiansen gewann ihr letztes Spiel mit 7:2. Benjamin Stassen (13., 42., 69.) und Tom Kursawe (18.,33., 72.) trugen sich jeweils dreifach in die Torschützenliste ein.

  • Köpenick
  • 20.06.18
  • 0× gelesen
Sport

Eine Power-Halbzeit reicht

Grünau. Eine überzeugende erste Halbzeit reichte Grünau bei BW Mahlsdorf/Waldesruh zum 3:1-Erfolg. Ein Treffer von Arne Domicke (35.) und ein Doppelpack von Timo Naumann (20., 44.) brachten Grünau auf die Siegerstraße. In der zweiten Hälfte schaltete Grünau zurück und wechselte viel. Zu mehr als einem Treffer durch den auffälligen Phillip Pfohl (71.) reichte es für die Mahlsdorfer aber nicht.

  • Grünau
  • 20.06.18
  • 1× gelesen
Sport

4:0-Sieg zum Abschluss

Johannisthal. Der Landesligist hat im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen Brandenburg 03 einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Sieg eingefahren. Wagner (4.), Hussni (31.), Neumann (68.) und Lewandowski (73.) erzielten die Tore für die Sportfreunde. „Wir wollten die Saison unbedingt mit einem Sieg beenden, das haben wir geschafft“, sagte Mario Langner, der die Johannisthaler zusammen mit Marten Gutkäß trainiert. Der dreifache Punktgewinn war Balsam für die zuletzt geschundene Seele seiner Elf, die...

  • Johannisthal
  • 20.06.18
  • 0× gelesen
Kultur
In der Tanzwerkstat No Limit an der Buschallee wird seit Monaten für die neue Sommershow geprobt.
3 Bilder

Ein Wochenende voller Tanz
Weißenseer Tanzwerkstatt „No Limit“ feiert 30. Geburtstag

Mit einem Tanz-Wochenende feiert die Tanzwerkstatt „No Limit“ am 23. und 24. Juni ihren 30. Geburtstag. Zu sehenist die Show am Sonnabend um 17 Uhr sowie am Sonntag um 12.30 und 16 Uhr auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ in der Straße zum FEZ 2. Unter dem Motto „Fantasie ohne Grenzen“ können die Zuschauer ein 90-minütiges Programm von Tänzern zwischen sechs und 16 Jahren erleben. Gegründet wurde die Tanzwerkstatt „No Limit“ 1987 von Cirsten Behm. Sie begann mit einer kleinen Gruppe von...

  • Weißensee
  • 19.06.18
  • 10× gelesen
Blaulicht

Reizgasangriff auf Schulklasse

Oberschöneweide. Am 18. Juni sind mehrere Schüler und ein Lehrer der Isaac-Newton-Schule in der Zeppelinstraße durch Reizgas leicht verletzt worden. Ein Schüler soll, wie die Berliner Feuerwehr via Twitter mitteilte, Reizgas versprüht haben. Gegenüber der alarmierten Feuerwehr klagten acht Schüler und ein Lehrer über Atemwegreizungen. Die Betroffenen wurden vor Ort behandelt, ein Transport ins Krankenhaus war nicht nötig. Zu den Hintergründen der Attacke ermittelt die Polizei. RD

  • Oberschöneweide
  • 18.06.18
  • 78× gelesen
Kultur
Rita Waldukat und Klaus Gendries gehören zu den Akteuren des neuen Stadttheaters Köpenick.

Das Stadttheater kehrt zurück
Hauptmannklub 103,5 gibt Ensemble eine neue Heimat

Rund zwei Jahre lang war es um das Stadttheater Cöpenick ziemlich ruhig geworden. Jetzt gibt es wieder ein Ensemble und eine Spielstätte, allerdings unter dem leicht veränderten Namen Stadttheater Köpenick. Eine Heimat hat die Truppe im Hauptmannklub 103,5 an der Wendenschloßstraße 103 gefunden. Mitte Mai wurde der Verein registriert, Vorsitzende ist Rita Waldukat, die auch den Hauptmannklub, eine Seniorenfreizeitstätte, leitet. „Immerhin zwölf von derzeit 19 Vereinsmitgliedern sind...

  • Köpenick
  • 17.06.18
  • 56× gelesen
Bauen

Brunnen im Park sprudelt wieder

Alt-Treptow. Mit rund einem Monat Verspätung sprudelt der Brunnen im Rosengarten im Treptower Park jetzt wieder. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitgeteilt hatte, gab es ein Problem bei der komplizierten Brunnentechnik. Erst nachdem ein bestelltes Ersatzteil eingetroffen und eingebaut worden war, konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Der Brunnen wurde 2012 aufwendig überholt. Damals wurde auch eine neue Brunnenstube errichtet, in der drei Pumpen die 27 Düsen mit Wasser versorgen....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 25× gelesen
Kultur
Liz Crossley vor dem leeren Sockel, auf dem noch vor Kurzem der "Schwimmer" von Gertrud Classen stand.
3 Bilder

Ein Besuch bei der Kunst im Kiez
Künstler laden zu ungewöhnlichem Rundgang ein

„Stand by your art“ – auf gut Deutsch „Steh zu Deiner Kunst“ ist das Motto eines ungewöhnlichen Rundgangs. Den können Besucher am 24. Juni erleben. Die Köpenicker Künstlerin Liz Crossley, 68 Jahre alt und mit südafrikanischen Wurzeln, war vor vier Jahren eine der Initiatoren. „Hintergrund war das Verschwinden der Plastik ,Heinzelmännchen' aus dem Treptower Park. Der Bronzeguss war wohl das Opfer von Buntmetalldieben geworden, die Plastik ist bis heute verschwunden“, erzählt Liz Crossley....

  • Baumschulenweg
  • 15.06.18
  • 32× gelesen
Kultur

Märchenabend zur Einschulung

Alt-Treptow. Zum Einschulungstag am 25. August ab 18 Uhr können Abc-Schützen und ihre Familien Märchen und Geschichten aus aller Welt am Feuer lauschen. Sabine Steglich erzählt sie in der Märchenjurte im Hof des Figurentheaters Grashüpfer, Puschkinallee 16a. Mit einer kleinen Pause für leckere Eierkuchen dauert dieser besondere Abend etwa bis 19.30 Uhr. Er kostet acht, für Kinder fünf Euro. Anmeldung ist erforderlich, da es nur 40 Plätze gibt: Telefon 53 69 51 50, post@theater-grashuepfer.de....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 11× gelesen
Kultur
Stolz wie Bolle: Union-Chef Matthias Stütz wurde bereits zum 13. Mal ausgezeichnet.

Berlins beste Kinos ausgezeichnet
"Union" und "Casablanca" aus dem Bezirk sind wieder dabei

Der Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin-Brandenburg wurde jetzt zum 20. Mal vergeben. Mit dabei sind auch zwei Filmtheater aus dem Bezirk. Prämiert wurden 32 Kinos aus Berlin und 16 Kinos im Nachbarland Brandenburg. Insgesamt wurden 432 500 Euro ausgeschüttet. „Die 20 Jahre Kinoprogrammpreis sind 20 Jahre Anerkennung für leidenschaftliches Kinomachen und anspruchsvolle, unterhaltsame und originelle Kinoprogramme in der Region“, erklärte Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus bei...

  • Friedrichshagen
  • 14.06.18
  • 78× gelesen
Kultur

Musik vor der Schlosskulisse

Köpenick. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Reihe „Musik im Park“ des Köpenicker Kulturvereins KuKuK. Gespielt wird immer mittwochs um 18 Uhr und der Eintritt ist wie immer frei. Die Konzerte finden auf der Wiese der Schlossinsel mit Blick auf Schloss Köpenick statt, Decke und Picknickkorb nebst Prosecco oder Rotweinflasche sind durchaus erwünscht. Die nächsten Konzerte bestreiten „Proud Fools“ (20. Juni). "Merlot" (27. Juni) und „Friedrich & Wiesenhütter“ (4. Juli). Das komplette...

  • Köpenick
  • 14.06.18
  • 26× gelesen
Politik

Bürgerämter schließen früher

Treptow-Köpenick. Am 22. Juni müssen die beiden Bürgerämter des Bezirks bereits um 12 Uhr den Betrieb einstellen. Da Umbauarbeiten an den Telekommunikationsanlagen nötig sind, werden die Verbindungen ins Datennetz des Landes Berlin gekappt. Ab Montag, 25. Juni, sind beide Bürgerämter wieder wie gewohnt geöffnet. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 14.06.18
  • 12× gelesen
Bildung
Der neue Bücherbus geht nach den Ferien auf Tour.
3 Bilder

Henri geht auf Tour
250 000 Euro teurer Bücherbus für Kinder in Betrieb genommen

Henri ist da. Wer ist Henri? Ein Kleinbus, allerdings gefüllt mit 5000 Medien und Büchern. Henri ist der neue, rund 250 000 Euro teure Bücherbus des Bezirks. Er war bereits seit Jahren geplant, aber Finanzierung, Ausschreibung und Innenausbau des Fahrzeugs haben einige Zeit gebraucht. Nur wenige Firmen in Deutschland fertigen solche Spezialaufbauten, bei denen in einem 7,5-Tonner eine komplette Bibliothek untergebracht ist. Fast hätte es eine weitere Verzögerung gegeben. „Nur über...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.06.18
  • 153× gelesen
Soziales
Die 100 Jahre alte Lok auf Tour durch die Wuhlheide.

Mit Volldampf durch die Wuhlheide
Dampflok der Parkeisenbahn wird 100 Jahre alt

Die Dampflok „1138“ der Parkeisenbahn Wuhlheide wird jetzt 100 Jahre alt. Die sogenannte Brigadelok der Baureihe 99 wurde 1918 bei Henschel & Sohn in Kassel gebaut. Viele Jahre als technisches Denkmal im bulgarischen Rilagebirge abgestellt, dampft sie seit 2005 durch die Wuhlheide. „Sie ist die älteste noch betriebsfähige Dampflok in Berlin“, versichert Tobias Golla von der Berliner Parkeisenbahn. Gefeiert wird am 23. und 24. Juni mit einem Dampflokwochenende. Dann sind insgesamt drei...

  • Oberschöneweide
  • 14.06.18
  • 85× gelesen
Blaulicht
Der zerstörte Süßwarenautomat.

Randalierer zerstören Automaten
Sechs Jugendliche hatten Heißhunger auf Süßes

Der Heißhunger auf Süßwaren wird sechs Berliner Jugendliche demnächst wohl vor Gericht führen. Am 12. Juni hatten sie auf dem S-Bahnhof Grünbergallee randaliert. Die Jugendlichen, jeweils drei Frauen und drei Männer, hatten gegen 2 Uhr versucht, auf dem Bahnsteig einen Automaten mit Süßigkeiten aufzubrechen. Als das nicht gelang, zerschlugen sie die Scheibe mit einem Halteschild der S-Bahn. Dann entwendeten die 14 bis 22 Jahre alten Diebe Süßwaren. Sie konnten wenig später von Berliner...

  • Altglienicke
  • 14.06.18
  • 62× gelesen