Tanzen ist gesund

Sandra Sasse und Uwe Hoppe-Sasse.
Tanzen ist gesund für Kinder, Erwachsene und Senioren. Das ist eine von Ärzten anerkannte Tatsache. Vielleicht beinhalten Ihre guten Vorsätze für 2015 auch mehr Bewegung. Dann sollten Sie es mal mit Tanzen probieren. Sandra Sasse und Uwe Hoppe-Sasse bieten in Ihrer Tanzschule in Tegel-Borsigwalde neue Einstiegstermine an. Kinder zwischen sieben und neun Jahren tanzen donnerstags von 17 bis 18 Uhr zu aktueller Musik kleine Choreografien (Videoclipdancing). Eine kostenlose Probestunde ist jederzeit möglich.

Tanzen mit Partner: Der neue Grundkurs für Tanzpaare beginnt am Mittwoch, 4. März, um 18.45 Uhr und umfasst acht Termin à 90 Minuten. Ziel ist es, sich mit dem Partner auf einer noch so kleinen Tanzfläche wohlzufühlen.

Tanzen ohne Tanzpartner im Club Agilando: Dieses Angebot richtet sich an lebenslustige Menschen in der zweiten Lebenshälfte (60 plus). Es ist eine gesundheitsfördernde Tanzgymnastik zu bekannten Rhythmen wie Walzer, Cha-Cha-Cha oder Tango. Durch regelmäßiges Training steigern Sie ihre Mobilität, Koordination, Reaktion und Kraft für den Alltag. Im Herbst haben zwei Gruppen regen Zuspruch gehabt und bleiben mit einer weiteren Zehnerkarte dabei. Eine kostenlose Schnupperstunde für eine neue Einsteigergruppe findet am Montag, 9. Februar, um 16.15 Uhr statt.

ADTV Tanzschule Swing & Fun Hoppe/Sasse GbR, Conradstraße 20, 13509 Berlin, 43 55 59 55, info@swing-and-fun.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden