Von Bach bis Liszt: Markus Schlemmer gastiert in Britz

Wann? 14.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Kulturstall Gutshof Britz, Alt-Britz 81, 12359 Berlin DE
Der vielseitige Pianist Markus Schlemmer. (Foto: privat)
Berlin: Kulturstall Gutshof Britz |

Britz. Der Pianist Markus Schlemmer ist am Sonnabend, 14. November, ab 19 Uhr im Kulturstall Britz mit einem vielseitigen Programm zu Gast.

In der ersten Hälfte des Konzerts werden Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Christian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart erklingen. Konzertbesucher können in diesem Teil des Konzerts miterleben, wie sich die Musik vom Vater Bach über einen seiner Söhne und bis zu Mozart entwickelt hat. Der zweite Teil des Konzerts ist dann dem Virtuosen Franz Liszt gewidmet. Ein von der Religiosität des späten Liszt inspiriertes Werk wie „Les jeux d’eau a la Villa d’Este“, das den klanglichen Impressionismus von Debussy oder Ravel vorwegnimmt, wird ebenso zu hören sein wie virtuose Tondichtungen.

Markus Schlemmer war unter anderem Schüler des bekannten Klavierpädagogen Karl-Heinz Kämmerling und ist ein sehr vielseitiger Pianist. Neben Soloprojekten und Kammermusik ist er Liedbegleiter der Mezzosopranistin Michaela Schuster. Die von beiden vor Kurzem erschienene CD „Morgen!“ mit Liedern von Brahms, Schumann, Reger und Strauss wurde vom Publikum begeistert aufgenommen und jetzt vom „Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V." - einem unabhängigen Zusammenschluss von derzeit 156 Musikkritikern und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - in die aktuelle Bestenliste unter der Kategorie "Klassisches Lied & Vokalrecital" aufgenommen. st

Karten für das Konzert im Kulturstall des Schlosses Britz, Alt-Britz 73, können unter  60 97 92 30 reserviert werden. Weitere Informationen unter www.schlossbritz.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.