Ehrenamtliche Lotsen beraten und helfen Senioren bei der Wohnungssuche

Wann? 09.11.2016 15:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Buch, Franz-Schmidt-Straße 8, 13125 Berlin DE
Berlin: Bürgerhaus Buch |

Buch. Die „Pankower Wohnlotsen“ unterstützen Menschen im Alter, wenn diese auf der Suche nach einer geeigneteren Wohnung sind. Weil es in letzter Zeit besonders viele Anfragen von Menschen aus Buch gab, wird es dort jetzt einmal im Monat eine Wohnsprechstunde der „Wohnlotsen“ für Senioren geben.

Die erste findet am 9. November von 15 bis 16 Uhr im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8 statt. Danach geht es jeden zweiten Mittwoch im Monat weiter. Die „Pankower Wohnlotsen“ sind ein Projekt der Kontaktstelle Pflegeengagement des Bezirks. Vor allem ältere Menschen suchen kleinere Wohnungen, wenn sich ihre Lebenssituation verändert. Doch das ist gar nicht so einfach. Die Betreffenden finden in ihrem Kiez häufig keine geeignete Wohnung. Oder für die neue Wohnung wird eine Miete verlangt, die weit über der bisherigen liegt.

Die „Pankower Wohnlotsen“ möchten solche Menschen dabei unterstützen, ihre Wohnsituation zu klären. Dabei muss nicht immer die Suche nach einer geeigneten kleineren Wohnung im Mittelpunkt stehen. Manchmal ist es vielleicht auch günstiger, in der großen Wohnung eine WG zu gründen oder einen Studenten als Untermieter aufzunehmen. Die Wohnlotsen sind ehrenamtlich tätig. Nähere Informationen gibt es bei Simone Koschewa in der Kontaktstelle Pflegeengagement unter  499 87 09 11, über den E-Mail-Kontakt pflegeengagement@stz-pankow.de und auf http://asurl.de/134v. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.