Kürbiszeit in der Jungfernmühle

Im Restaurant Jungfernmühle hat die Kürbiszeit begonnen.
Ab Anfang Oktober bietet Ihnen der Küchenchef wieder Kürbisgerichte in vielen Variationen an. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Zubereitungsarten überraschen und genießen Sie Kürbis als ganz neues Geschmackserlebnis. Neben der klassischen Kürbiscremesuppe finden Sie auch Kürbisrisotto mit gehobeltem Parmesan oder das Schnitzel vom Saalower Kräuterschwein mit Kartoffel-Kürbissalat auf der Karte. Verarbeitet werden selbstverständlich nur frische Produkte wie Hokaido- oder Butternutkürbis. Die Wochenend-Specials für Oktober: 4. und 5. Oktober: Kalbsleber "Berliner Art" mit Kartoffelpüree für 13,80 Euro, 11. und 12. Oktober: frische Muscheln für 10,50 Euro, 18. und 19. Oktober: Schweinebraten mit Rotkohl und Kartoffeln für 10,50 Euro sowie 25. und 26. Oktober: großes Eisbein (ab 17Uhr) für 12,50 Euro.

Und dies sollten Sie sich vormerken und an eine rechtzeitige Reservierung denken: Am 9. November beginnt in der Mühle die Gänsezeit, am Montag, 11. November, am Martinstag ist geöffnet.

Alle Angebote finden Sie auch auf der stets aktuellen Homepage unter www.jungfernmuehle.de

Restaurant Jungfernmühle, Goldammerstraße 34, 12351 Berlin, 662 02 72. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 12 bis 23 Uhr, Küche von 12 bis 22 Uhr. Montag ist Schließtag.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden