Märchenhaftes im Grunewald

Dahlem. Die Siftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg veranstaltet am 2. Advent, 7. und 8. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr einen Weihnachtsmarkt im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100. Kunsthandwerk, Märchenfiguren, Musik und weihnachtliche Leckereien erwarten die Besucher. Frau Holle, Hänsel und Gretel, Aschenputtel und die Stiefmutter tauchen im bunten Treiben auf. Eine Märchenerzählerin zieht mit spannenden Geschichten große und kleine Zuhörer in den Bann. Im Jagdzeugmagazin können die Besucher mit den Künstlerinnen Rica Mende und Sandra Markgraf Weihnachtskarten basteln. Eine Ausstellung informiert über die Geschichte der Jagd in Brandenburg und die Schlossgeschichte. Zudem wirken das Vokalensemble Lankwitz unter Christian Finke mit sowie das Querflötenquartett Flötissimo der Musikschule City West unter der Leitung von Barbara Hill. Eintritt kostet drei (ermäßigt zwei) Euro. Kinder bis zu sechs Jahren sind frei.


Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.