Nachrichten - Steglitz-Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

102 folgen Steglitz-Zehlendorf
Soziales

Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Frau F. (76 Jahre) aus Mitte hat einen pflegebedürftigen und schwer erkrankten Mann (78 Jahre). Im zurückliegenden Jahr beantragte sie für ihn beim Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) eine Schwerbehinderung mit einem Grad der Behinderung (GdB) von 80. Dieser Antrag wurde auch bewilligt. Nicht gewehrt wurden dagegen die ebenfalls beantragten Merkzeichen „B“ und „G“. Besonders das „B“ ist für Frau F. wichtig, um ihren Mann zu Untersuchungen kostenfrei begleiten zu können. Sie legte...

  • Mahlsdorf
  • 12.04.21
  • 17× gelesen
WirtschaftAnzeige
Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Bau- und Gartenmarktunternehmen jetzt allen HELLWEG-Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den 16 HELLWEG Märkten in Berlin und Brandenburg können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren Einkaufen beitragen.

Zum Schutz aller
HELLWEG bietet Mitarbeitern Corona-Selbsttests an

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr wird bei HELLWEG ein striktes Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt, das kontinuierlich ausgebaut wird. Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Bau- und Gartenmarktunternehmen jetzt allen HELLWEG-Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den 16 HELLWEG Märkten in Berlin und Brandenburg können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren Einkaufen beitragen. Dazu HELLWEG Distriktleiter...

  • Moabit
  • 12.04.21
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

100 Jahre danach
Berlin und Tel Aviv als Austragungsorte der Olympischen Spiele 2036 angedacht

Diskussionen um eine erneute Olympiabewerbung Berlins für die Olympischen Spiele 2036 gibt es schon länger. 2020 hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) dafür geworben, in Berlin genau 100 Jahre nach den Spielen unter den Nazis mit dem Megaereignis der Welt ein völlig anderes Deutschland zu präsentieren. Jetzt hat der Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft Berlin (DOG Berlin), Richard Meng, gemeinsam mit dem Sportmanager Frank Kowalski noch einen draufgelegt: Berlin...

  • Mitte
  • 12.04.21
  • 44× gelesen
  • 1
Bildung

Saatgut für die Schulen

Steglitz-Zehlendorf. Die Gartenarbeitsschule Steglitz-Zehlendorf hat auch in diesem Jahr eine Saatgut-Versandaktion für die Schulen des Bezirks gestartet und damit die Frühjahrssaison eingeläutet. Insgesamt 800 Portionen ökologisch zertifizierten Saatgutes wurden an 40 Schulen verschickt, die vorher an der Bestellung teilgenommen hatten. Das Schulamt Steglitz-Zehlendorf übernahm die Finanzierung. An den Schulen kommt das Saatgut nun in den Boden, sodass es dort bald üppig blühen und gedeihen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.04.21
  • 7× gelesen
Bauen
Die Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer über dem Teltowkanal wurde ausgehoben und abtransportiert.
2 Bilder

Behelfsbrücke für Fuß- und Radverkehr abmontiert
Neubau der Rammrathbrücke wohl schon im Sommer fertig

Seit November 2019 ersetzt das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin die Rammrathbrücke über den Teltowkanal durch einen Neubau. Das Vorhaben ist inzwischen soweit vorangeschritten, dass der bislang über eine Behelfsbrücke geführte Fußgänger- und Radverkehr auf den östlichen Geh- und Radweg der neuen Brücke umverlegt wird. „Damit kann es weiter nicht ausgeschlossen werden, dass die Brücke, die laut Vertrag erst im November dieses Jahres fertig sein müsste, schon zu den Sommerferien für den...

  • Zehlendorf
  • 12.04.21
  • 47× gelesen
Wirtschaft

Aufruf zum Unternehmenspreis 2021

Berlin. Der Senat und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin rufen Betriebe auf, sich für den Unternehmenspreis 2021 zu bewerben. Ausgezeichnet werden Firmen, die sich „auch in Pandemiezeiten in besonderer Weise gesellschaftlich und über ihr Kerngeschäft hinaus in und für die Stadt ehrenamtlich engagieren“, heißt es. Berliner Unternehmen können sich bis zum 28. Mai über die Internetseite https://unternehmenspreis.berlin bewerben. „Im Jahr der Europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin...

  • Bezirk Mitte
  • 11.04.21
  • 9× gelesen
Umwelt
Fotoshooting für Zauneidechsen. Die Stiftung Naturschutz Berlin hat jetzt einen Fotowettbewerb ausgelobt.

Gesucht: Fotos von Eidechsen

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht die besten Fotos von Zauneidechsen und hat den Fotowettbewerb „Reptil im Fokus“ gestartet. Das wärmeliebende Reptil sonnt sich gern an Bahndämmen, Waldrändern, auf Brachen, in Kleingartenanlagen und an Wegböschungen und ist zunehmend durch Bebauung bedroht. Die eingereichten Bilder sollen die Schönheit und das Besondere der Tiere verdeutlichen und helfen, die Vorkommen der Zauneidechsen zu identifizieren und so aktiv zum Schutz des „Reptils des...

  • Mitte
  • 11.04.21
  • 57× gelesen
Politik

Feste Bereiche für Angler

Schlachtensee. Das Bezirksamt soll feste Bereiche am Schlachtensee und an der Krummen Lanke ausschließlich für Angler reservieren. Dies hat die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung beantragt. Darüber hinaus soll mit dem ansässigen Anglerverein geklärt werden, wie deren Mitglieder sich an Pflege- und Naturschutzmaßnahmen beteiligen können. Gegebenenfalls sollten Naturschutzvereine und Naturranger hinzugezogen werden. Begründet wird der Antrag mit dem Wunsch der Arbeitsgemeinschaft...

  • Schlachtensee
  • 11.04.21
  • 10× gelesen
Politik

Europapreis „Blauer Bär“ ausgeschrieben
Engagement für Europa

Berlin. Mit dem Europapreis „Blauer Bär“ ehren die Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jährlich Berliner für beispielhaftes Europaengagement in allen Politik- und Gesellschaftsbereichen. Bis zum 31. Mai 2021 können Vorschläge eingereicht werden – von Europaprojekten im Bereich Kunst und Kultur über das Initiieren von Veranstaltungen im Freizeit- und Sportbereich oder die Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen EU-Ländern...

  • Mitte
  • 10.04.21
  • 9× gelesen
Kultur

Altes Dorf neu entdeckt

Zehlendorf. Stadtführerin Jenny Schon lädt am Sonnabend, 17. April, zu einem Spaziergang um den Dorfanger Zehlendorf bis zur Dorfkirche ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am S-Bahnhof Zehlendorf, Ausgang Hamptsteadstraße. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und kostet zehn Euro pro Person. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung bis spätestens zwei Stunden vor der Führung unter Telefon 892 13 38 möglich. KaR

  • Zehlendorf
  • 10.04.21
  • 9× gelesen
Politik
Berlin ist eine grüne Stadt. Hier gibt es über 70 000 Gartenparzellen.
2 Bilder

Wahlkampf mit Gartenzwergen
Kleingärten sollen per Gesetz gesichert werden

Berlin ist die Stadt der Laubenpieper. Mit rund 70 000 Kleingartenparzellen ist die Hauptstadt Weltspitze bei privaten Koloniegärten. Wenn man die Nutzer pro Schrebergarten zusammenrechnet, kommt man locker auf 300 000 Menschen, die eine Scholle pflegen. Ein Bierchen vor der Laube, Würstchen auf dem Grill und frisches Gemüse vom eigenen Beet: Laubenpieper zu sein, ist Idyll pur inmitten der Natur. Und immer mehr wollen ein Stückchen Glück pachten; die Wartelisten in den Vereinen werden immer...

  • Mitte
  • 10.04.21
  • 163× gelesen
Politik

Mehr Zeiten für Schwimmtraining

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll prüfen, in wie weit das Sportamt den Vereinen neue Schwimmzeiten zur Verfügung stellen kann. Dies fordert die FDP-Fraktion in einem Antrag. Durch den Shutdown fehle den Kindern die Schwimmausbildung und aufgrund der absehbaren eingeschränkten Reisemöglichkeiten würden Kinder und Jugendliche im Sommer in Freibädern und Seen Abkühlung suchen. Die Gefahr sei groß, dass die Kinder nicht in der Lage seien, sich sicher über Wasser zu halten. Zudem mangele es...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.04.21
  • 11× gelesen
Umwelt
Der einst zugewucherte Platz ist nicht wiederzuerkennen: Die Anwohnerinitiative hat den Paulinenplatz wieder in ein Schmuckstück verwandelt. Einige Arbeitseinsätze waren dazu notwendig.
2 Bilder

Bänke und Namensschild fehlen noch
Umgestaltung des Paulinenplatzes auf der Zielgeraden

Am Paulinenplatz in Lichterfelde West sind seit Mitte März wieder viele fleißige Hände am Werk. Ziel der Bewohner aus der Nachbarschaft ist es, die vor einem Jahr begonnene Neugestaltung des Dreiecks zwischen Kadettenweg und Paulinenstraße zu vollenden. Während sich auf der Spitze des ehemals vermüllten Platzes schon die im Herbst eingesetzten Frühblüher zeigen, ist der hintere Bereich um den Kadettenstein noch zu beackern. Das wurde jetzt in Angriff genommen. Geröll und Schlacke ausgegraben...

  • Lichterfelde
  • 10.04.21
  • 52× gelesen
Politik

CDU fordert mehrsprachige Hinweise zum Schutz der Zehlendorfer Seen

Nikolassee. Die CDU-Fraktion sorgt sich um den Naturschutz an den Zehlendorfer Seen. In einem Antrag fordert sie das Bezirksamt auf, sich beim Senat dafür einzusetzen, dass mehrsprachige digitalen Plattformen auf Nikolassee, Schlachtensee und Krumme Lanke nicht nur als Ausflugsgebiet hinweisen. Der Senat soll auch dafür Sorge tragen, dass der dort geltende Naturschutz und entsprechende Verhaltensweisen beachtet werden. Laut Auskunft der Polizei hätten im Sommer 2017, 2018 und 2019 täglich bis...

  • Nikolassee
  • 10.04.21
  • 18× gelesen
Bildung

Wechselunterricht nach den Osterferien
Testpflicht für Schüler in den Schulen

Schüler müssen sich ab dem 19. April zwei Mal in der Woche in der Schule testen lassen. Das hat der Senat in einer Sondersitzung am 8. April beschlossen. Die Tests sollen ab dem 19. April nicht mehr zu Hause, sondern in der Schule durchgeführt werden, teilt die Senatsbildungsverwaltung mit. So solle sichergestellt werden, dass alle getestet werden und die Tests korrekt gemacht werden. Getestet werden soll „bei guter Belüftung in den Klassen oder auch in anderen Bereichen der Schule“....

  • Bezirk Pankow
  • 09.04.21
  • 85× gelesen
Sport
Das Heimatstadion des FC Viktoria Berlin 1889 am Ostpreußendamm in Lichterfelde eignet sich nicht für Spiele der 3. Liga. Der Klub sucht nach einer Alternative. Bis Ende Mai muss eine Lösung her.

Die offene Stadionfrage
FC Viktoria als Aufsteiger in 3. Liga benannt

Am 16. April fällt die offizielle Entscheidung: Spielt FC Viktoria Berlin 1889 künftig in der 3. Liga? Die Klubs der Regionalliga Nordost haben sich schon geschlossen für einen Abbruch der laufenden Saison ausgesprochen und den Lichterfelder Verein als Meister und Aufsteiger in die 3. Liga benannt. Völlig überrascht war Sportchef Rocco Teichmann nicht über die Empfehlung der anderen Regionalliga-Vereine. „Die Mannschaft hat von elf Spielen alle elf gewonnen und steht mit acht Punkten Vorsprung...

  • Lichterfelde
  • 09.04.21
  • 71× gelesen
Politik

Dialogdisplays für mehr Rücksicht

Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Aufstellen weiterer Dialogdisplays sollen Autofahrer zu mehr Rücksicht im Straßenverkehr angehalten werden. Die Fraktionen von CDU- und FDP in der BVV regen in einem Antrag an, zehn neue Displays anzuschaffen. Sie seien wirksamer als digitale Anzeigen der Geschwindigkeit, weil Autofahrer sich eher an eine Geschwindigkeitsbegrenzung hielten, wenn ein Display sie mit einem freundlichen Smiley und „Danke“ belohnt oder mit einem dezenten „Langsam“ ermahnt. Je nach...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.04.21
  • 9× gelesen
Sonstiges

Hohe Zahl an Briefwählern erwartet
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf stellt befristet Wahlhelfer ein

Am 26. September finden nicht nur die Bundestagswahl, sondern auch die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen statt. Aus diesem Anlass stellt das Bezirksamt befristet zusätzliche Kräfte ein. Gesucht werden engagierte Bürger, die als Mitarbeiter des Wahlamtes zur Durchführung der Briefwahl in Steglitz-Zehlendorf tätig werden wollen. Neben der Möglichkeit, ganz nahe am Geschehen zu sein und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, wird ein Arbeitsvertrag für...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.04.21
  • 58× gelesen
Soziales

Kostenloser Schutz
Bezirksamt verteilt medizinische Masken an Besitzer eines Berlinpasses

Das Bezirksamt verteilt an Personen mit geringem Einkommen kostenlos medizinische Schutzmasken. Die Ausgabestellen für Besitzer des Berlinpasses befinden sich bei den Pförtnern im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3 sowie im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1. Die Ausgabe erfolgt täglich zwischen 9 und 17 Uhr, im Rathaus Lankwitz bis 16 Uhr. Für jede bezugsberechtigte Person werden fünf sogenannte OP-Masken und fünf FFP2 oder KN95-Masken...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.04.21
  • 16× gelesen
Tipps und Service
Die neue Ausgabe der "LandIDEE" macht Lust auf Blühendes.

Neue Ausgabe der "LandIDEE" ist da
Blütenzauber und frische Kräuter

Passend zum Frühling ist die neue Ausgabe der "LandIDEE" zum Thema Blütenzauber und erntefrische Kräuter auf den Markt. Mit dabei sind wieder viele nützliche Tipps und tolle Rezepte zum Selbermachen. Weitere Themen des Magazins sind Ideen für Erdbeerkuchen, "Gesund mit Löwenzahn" und Flieder als Blühwunder im Garten. Mehr denn je suchen wir nach Heimat, Hoffnung und Auszeit. Mit der neuesten Ausgabe von "LandIDEE" möchten die Macher allen Lesern eine kleine Pause schenken und die Seele mit...

  • Charlottenburg
  • 08.04.21
  • 30× gelesen
Soziales
In der Schloßstraße bietet unter anderem die Schildhornapotheke kostenlose Corona-Schnelltests an.

Kostenlos auf Corona testen lassen
Steglitz-Zehlendorf verfügt über 17 Standorte

Im Cole Sports Center wird kein Corona-Testcenter eingerichtet. Der Landessportbund Berlin hat sich beim Senat gegen eine Nutzung der Sporthalle als Schnelltestzentrum ausgesprochen. Dafür steigt die Anzahl der Apotheken im gesamten Bezirk, die einen Schnelltest anbieten. Derzeit gibt es 17 Stellen in Steglitz-Zehlendorf, an denen ein kostenloser Schnelltest möglich ist. Hier eine Übersicht: Steglitz: Grosscurthsapotheke, Siemensstraße 2, 8.30-19 Uhr, Terminbuchung möglich unter www.covisa.de....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.04.21
  • 2.335× gelesen
Sonstiges

Maskenpflicht in Bibliotheken

Steglitz-Zehlendorf. Wer derzeit Medien in den kommunalen Bibliotheken ausleihen oder zurückgeben will, ist zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet. Dies sieht die 2. SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Landesregierung für Besucher von Bibliotheken vor. Eine Vorzeigepflicht von aktuellen Corona-Tests besteht allerdings nicht. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.04.21
  • 5× gelesen
Soziales

Gratulationsdienst wieder unterwegs
Ehrenamtliche überbringen wieder persönliche Glückwünsche

Nach monatelanger coronabedingter Zwangspause sind die ehrenamtlichen Helfer des Gratulationsdienstes seit Anfang April wieder unterwegs. Die engagierten Helfer des Bezirksamtes überbringen im Auftrag des Amtes für Soziales Jubilaren mit hohen runden Geburtstagen sowie Paaren, die ein hohes Ehejubiläum begehen, die Glückwünsche des Bezirks bei einem persönlichen Besuch. Die Gratulationsbesuche werden im Vorfeld abgesprochen und finden nur dann statt, wenn die geehrten Personen dies ausdrücklich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.04.21
  • 11× gelesen
Sport

Schulhöfe für den Sport öffnen

Steglitz-Zehlendorf. Sportvereine sollen auch Schulhöfe tagsüber nutzen können. Das schlägt die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in einem Antrag vor. Gemeinsam mit der Linksfraktion, die dem Antrag beigetreten ist, wird das Bezirksamt aufgefordert, zum Beispiel Yoga-Gruppen oder Basketball-Teams tagsüber auf die Höfe zu lassen – auch in den Ferien. Das Schulamt soll die Genehmigung dazu erteilen. Gerade in der wärmeren Jahreszeit sollte es möglich sein, an späten Nachmittagen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.04.21
  • 11× gelesen
Politik
Auf dem Mehrgenerationen-Spielplatz im Gemeindewäldchen müssen die Holz-Spielgeräte gegen Geräte aus Metall ausgetauscht werden.

Mehr Platz zum Spielen
Steglitz-Zehlendorf saniert in diesem Jahr 16 Spielplätze

Der Senat stellt den Bezirken in diesem Jahr 16 Millionen Euro für die Sanierung von Kita- und öffentlichen Spielplätzen zur Verfügung. Im Bezirk gibt es 140 Spielplätzen, von denen allerdings einige komplett oder teilweise gesperrt sind. Die Spielgeräte sind zum Teil marode und nicht mehr sicher. Beispielsweise kann auf dem beliebten Mehrgenerationen-Spielplatz im Gemeindewäldchen an der Potsdamer Straße nicht mehr uneingeschränkt gespielt werden. Obwohl der Platz erst 2012 eingeweiht wurde,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.04.21
  • 116× gelesen
Soziales
Freiwillige in Treptow-Köpenick entmüllen einen alten Feuerlöschteich an der Wuhlheide.

14. Berliner Freiwilligenbörse
Am 17. und vom 19. bis 23. April geht Engagement neue Wege

Etwas Neues beginnen, sich mit anderen zusammentun: eine gute Idee – trotz und gerade in dieser Corona-Lage. Und nicht verkehrt, sich vorzubereiten für die Zeit, wenn alles wieder offener ist. Die 14. Berliner Freiwilligenbörse gibt Orientierung, wie man sich ehrenamtlich einbringen kann. Dafür braucht man diesmal nicht ins Rote Rathaus zu gehen, wo sonst jedes Jahr gemeinnützige Organisationen einen Tag lang informieren. Aufgrund der Pandemie ist die Engagementmesse ins Internet verlegt und...

  • Weißensee
  • 07.04.21
  • 238× gelesen
Politik
Die CDU Steglitz-Zehlendorf geht mit der Forderung nach einem U-Bahnausbau in den Wahlkampf. Am Mexikoplatz wurden Unterschriften für eine zügige Umsetzung der Pläne des Senats gesammelt.
2 Bilder

Mit der U-Bahn ins Umland
CDU will zügige Umsetzung der Verlängerung der U3 bis Mexikoplatz

Im Gespräch ist sie seit Jahrzehnten: Die Verlängerung der U 3 von der Endstation Krumme Lanke bis zum Mexikoplatz. Senat, Bezirk sowie die BVG und die Anwohner sind dafür. Jetzt hat die CDU Steglitz-Zehlendorf die Initiative ergriffen und sammelt Unterschriften für eine schnelle Umsetzung. Bisher gäbe es seitens des Senates lediglich Lippenbekenntnisse zum U-Bahnausbau und keine konkreten Pläne oder Schritte, kritisierte Thomas Heilmann, Vorsitzender der Steglitz-Zehlendorfer CDU. Bei einem...

  • Zehlendorf
  • 06.04.21
  • 287× gelesen
  • 1
Leute
Zum 95. Geburtstag der Queen ist dieses reich bebilderte und hochwertige Magazin erschienen.

Ihre Majestät lassen bitten
Magazin zum 95. Geburtstag der Queen

Mit „Queen Elizabeth II“ startet FUNKE seine neue Premium-Bookazine-Reihe „The Royal Collector’s Edition“: In der ersten Ausgabe nimmt die Redaktion die Leser mit auf eine Reise durch das außergewöhnliche Leben der nunmehr am längsten regierenden Monarchin der Welt. „Die Netflix-Serie ‚The Crown‘ hat in den vergangenen Jahren großes Interesse an der britischen Königsfamilie geweckt“, sagt Sebastian Kadas, Chief Product Officer bei FUNKE. „Deshalb war es für uns an der Zeit, ein eigenständiges,...

  • Charlottenburg
  • 06.04.21
  • 120× gelesen
Bildung

Wasserspender für Schulen

Berlin. Die Wasserbetriebe haben zuletzt 33 Wasserspender an 23 Schulen in Spandau installiert. Insgesamt läuft es an 202 Grund- und Förderschulen aus 271 Trinkwasserspendern. Elf von zwölf Bezirken haben bislang einen Vertrag mit den Berliner Wasserbetrieben (BVB) für Trinkwasserspender geschlossen. Berlinweit sollen es bis zum Ende des Projektes 600 Geräte sein. Das Wasser kommt aus der Wasserleitung. Der Spender gibt auf Knopfdruck frisches, gekühltes und auf Wunsch auch gesprudeltes...

  • Spandau
  • 06.04.21
  • 46× gelesen
Kultur
Das japanische Kirschblütenfest wurde abgesagt.

Hanami wurde abgesagt
Kirschblütenfest auf der Kirschbaumallee fällt auch 2021 aus

Das beliebte japanische Kirschblütenfest wird auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Schon im vergangenen Jahr musste Hanami auf der Kirschbaumallee wegen der Pandemie ausfallen. Eigentlich hatten die Veranstalter des traditionellen Kirschblütenfestes – die Stadt Teltow und die Umweltinitiative Teltower Platte – das Fest wieder am letzten Sonntag im April, also der 25. April, auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Teltow und Berlin-Lichterfelde begehen wollen. Doch...

  • Lichterfelde
  • 05.04.21
  • 281× gelesen
Verkehr

Idee gegen Blechlawinen
Wer sein Auto abschafft, bekommt eine Freie-Straßen-Prämie

Sie stehen die meiste Zeit rum, verpesten die Luft und kosten den Halter viel Geld. Um Autos in der Stadt zu reduzieren, machen der Verein Changing Cities und das ium-Institut für urbane Mobilität einen ungewöhnlichen Vorschlag: die Freie-Straßen-Prämie (FSP). Die Idee klingt interessant, auch wenn noch viele Fragen offen sind. Wer sein Auto abschafft, bekommt vom Staat eine Prämie. Das Geld – die Initiatoren kalkulieren mit rund 1100 Euro pro Jahr – können die ehemaligen Autobesitzer zum...

  • Mitte
  • 05.04.21
  • 1.365× gelesen
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Derzeit ist die BVG explizit auf der Suche nach Straßenbahnfahrerinnen.

Frauen in die Tram
BVG sucht Straßenbahnfahrerinnen und veranstaltet Recruitingtag am 17. April 2021

Digitales Stelldichein bei den Berliner Verkehrsbetrieben: Auch in diesem Jahr möchte der viertgrößte Arbeitgeber Berlins insgesamt rund 1700 Stellen neu besetzen. Derzeit ist die BVG explizit auf der Suche nach Straßenbahnfahrerinnen. Nach Frauen, die sich verändern möchten, egal mit welchem Berufsabschluss, egal in welchem Alter. Und genau für diese Frauen hat sich die BVG etwas Neues und ein der aktuellen Zeit angepasstes Angebot überlegt: eine digitale Recruitingveranstaltung für Frauen....

  • Charlottenburg
  • 04.04.21
  • 420× gelesen
Kultur

Vom Fichtenberg bis zur Bäke-Quelle

Steglitz. Am Sonnabend, 11. April, 14 Uhr, lädt Stadtführerin Jenny Schon zu einem Kiezspaziergang durch Steglitz ein und zeigt, wo der Ortsteil am schönsten ist. Vom Treffpunkt vor der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße 3 geht es durch den Villen-Kiez am Fichtenberg bis zur Bäke-Quelle. Die Teilnehmer erfahren interessante Dinge von Villen und der Seidenzucht. Unter anderem geht es zum ehemaligen Wohnhaus von Franz Kafka. Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnahme...

  • Steglitz
  • 04.04.21
  • 38× gelesen
Kultur
Die Schwartzsche Villa zeigt noch bis 2. Mai die Ausstellung „Blaues Gras entlang der Flüsse“.
2 Bilder

Stadt und Land in Naturmaterialien
Ausstellung beleuchtet Gegensätze mit Kunstwerken aus Berlin und Buenos Aires

Die Schwartzsche Villa stellt derzeit Werke der Künstler Olaf Holzapfel und Guido Yannitto unter dem Titel „Blaues Gras entlang der Flüsse“ aus. Aufgrund der Pandemie wurde die Schau bis zum 2. Mai verlängert. Zu sehen sind die Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Olaf Holzapfel und seines Kollegen Guido Yannitto aus Buenos Aires. Beide arbeiten mit Naturmaterialien wie Textilien, Stroh und Heu. Aber auch Performances und Videos werden in der Ausstellung präsentiert. In ihren Arbeiten...

  • Steglitz
  • 03.04.21
  • 64× gelesen
Verkehr

Feuerbachstraße zur Fahrradstraße?

Steglitz. Das Bezirksamt soll die Feuerbachstraße von der Schloßstraße aus bis zum S-Bahnhof Feuerbachstraße als Fahrradstraße ausweisen. Dies regt die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in einem Antrag an. Zudem soll die bezirkliche Verwaltung prüfen, ob eine Diagonalsperre in der Holsteinischen Straße eine sinnvolle Ergänzung sei, Autofahrern das Befahren der Fahrradstraße zu erschweren. Mit der Sperre sollte sichergestellt werden, dass nur motorisierte Anlieger mit ihrem Auto...

  • Steglitz
  • 03.04.21
  • 42× gelesen
Soziales

Jugendnotmail erweitert Angebot

Berlin. Der Online-Beratungsdienst Jugendnotmail der KJSH-Stiftung erweitert seine Einzelchat-Beratung. Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre können jetzt von Dienstag bis Freitag zwischen 18 und 21 Uhr mit ehrenamtlichen Psychologen über ihre Sorgen und Probleme reden. Die Pandemie trifft die „Generation Corona“ besonders heftig. „Die Jugendlichen sind verunsichert und haben Ängste, denn sie wissen nicht, wie sich ihre Zukunft entwickeln wird“, sagt Ina Lambert von Jugendnotmail.de. Die...

  • Mitte
  • 03.04.21
  • 38× gelesen
  • 1
Sport

Vereinssport ist jetzt Kulturerbe

Berlin. Die Deutsche Unesco-Kommission hat die „Gemeinwohlorientierte Sportvereinskultur” in Deutschland in das bundesweite Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Damit würdigt die Kommission vor allem die Integrationskraft und das ehrenamtliche Engagement im Vereinssport. In Deutschland gibt es rund 90 000 Sportvereine mit einer Million Mitgliedern. Sie „engagieren sich ehrenamtlich im Training, im Wettkampf oder in der Spielleitung“, heißt es. „Sportvereine schaffen soziale Räume,...

  • Mitte
  • 02.04.21
  • 42× gelesen
Politik

Altglascontainer sollen weg

Nikolassee. Seit über zehn Jahren stehen im Wohngebiet am Standort Kirchweg, Ecke Mittelbusch Altglascontainer und seit kurzer Zeit auch ein Altkleidercontainer. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat nun den Antrag gestellt, die Container an einen Standort zu verlegen, an dem sie weniger stören. Die Einwurfzeiten am jetzigen Standort würden selten respektiert und selbst sonntags nicht beachtet. Lärm und Müll seien die Folge. Das Problem habe sich noch verschärft, seitdem die...

  • Zehlendorf
  • 02.04.21
  • 19× gelesen
Soziales
Die Großsiedlung Kamenzer Damm durch verschiedene Projekte an Attraktivität gewinnen.
2 Bilder

Sommerfest soll neu aufleben
Senat will den Zusammenhalt der Bewohner am Kamenzer Damm fördern

Im vergangenen Jahr startete das Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ am Kamenzer Damm. Ziel des Programms der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ist es, das zivilgesellschaftliche Engagement zu fördern, die Bewohnerschaft zu stärken und das nachbarschaftliche Miteinander zu erhöhen. Derzeit ermittelt eine Gebietskoordination des Stadtteilzentrums Steglitz und des Mittelhofs die Interessen und Bedürfnisse der Bewohner. Die Koordinatoren nehmen Kontakt zu den Bürgern auf,...

  • Lankwitz
  • 02.04.21
  • 232× gelesen
Verkehr
Auch auf der Invalidenstraße wurden die bisherigen Parkstreifen zu Fahrradspuren umgebaut.
2 Bilder

Immer mehr Pedalritter
Radverkehr hat in Corona-Zeiten stark zugenommen

Der Fahrradverkehr ist im Vergleich zu 2019 um 14 Prozent gestiegen. Das zeigt der Jahresbericht 2020 zu den Radverkehrszählstellen. Wie die Senatsverkehrsverwaltung mitteilt, hat sich der Trend durch Corona noch verstärkt. An allen automatischen 17 Dauerzählstellen und auch an den meisten manuell gezählten Abschnitten habe der Radverkehr zugenommen. An einigen Dauerzählstellen wie der Markstraße, Frankfurter Allee und Prinzregentenstraße wurden sogar 32 Prozent mehr Fahrradfahrer registriert....

  • Mitte
  • 02.04.21
  • 145× gelesen
  • 1
Soziales

10 000 Euro für Projekte
Kinder- und Jugendjury Steglitz-Zehlendorf sammelt wieder Ideen

Junge Leute im Alter von zwölf bis 21 Jahren können auch in diesem Jahr wieder Geld für ihre Projektideen bei der Kinder- und Jugendjury beantragen. Mitmachen können Jugendliche aus Steglitz-Zehlendorf, die sich in einer Gruppe mit mindestens drei Personen zusammengetan haben. Voraussetzung ist auch, dass die Projektidee selbst entwickelt wurde, das Projekt eigenständig durchgeführt werden soll und die Projektgruppe vor allem im Bezirk aktiv ist. Maximal können die Gruppen 700 Euro beantragen....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 01.04.21
  • 13× gelesen
Politik

Mehr Parkplätze an der Schwimmhalle

Lichterfelde. Um die Parkplatznot rund um die Schwimmhalle Finckensteinallee zu lindern, soll der Senat Parkplätze auf dem Gelände des benachbarten Bundesarchivs und des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung zur Verfügung stellen. Dafür soll sich das Bezirksamt einsetzen, heißt es in einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). In der Begründung heißt es, dass viele Badegäste mit dem Auto zum Baden kämen. Aufgrund der geringen Zahl an Parkplätzen wird in den Anliegerstraße...

  • Steglitz
  • 01.04.21
  • 45× gelesen
Kultur

Ausstellungsbesuch in Pandemie-Zeiten
Liebermann-Villa eröffnet wieder

Gerade einmal vier Wochen lang war die aktuelle Ausstellung in der Liebermann-Villa „Wir feiern Liebermann“ geöffnet. Dann kam der Lockdown und die Schau musste schließen. Ab 7. April können die Werke des Malers wieder bewundert werden. Zur Freude des Hauses, aller Kunstliebhaber und Liebermann-Fans wurde die Schau bis zum 21. Juni verlängert. Die Ausstellung ist eine Liebermann-Retrospektive und zeigt Leihgaben aus deutschen Sammlungen zu 25 Jahre Max-Liebermann-Gesellschaft. Die Werke stammen...

  • Wannsee
  • 31.03.21
  • 21× gelesen
Soziales

Erfahrungen und Wünsche gefragt
Sozialstudie zur Situation von Senioren beginnt

Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) lädt die Senioren im Bezirk Steglitz-Zehlendorf zur Mitwirkung an der Sozialstudie der Alice-Salomon-Hochschule ein. Gerade ältere Mitbürger hätten einen besonderen Blick auf ihre soziale Umwelt und deren Veränderungen über die Zeit, stellt Böhm fest. Diese Beobachtungen seien wichtige Hinweise für Politik und Stadtgesellschaft, um den Kiezen mehr Lebensqualität für Menschen aller Altersgruppen zu geben. Um diesen Erfahrungsschatz nutzen zu können,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.03.21
  • 18× gelesen
Soziales

Vorschläge für Bezirksmedaille

Steglitz-Zehlendorf. Noch bis Freitag, 9. April, gibt es die Möglichkeit, Bürger aus dem Bezirk für eine Auszeichnung mit der Bezirksmedaille vorzuschlagen. Gesucht werden Menschen, die sich freiwillig, uneigennützig und unentgeltlich für das Gemeinwohl im Bezirk engagieren. Vorschlagsberechtigt ist jeder Bürger des Bezirks. Die Vorschläge sind bis 9. April beim Büro der BVV, Kirchstraße 1/3, 14160 Berlin, mit entsprechender Begründung einzureichen. Eine Jury wird die zu ehrenden Personen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.03.21
  • 5× gelesen
Bildung
Das Berliner Abgeordnetenhaus zeichnete jetzt das interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen Mädea der Stiftung SPI mit der Louise-Schroeder-Medaille aus.
2 Bilder

Wie ein zweites Zuhause
Interkulturelles Zentrum Mädea in Gesundbrunnen mit Louise-Schroeder-Medaille ausgezeichnet

Seit 23 Jahren kümmert sich Mädea um die Belange junger Frauen. Jetzt ist das „Interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen“ der Stiftung SPI mit der Louise-Schroeder-Medaille ausgezeichnet worden. Sie beschäftigen sich mit Feminismus und Gleichberechtigung, haben zu 100 Jahren Frauenwahlrecht geforscht und sogar ein Musikvideo über die „Mutter Berlins“ Louise Schroeder gedreht und dafür eine von vielen Auszeichnungen bekommen. Das Mädchenprojekt Mädea in der Grüntaler Straße 21 ist...

  • Gesundbrunnen
  • 31.03.21
  • 69× gelesen
Tipps und Service
Wer schon das Osterfrühstück mit viel Schwung beginnen möchte, dem seien für die Tischdekoration Tulpen in einem sonnig-warmen Gelb und einem hell-leuchtenden Weiß empfohlen.
4 Bilder

Farben satt
Mit Tulpen werden die Ostertage bunt

Ostern ist ein Fest der Freude! Nicht nur, weil immer am Wochenende nach dem ersten Frühlingsvollmond die Christenheit der Auferstehung Jesu gedenkt. Bereits seit Jahrtausenden zelebrieren die Menschen in unseren Breitengarden zu dieser Jahreszeit auch das Ende des Winters. Unsere heutigen Festtagsbräuche haben sich also sowohl aus der Religion als auch aus den Glücksgefühlen über das Wiedererwachen der Natur entwickelt. So schmücken wir unsere Wohnungen beispielsweise mit Hasenfiguren und...

  • Tempelhof
  • 30.03.21
  • 24× gelesen
Politik

Impftermine ändern sich

Berlin. Die Senatsgesundheitsverwaltung hat wegen der Impfstoff-Lieferpläne einige Änderungen in den sechs Corona-Impfzentren (CIZ) vorgenommen. So wird im CIZ Flughafen Tegel nur noch bis 6. April mit Astrazeneca geimpft. Danach gibt es in Tegel den Impfstoff von Biontech. Alle Zweitimpfungen, die für Astrazeneca in Tegel geplant wurden, werden dann ins CIZ Tempelhof verlegt. Das Impfzentrum im Velodrom wurde bereits von Moderna auf Biontech umgestellt. Alle Zweitimpfungen mit Moderna werden...

  • Mitte
  • 30.03.21
  • 497× gelesen
  • 1
Tipps und Service
Backen Sie mithilfe dieses EDEKA-Rezepts leckere Osterhasen.

Unser EDEKA-Rezept zu den Feiertagen
Süße Osterhasen backen

Die beste Deko ist die, die alle glücklich macht – optisch und kulinarisch. Backen Sie mithilfe dieses EDEKA-Rezepts leckere Osterhasen. Die machen sich nicht nur bestens auf dem Frühstückstisch, sondern bereiten auch dem Nachwuchs Freude beim Vernaschen. Zutaten für 20 Portionen Für den Hefeteig: • 400 g Weizenmehl • 16 g Hefe, frisch • 160 ml Milch • 48 g Zucker • 48 g Butter • 3/4 Ei • 3/4 Prise Salz • unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale • 3/4 Eigelb • 2 1/3 EL Milch...

  • Weißensee
  • 30.03.21
  • 397× gelesen
Wirtschaft

Wegen Ostern
BSR-Müllabfuhrtermine verschieben sich

Wegen Ostern verschieben sich an mehreren Tagen die BSR-Abfuhrtermine für Haus­müll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen. Die Recycling­höfe und Abfallbehandlungs­anlagen der BSR sind an den gesetzlichen Feiertagen nicht geöffnet. In der aktuellen Woche werden Müllbehälter mit dem regulären Abfuhrtermin 2. April (Kar­freitag) erst am 3. April (Sonnabend) geleert. Auch in der kommenden Abfuhrwoche vom 5. April (Ostermontag) bis 9. April (Freitag) erfolgt die Leerung jeweils einen Tag später als...

  • Charlottenburg
  • 30.03.21
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.