Commerzbank lädt zum Eröffnungstag am 27. Januar ein

Matthias Krämer, Filialdirektor des Private Banking Centers in Dahlem, freut sich auf viele Besucher am Eröffnungstag.
Die Commerzbank Berlin ist weiter auf Wachstumskurs: Am Dienstag, 27. Januar, eröffnet die im renommierten City-Contest erneut als beste Bank Deutschlands ausgezeichnete Commerzbank in Dahlem an der Clayallee 177, Ecke Argentinische Allee einen neuen Standort und zieht mit dem Team ihrer Stammfiliale aus der Englerallee ins aufstrebende Quartier Fünf Morgen. "Wir freuen uns sehr, hier im Herzen Dahlems und direkt an der Clayallee für unsere Kunden und alle, die es noch werden wollen, da zu sein. Gerne laden wir daher alle an zeitgemäßem Private Banking interessierten Berliner zum Eröffnungstag am 27. Januar zu uns ein", sagt Matthias Krämer, Filialdirektor des neuen Private Banking Centers in Dahlem. Ab 9 Uhr startet am neuen Standort, im ersten Stock über dem Nahversorgungszentrum an der Clayallee, eine Vortragsreihe zu aktuellen Themen. Es geht etwa um Chancen bei der Geld- und Kapitalanlage, den Vermögenserhalt in unsicheren Zeiten oder um die Klärung der viel gestellten Frage, ob der Einstieg bei Immobilien noch lohnt. Die Commerzbank Dahlem gibt mit ihren Partnern geldwerte Antworten und Anregungen.

Auch das neue Filialkonzept stellen die Commerzbanker vor: ein separates SB-Center für den gesamten Bargeldservice wird direkt am Parkplatzeingang des Einkaufszentrums Fünf Morgen eröffnen. "Schauen Sie am 27. Januar bei uns vorbei und überzeugen Sie sich selbst", empfiehlt Matthias Krämer. "Nutzen Sie für Ihren Aufenthalt gerne die Parkplätze in der Tiefgarage an der Clayallee. Über den Fahrtstuhl gelangen Sie direkt zu uns."


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden