Buch "725 Jahre Lichtenberg"

Fennpfuhl.Der Historiker Jürgen Hofmann stellt am 11. November in der Anton-Saefkow-Bibliothek, Anton-Saefkow-Platz 14, anlässlich der Jubiläums der urkundlichen Ersterwähnung Lichtenbergs das Buch "725 Jahre Lichtenberg: Kurz Geschichte eines Berliner Bezirks" vor. Es gibt Auskunft zur Geschichte und Entwicklung des Bezirks, der in seinen territorialen Begrenzungen viele Veränderungen erfahren hat. Die Publikation wurde vom Bezirksamt herausgegeben. Die Buchvorstellung beginnt 19 Uhr, der Eintritt kostet einen Euro. Um Anmeldung wird gebeten, 902 96 37 73.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.