Nachrichten - Bezirk Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

93 folgen Bezirk Lichtenberg
Bauen
Einen „Bauvorhaben-Oscar“ erhielt das Unternehmen terraplan für sein Projekt Lindenhof im Landschaftspark Herzberge.

Baudenkmal vorbildlich saniert
Hohe Auszeichnung für Lindenhof im Landschaftspark Herzberge

Der Lindenhof im Landschaftspark Herzberge wurde in die Official Selection des FIABCI Prix d’Excellence aufgenommen, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Kevin Hönicke (SPD). Dieser Preis, der auch als Oscar für Bauvorhaben bezeichnet wird, zählt zu den begehrten Auszeichnungen der Immobilienbranche. Damit wird das moderne und nachhaltige Konzept des Wohnstandorts unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes gewürdigt. Das Lichtenberger Projekt zählt damit zu den Top 20 unter allen bundesweiten...

  • Lichtenberg
  • 02.03.21
  • 8× gelesen
Sport
Die Sporthalle des Vereins Sport-Gesundheitspark Berlin am Standort Forckenbeckstraße ist verwaist.
2 Bilder

Endlich wieder Aktivität
Sport-Gesundheitspark fordert Öffnung für Vereinssport

Der Sport-Gesundheitspark Berlin ist einer der größten Gesundheitssportvereine mit fünf Standorten in der Stadt. Der Verein mit Sitz im Turnhaus am Olympiapark macht sich jetzt für eine baldige Öffnung des Vereinssports stark. Ein besonderer Fokus sollte laut dem Vorstandsvorsitzenden Peter Hanisch, Ehrenpräsident des Landessportbundes Berlin (LSB), auf der zügigen Wiederaufnahme von Breiten- und Gesundheitssport liegen. Viele Menschen könnten durch die langanhaltende Bewegungsarmut nicht nur...

  • Wilmersdorf
  • 02.03.21
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Soziales
Von links: Jutta Ellenbeck (Marketing/LEG Wohnen NRW), Sebastian Schrader (Leiter Organisation/POCO Einrichtungsmärkte) und Marc Peine (Geschäftsführender Vorstand Kinderlachen e. V.) bei der Spendenübergabe im Dortmunder POCO-Markt.

POCO und LEG unterstützen Verein Kinderlachen
Rund 6.000 Euro für „Jedem Kind sein eigenes Bett“

Bereits zum achten Mal spenden die POCO Einrichtungsmärkte gemeinsam mit dem Wohnungsunternehmen LEG einen Teil ihres Kooperationsumsatzes an den gemeinnützigen Verein Kinderlachen. Diesmal sind rund 6.000 Euro zusammengekommen, die in das Projekt „Jedem Kind sein eigenes Bett“ fließen. Für die beiden Unternehmen war es eine Selbstverständlichkeit, die mittlerweile schon traditionsreiche Kooperation auch in diesem Jahr fortzuführen und den gemeinnützigen Verein Kinderlachen so gut wie möglich...

  • Charlottenburg
  • 02.03.21
  • 9× gelesen
Soziales

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Neu-Hohenschönhausen. Pflegende Angehörige leisten rund um die Uhr Außergewöhnliches und sind täglich großen Belastungen ausgesetzt, wobei sie häufig ihre eigenen Bedürfnisse vergessen. Werden Sie Teil einer neuen Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige. Einmal monatlich tauschen sich die Teilnehmer unter professioneller Leitung aus. Gemeinsam kann man über Probleme im Alltag sprechen oder Fragen stellen, denn in dieser Zeit geht es ganz um Sie selbst. Auch Freude und Humor kommen nicht zu...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.03.21
  • 6× gelesen
Verkehr

Gehweg und Radweg im Bau

Rummelsburg. Mit finanziellen Mitteln aus dem Programm „Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr“ können in diesem Jahr in der Karlshorster Straße ein Gehweg und eine Radverkehrsanlage gebaut werden. Aus diesem Grund ist die Fahrbahn seit Anfang März wechselseitig nur als Einbahnstraße nutzbar. Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt. In einem ersten Abschnitt finden sie zunächst auf der westlichen Seite statt. Ab Juni wird planmäßig die östliche Seite begonnen. Ziel ist...

  • Rummelsburg
  • 02.03.21
  • 19× gelesen
Umwelt

Anton-Saefkow-Platz: Zugang aufwerten

Fennpfuhl. Er soll endlich optisch aufgewertet werden: der Zugang zum Anton-Saefkow-Platz aus der Richtung Landsberger Allee. Das beschloss die BVV, nachdem sich der Ausschuss für Haushalt und Personal mit einem entsprechenden Antrag der Linksfraktion befasste. Um das zu erreichen, könnte es eine künstlerische Gestaltung in Kombination mit einer geeigneten Anpflanzungen geben. Bis zum Jubiläum „50 Jahre Großwohngebiet Fennpfuhl“ 2022 sollte alles umgesetzt sein. Wie die Aufwertung erfolgt, wird...

  • Fennpfuhl
  • 02.03.21
  • 11× gelesen
Politik
Im Lichtenberger Rathaus wird daran gearbeitet, eine Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung einzurichten.

Bürgerbeteiligung forcieren
Finanzielle Mittel für neue Anlaufstelle stehen bereit

Mit dem Ziel, die bezirklichen Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger zu verstetigen, auszubauen und zu kommunizieren, arbeitet die Verwaltung an der Umsetzung der „Leitlinien Bürgerbeteiligung Lichtenberg“. „Seit 2020 sind interne Arbeitsstrukturen mit planenden Verwaltungsbereichen und Fachamtskolleginnen und -kollegen etabliert worden, um gemeinsame Kriterien und Eckpunkte für standardisierte Beteiligungskonzepte zu erarbeiten“, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Im nächsten...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.03.21
  • 16× gelesen
Bildung
Zu den großen Vorhaben gehört der Bau einer Integrierten Sekundarschule Am breiten Luch durch die Howoge für den Schuljahresbeginn 2025/26. Den Realisierungswettbewerb gewann der  Entwurf der Arbeitsgemeinschaft Renner Architekten aus Berlin mit KHR Architecture aus Kopenhagen.

Vorrangig in Schulen investieren
Bau- und Sanierungsvorhaben sind unumgänglich

Die Schülerzahlen im Bezirk werden in diesem Jahrzehnt weiter steigen. Grund ist der stetige Zuzug von Familien. Wohnungen werden gebaut. Die Geburtenrate steigt. Deshalb werden viele weitere Schulplätze benötigt. Aus diesem Grund beantragte die CDU-Fraktion in der BVV, dass vor allen anderen Investitionen im Bezirk jene in Schulen Vorrang haben sollten. Dieser Auffassung ist auch die Mehrheit der Verordneten, die einen entsprechenden Beschluss fassten. „Zusätzliche Schulplätze in...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.03.21
  • 34× gelesen
Sport

Sportvereine verlieren Mitglieder
Bezirkssportbünde fordern konkrete Planungen für die Zeit nach dem Lockdown

Die Sportvereine haben im Coronajahr 2020 zwischen 30.000 und 50.000 Mitglieder verloren. Das meldet der Landessportbund nach ersten Auswertungen. „Wir können zurzeit noch keine verbindlichen Aussagen treffen, der Trend ist aber klar zu erkennen“, sagt LSB-Sprecher Oliver Weiß. 90 Prozent der Großsportvereine mit mehr als 2000 Mitgliedern haben im Durchschnitt rund acht Prozent ihrer Mitglieder verloren. Für den gesamten Vereinssport in Berlin prognostiziert der LSB einen Mitgliederrückgang...

  • Mitte
  • 02.03.21
  • 44× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Michael Grunst

Lichtenberg. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) lädt am 17. März zu einer Sprechstunde ein. Von 15 bis 17 Uhr können Lichtenberger mit ihm über ihre Anliegen, Wünsche und Anregungen zu Themen im Bezirk ins Gespräch kommen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Sprechstunde allerdings nur telefonisch möglich. Interessierte melden sich zwecks Zeitabsprache unter Telefon 902 96 30 01 und erfahren dann Näheres. BW

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.03.21
  • 5× gelesen
Kultur
Buchhändlerin Kerstin Kaernbach und ihre Kolleginnen von der Buchhandlung paul & paula organisieren mit Mitteln aus dem Bezirkskulturfonds eine Lesereihe über schreibenden Frauen.

Lesungen, Requiem, Kultur auf der Gasse
In diesem Jahr werden 16 kulturelle Projekte im Bezirk gefördert

Auch wenn kulturelle Angebote in den vergangenen Monaten rar waren: Für dieses Jahr sind wieder zahlreiche Projekte im Bezirk geplant. Das wird unter anderem an den Projekten deutlich, die sich um eine Förderung aus dem Bezirkskulturfonds bewarben. Insgesamt 16 Vorhaben erhalten 2021 eine Förderung. Diese kommen aus unterschiedlichen Genres, von Musik über Theater bis hin zu Fotografie und Malerei. Insgesamt stehen 84 000 Euro bereit. Welche Projekte gefördert werden, entschied der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.03.21
  • 55× gelesen
Umwelt
Die Ruine der Malchower Dorfkirche soll gesichert und restauriert werden.
2 Bilder

Dörfer touristisch besser erschließen
Acht Vorhaben für Malchow, Wartenberg und Falkenberg werden bis 2023 umgesetzt

Die einstigen Dörfer im Norden Lichtenbergs sollen besser touristisch erschlossen werden. Denn noch sind Malchow, Wartenberg und Falkenberg eher ein Geheimtipp für Touristen. Dabei gibt es in diesen Ortsteilen viel zu entdecken, vor allem Natur, aber auch Reste aus der Geschichte der einstigen Dörfer. Um sie mehr in den Fokus von Touristen zu rücken, hat das Bezirksamt das Projekt „Touristische Erschließung nördlicher Bereich des Bezirks Lichtenberg von Berlin“ gestartet. Bis 2023 sollen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.03.21
  • 105× gelesen
Bildung

Freiwillige Ehrenrunde
Schüler können Corona-Schuljahr wiederholen

Das aktuelle Schuljahr läuft alles andere als optimal: geschlossene Schulen, Lernen am Küchentisch – oft im digitalen Neandertal. Für die einen sind die Herausforderungen eine Initialzündung in Richtung Selbstständigkeit, für andere eine einzige Bildungskatastrophe. Das Abgeordnetenhaus hat deshalb in der vergangenen Woche eine Änderung des Schulgesetzes beschlossen. Schüler bis zur Klasse zehn dürfen freiwillig das Schuljahr wiederholen, wenn die Eltern das beantragen. Die gewünschte...

  • Mitte
  • 01.03.21
  • 78× gelesen
Kultur

Gesangstalente jetzt bewerben

Berlin. Der 50. Bundeswettbewerb Gesang in den Kategorien Musical und Chanson findet dieses Jahr nicht wie üblich im Herbst, sondern bereits im Frühsommer statt. Bis zum 1. Mai können sich Talente zwischen 17 und 30 Jahren dafür bewerben. Die Finalrunden finden vom 31. Mai bis 4. Juni im Foyer der Deutschen Oper, das Preisträgerkonzert am 7. Juni statt. „Mit der frühen Terminierung wollen wir den jungen, in der aktuellen Situation unterbeschäftigten Künstlern eine zeitnahe Perspektive bieten“,...

  • Mitte
  • 01.03.21
  • 10× gelesen
Umwelt
So sieht der ausgewachsene Falter Brauner Bär aus. Er ist 2021 der Schmetterling des Jahres.
3 Bilder

Braunen Bär und Zauneidechse entdecken
Schmetterling und Reptil des Jahres kommen im Bezirk vor: Hinweise erwünscht

In jedem Jahr finden besondere Tier- und Pflanzenarten besondere Beachtung, in dem sie zum Tier oder zur Pflanze des Jahres gewählt werden. Ziel ist es, die Arten stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und somit deren Bestände und Habitate zu schützen. Der Verein Naturschutz Berlin-Malchow lenkt in diesem Jahr die besondere Aufmerksamkeit der Lichtenberger auf den Schmetterling des Jahres 2021, den Braunen Bären, und die Zauneidechse als Reptil des Jahres. Beide Arten kommen noch...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.02.21
  • 43× gelesen
Politik
Schulessen an den Grundschulen ist seit August 2019 kostenlos. Jetzt will der Senat auch Caterer an Oberschulen subventionieren.

Gesunde coole Mahlzeiten
Senat will Schulessen an Sekundarschulen attraktiver machen

Um an weiterführenden Schulen mehr Schüler für gesundes Essen zu begeistern, will der Senat auch dort das Schulmittagessen subventionieren. Schulküche klingt uncool, nach Teller mit Quark und Kartoffeln im Essenraum. Dementsprechend sind an vielen Oberschulen die Mensen oft leer, obwohl die Caterer lecker kochen. Anders als an den Grundschulen, wo das Mittagessen für die Erst- bis Sechstklässler seit August 2019 kostenlos ist, machen die Kantinenbetreiber in den höheren Klassenstufen Verträge...

  • Mitte
  • 28.02.21
  • 496× gelesen
Politik

Register verzeichnete 2020 deutlich mehr Vorfälle
Viele Schmierereien und ein rechtsextremer Aufmarsch

Rechtsextreme nutzten im vergangenen Jahr die Corona-Pandemie, um ihre Aktivitäten im Bezirk zu verstärken. Das Lichtenberger Register verzeichnet für 2020 vor allem einen Anstieg an rechtsextremen und rassistischen Schmierereien und Aufklebern sowie verstärkte Aktivitäten der Neonazi-Partei „Der III. Weg“, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Dieses Fazit lässt sich nach der vorläufigen Auswertung der dem Register gemeldeten Vorfälle ziehen. Es waren mehr als 400 gegenüber 256...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 27.02.21
  • 37× gelesen
Gesundheit und Medizin
Durch die Pandemie verbringen Kinder mehr Zeit am Tablet. Kleinkinder können diese Bildreize noch nicht verarbeiten.

Nichts ersetzt die echte Welt
Apps für Kleinkinder haben ihre Tücken

"Rein entwicklungspsychologisch betrachtet sind Kleinkinder gar nicht in der Lage, solche Bildreize zu einer sinnvollen Information zusammenzuführen", urteilt Medienpädagogin Dr. Iren Schulz, Mediencoach für die Initiative SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Schmecken, riechen, fühlen: Über die Sinnesreize machen Kinder Erfahrungen in ihrer Umgebung und entwickeln so ihr Gehirn. Doch seit der Coronavirus-Pandemie wischen sie mehr: Laut einer Studie...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.02.21
  • 21× gelesen
Soziales
Klaus-Dieter Stefan, Lothar Bösel und Mario Rietz vom Bürgerverein Karlshorst und Bürgermeister Michael Grunst (von links) weihten Ende 2020 die Bücherzelle auf dem Johannes Fest-Platz ein. Sie konnte mit einer Förderung aus dem Kiezfonds aufgebaut werden.
2 Bilder

Mittel für kleine Projekte beantragen
Auch in diesem Jahr ist der Kiezfonds gefüllt

Seit 2010 stellt das Bezirksamt für jeden Ortsteil Mittel zur Umsetzung von kieznahen Projekten zur Verfügung. In diesem Jahr stehen für jeden Ortsteil jeweils 10 000 Euro bereit. Bürger, die eine Idee haben, die sie in ihrem Kiez umsetzen möchten, können sich um eine Finanzierung aus dem Kiezfonds bewerben. Das geht am einfachsten über www.buergerhaushalt-lichtenberg.de/vordrucke. Dort kann der Antrag direkt ausgefüllt und an die entsprechende Stelle gesendet werden. Auf der Seite...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 27.02.21
  • 111× gelesen
Politik

Senat gründet Beratungseinheit

Berlin. Um die Verwaltung auf Landes- und Bezirksebene zu modernisieren und zukunftsfähig zu entwickeln, gründet der Senat eine „Interne Beratungseinheit“. Die Truppe soll die Behörden bei Fragen vor Ort beraten. Die Beratungseinheit ist Teil des 2019 mit den Bezirken beschlossenen Zukunftspakt Verwaltung. Bisher nutzen unterschiedliche Abteilungen externe Experten, wenn sie Abläufe optimieren wollen. Mit der internen Mannschaft soll „das Hinzuziehen externen Sachverstandes reduziert werden“,...

  • Mitte
  • 27.02.21
  • 30× gelesen
Politik

Sprechstunde zum Milieuschutz

Lichtenberg. Die erste Milieuschutz-Sprechstunde der SPD Lichtenberg findet am 7. März von 10 bis 11 Uhr digital auf Facebook statt. Zum Auftakt ist das Thema "Frankfurter Allee Nord – Milieuschutzbedarf" erkennen. Die Veranstaltung wird monatlich wiederholt und gibt in jeder Folge eine kurze Einführung zu einem Aspekt des Milieuschutz mit der anschließenden Möglichkeit, Fragen direkt an Stadtrat Kevin Hönicke zu stellen. Bürger können sich dazu zu informieren, wie ein Milieuschutzgebiet auf...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 26.02.21
  • 13× gelesen
Umwelt

Tiefstand nach trockenen Jahren
Grundwasserspiegel der Gewässer sank seit 2018 um fast einen Meter

Wer im zurückliegenden Sommer am Wartenberger Dorfteich, am Krummen Pfuhl oder an anderen Teichen, Pfuhlen oder Seen im Bezirk vorbeikam, hat es augenscheinlich bemerkt: Die Gewässer leiden unter Wassermangel. Der Grundwasserspiegel der Lichtenberger Gewässer ist um fast einen Meter gesunken, berichtet Umweltstadtrat Martin Schaefer. Grund ist eine seit drei Jahren zu beobachtende negative Wasserbilanz. Sie entsteht, wenn mehr Wasser verdunstet und versickert, als durch Niederschlag zugeführt...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 26.02.21
  • 24× gelesen
Wirtschaft
2 Bilder

Breites Bündnis macht sich für Einzelhandel stark
Öffnung für den Handel ab 8. März 2021 gefordert

Ein breites Bündnis aus großen Einzelhändlern, Verbänden und Handelsimmobilienunternehmen hat am 25. Februar 2021 auf der Bundespressekonferenz in Berlin dargestellt, dass die sichere Wiedereröffnung des Einzelhandels in Deutschland möglich und notwendig ist. Unibail-Rodamco-Westfield (URW) Germany -  in Berlin Betreiber der Shopping Center Spandau Arcaden, Wilma, Schönhauser Allee Arcaden, Gropius Passagen, Neukölln Arcaden, Die Mitte sowie Forum Steglitz - ist Teil der Initiative „Das Leben...

  • Charlottenburg
  • 26.02.21
  • 534× gelesen
  • 1
Sport

18 Millionen für Sportanlagen

Berlin. Die Senatssportverwaltung hat für dieses Jahr 57 von 59 von den Bezirken angemeldeten Bauvorhaben genehmigt. Für die Sanierung der Sportanlagen stehen 18 Millionen Euro zur Verfügung. Wie eine Umfrage des Senats in den Bezirken ergab, steigt der mittelfristige Sanierungsbedarf bis 2025 für die von den bezirklichen Sportämtern verwalteten öffentlichen Sportanlagen weiter an. Aus dem Sportstättensanierungsprogramm 2020 flossen insgesamt 17,5 Millionen Euro für 80 Baumaßnahmen in die...

  • Mitte
  • 26.02.21
  • 54× gelesen
Bildung

Außerschulische Bildung anbieten

Lichtenberg. Dem Bezirk stehen in diesem Jahr zusätzlich 203 000 Euro für gruppenbezogene, curricular geprägte Jugendarbeit zur Verfügung. Die Mittel werden an freie Träger nach einem Interessenbekundungsverfahren ausgereicht. Bis zum 12. April können sich freie Träger der Jugendhilfe sowie Bildungsträger mit einem entsprechenden Konzept beim Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abteilung Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste, Jug FS 2, 10360 Berlin bewerben. Was die Leistungsmerkmale für...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.02.21
  • 8× gelesen
Umwelt

80 neue Bäume im Birkholzer Weg

Wartenberg. Das Straßen- und Grünflächenamt hat im Birkholzer Weg 80 Bäume durch eine Fachfirma pflanzen lassen, berichtet der zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU). Zur optischen Auflockerung der Allee sowie zum Zweck der Untersuchung des Klimawandels und der damit einhergehenden Auswirkung auf Straßenbäume wurden fünf Arten gepflanzt: Esche, Feldahorn, Hainbuche, Erle und Birke. Damit erledigte das Bezirksamt zugleich einen Beschluss der BVV. Diese beauftragte das Bezirksamt auf Antrag...

  • Wartenberg
  • 25.02.21
  • 23× gelesen
Sport
Die Sanierung der Howoge-Arena Hans Zoschke soll in diesem Jahr fortgesetzt werden.
3 Bilder

Howoge-Arena wird weiter saniert
Mittel aus dem Programm Stadtumbau Ost für das Stadion beantragt

In diesem Jahr soll die Sanierung der Howoge-Arena Hans Zoschke fortgesetzt werden. Dazu wurden zwei Anträge auf Bewilligung von finanziellen Mitteln gestellt. Das berichtet der für Schule und Sport zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU). Die BVV hatte im September auf Antrag der Linksfraktion beschlossen, dass das Bezirksamt Mittel aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur (SJK) für die weitere Sanierung beantragen solle. Weil sich...

  • Lichtenberg
  • 25.02.21
  • 41× gelesen
Bildung

„Digitaler Modus“ unzumutbar
Studierenden-Initiative fordert Präsenzlehre im nächsten Sommersemester

In der kommenden Woche beginnt in Berlin die vorlesungsfreie Zeit des Wintersemesters 2020/2021. Die Planung für das darauffolgende Sommersemester ist an den Universitäten und Hochschulen weit vorangeschritten. Erneut wird es im „digitalen Modus“ starten, so heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Senatskanzlei und der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP). Für die meisten der rund 190 000 Berliner Studenten bedeutet das, ein drittes Semester im...

  • Mitte
  • 25.02.21
  • 83× gelesen
WirtschaftAnzeige

EDEKA Minden-Hannover startet Solidaritätsaktion
„Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!”

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown trifft viele Branchen hart – so auch die regionale Gastronomie im Absatzgebiet der EDEKA Minden-Hannover. Aus diesem Grund startet vom 1. bis 13. März 2021 die große Solidaritätsaktion „Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!”. Ab einem Einkaufswert von 15 Euro erhält in diesem Zeitraum jeder EDEKA-Kunde im Geschäftsgebiet der EDEKA Minden-Hannover einen Rabattcoupon, den er an seinen „Lieblingsgastronomen“ weitergeben kann. Rabatt-Gutscheine...

  • Charlottenburg
  • 25.02.21
  • 48× gelesen
Umwelt

Flugzeug scannt Berlin

Berlin. Um ein aktuelles hochauflösendes digitales Geländemodell von ganz Berlin zu erzeugen, fliegt derzeit ein Kleinflugzeug über Berlin. Der Flieger scannt im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die Gelände- und Oberflächenstrukturen. Beim sogenannten Airborne Laserscanning (ALS) wird die komplette Landesfläche streifenweise von West nach Ost beziehungsweise Ost nach West überflogen. Insgesamt sind drei Flugmissionen tagsüber geplant. DJ

  • Mitte
  • 25.02.21
  • 78× gelesen
Kultur

Leihbetrieb geht jetzt weiter

Lichtenberg. Die vier Standorte der Stadtbibliothek sind wieder für den Leihbetrieb geöffnet. Der Aufenthalt in den Bibliotheken zum Lesen und Arbeiten ist jedoch weiterhin nicht gestattet. Die Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Mittwoch 13 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag 9 bis 15 Uhr. Die Fristen für bereits ausgeliehene Medien wurden wegen der Kontaktbeschränkungen automatisch verlängert. Die konkreten Rückgabedaten können die Nutzer in ihren Bibliothekskonten einsehen. Für Fragen zu...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.02.21
  • 11× gelesen
Verkehr

Fußgängerüberweg sicherer gestalten

Friedrichsfelde. Der provisorisch eingerichtete Fußgängerüberweg auf der Dolgensee-/Ecke Mellenseestraße soll verkehrssicher gestaltet werden, bis endgültig ein Zebrastreifen angeordnet wird. Darum soll sich das Bezirksamt nach einem Beschluss der BVV auf Antrag der Linksfraktion kümmern. Diese Fußgängerüberquerung in einer Baustelle wurde bereits mehrfach verlegt. Mittlerweile ist sie schlecht beschildert und schwer zu überblicken, schätzen die Verordneten ein. So wird unter anderem das...

  • Friedrichsfelde
  • 25.02.21
  • 17× gelesen
Politik

Straftat mit Steinen und Farbe

Lichtenberg. Das Bürgerbüro des Linken-Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg in der Buggenhagenstraße ist in der Nacht vom 14. zum 15. Februar beschädigt worden. Die Fassade wurde mit Steinen beworfen. Dabei gingen Scheiben zu Bruch. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) verurteilt die Tat aufs Schärfste: „Dieser Übergriff ist nicht hinnehmbar. Angriffe auf Abgeordnete und ihre Wahlkreisbüros sind keine politische Meinungsäußerung, sondern eine Straftat.“ Hinweise nimmt jede...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.02.21
  • 10× gelesen
Soziales

Tipps für Frauen mit Handicap

Alt-Hohenschönhausen. An einen digitalen oder telefonischen „Info-Tisch zu Angeboten für Frauen mit Behinderungen in Berlin“ lädt der Bürgertreff „Gemeinsam im Kiez leben“ am 9. März von 17 bis 18 Uhr ein. Dieser findet digital auf der Plattform Zoom statt. Der Zugangslink wird nach Anmeldung unter Telefon 344 09 04 70 oder buergertreff@co-mensch.de zugesendet. Weiterhin ist das Team zu diesem Thema vom 9. bis 12. März jeweils von 10 bis 16 Uhr auch per E-Mail oder telefonisch erreichbar....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 25.02.21
  • 13× gelesen
Soziales

Selbsthilfeangebot bei Depressionen

Neu-Hohenschönhausen. Die Selbsthilfekontaktstelle Horizont an der Ahrenshooper Straße 5 organisiert in diesem März einen digitalen Selbsthilfetreff. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Depressionen, die sich in der durch Corona verschärften Lage mit anderen Betroffenen austauschen wollen. Dabei ist unter anderem mehr über Hilfe in Krisensituationen, Umgang mit Veränderungen durch die Corona-Pandemie und Selbsthilfeangebote zu erfahren. Die moderierten Treffen finden am 15. und 29. März...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.02.21
  • 10× gelesen
Wirtschaft
Hotelchef Mike Buller hofft auf mehr Besucher in diesem Jahr.

Wenn die Stadt wieder erwacht
Stadtvermarkter visitBerlin rechnet mit Nachholeffekten in der Hotellerie nach Ende des Lockdowns

Die Berlinwerber von visitBerlin hoffen 2021 auf Nachholeffekte nach dem Ende des Lockdowns. Im vergangenen Jahr sind die Besucherzahlen um über die Hälfte eingebrochen. Teilweise war Mike Buller in den vergangenen Monaten Direktor eines Geisterhotels. Im Januar haben gerade mal zehn Gäste eingecheckt im Arte Luise Kunsthotel in der Luisenstraße 19. Corona hat der Hotel- und Gastrobranche den Hahn abgedreht. 2020 kam aufgrund der Coronakrise nur ein Drittel der Besucher im Vergleich zum Vorjahr...

  • Mitte
  • 25.02.21
  • 115× gelesen
Wirtschaft

Brief der ZEG an die Bundesminister Altmaier und Spahn
"Macht die Fahrradläden auf!"

In einem Brief an die Bundesminister für Gesundheit und Wirtschaft, Jens Spahn und Peter Altmaier (beide CDU), fordert Georg Honkomp, Vorsitzender der Zentralen Einkaufsgenossenschaft eG (ZEG) aus Köln, ein europaweiter Zusammenschluss von Fahrradhändlern, die schnellstmögliche Öffnung der Handelsgeschäfte. Angesichts des nach wie vor hohen Infektionsrisikos im oft überfüllten ÖPNV spricht er damit nicht nur den Wunsch seiner mehr als 1000 Mitgliedsunternehmen, sondern der gesamten Branche aus....

  • Charlottenburg
  • 24.02.21
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Mehr als ein "Virus-Kollateralschaden"
ZVG wirbt mit Offenem Brief für Geschäftsöffnungen am 8. März

Der Mittelstandsverbund ZVG hat sich in einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Ministerpräsidenten der Länder sowie die Bundestagsabgeordneten gewandt, um für eine Wiederöffnung der lokalen Geschäfte ab dem 8. März zu werben. In dem Brief warnen ZVG-Präsident Eckhard Schwarzer und Hauptgeschäftsführer Dr. Ludwig Veltmann, dass die aktuelle Situation nicht nur "zu einem volkswirtschaftlichen Fiasko" führen, sondern dass sie auch "verheerende soziale Auswirkungen durch den in...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 60× gelesen
Politik

FDP Lichtenberg wählte Vorstand

Lichtenberg. Der Bezirksausschuss der FDP hat den Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Die Mitglieder bestätigten die gute Arbeit des Bezirksvorsitzenden Rico Apitz und schenkten ihm erneut ihr Vertrauen. Als Stellvertreter steht ihm weiterhin Christian Wolf zur Seite, während die Beisitzer Jan Babenschneider und Marcel Otto zum Schatzmeister beziehungsweise stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurden. Komplettiert wird der Vorstand durch vier Beisitzer: Sophie Meyer, Matthias...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.02.21
  • 21× gelesen
Verkehr

Tram bald wieder auf zwei Gleisen

Friedrichsfelde. Die BVG kann nach Fertigstellung der sanierten Rhinstraßenbrücke die Zweigleisigkeit für die dort fahrenden Straßenbahnlinien wiederherstellen. Für den Einbau des zweiten Gleises wird der Straßenbahnbetrieb in der Rhinstraße zwischen Allee der Kosmonauten/Rhinstraße und S-Bahnhof Karlshorst allerdings bis zum 30. Mai unterbrochen. Außerdem wird die provisorische Haltestelle am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost zurückversetzt, damit sie für Fahrgäste wieder besser zu erreichen ist....

  • Friedrichsfelde
  • 24.02.21
  • 41× gelesen
Bildung
Die Bibliotheken des Bezirks, wie die Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2, unterstützen Schüler bei der Recherche für anstehende Prüfungen und Präsentationen.

Bibliotheken unterstützen Schüler
Hilfestellung bei Recherchen und beim Zitieren

Wegen der Pandemie war das erste Schulhalbjahr besonders schwierig. Im Homeschooling lief nicht alles reibungslos. Trotzdem stehen in den nächsten Monaten Präsentationen und Prüfungen an. Die Stadtbibliothek bietet deshalb Unterstützung an. Schüler, die Hilfe bei Recherchen oder beim Erstellen von Präsentationen benötigen, können sich unter ¿92 79 64 10 oder stadtbibliothek@lichtenberg.berlin.de melden, um einen Termin zu vereinbaren. Bei diesem wird dann besprochen, welche Unterstützung...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.02.21
  • 45× gelesen
Wirtschaft
Mit den Pappfiguren zeigen Fans in Corona-Zeiten ihre Unterstützung am Spielfeldrand.
3 Bilder

Solidarische Pappkameraden
Auf www.trotzdem.jetzt helfen Fans ihren Vereinen, Kultureinrichtungen und Lieblingslokalen

Der Berliner Sportmarketing-Unternehmer Bernd Kühn hat mit dem Filmproduzenten Ingo Müller-Andersohn das Projekt www.trotzdem.jetzt gestartet. Jeder kann damit seinen von Corona gebeutelten Verein, aber auch seine Fankneipe oder sein Kieztheater unterstützen. Dort, wo überhaupt noch gespielt werden darf, bleiben die Sitzreihen leer wegen der Pandemie. Weltbekannt sind die Bilder vom trotzdem optisch vollen Borussia-Park des Bundesligavereins Borussia Mönchengladbach geworden. Bereits im April...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 59× gelesen
Politik

Wettbewerb für junge Flüchtlinge
Farbenbekennen-Award würdigt besonderes Engagement

Berlin. Die Senatskanzlei hat den Wettbewerb für den Farbenbekennen-Award gestartet. Unter dem Motto „Für uns Weltklasse: Du!“ können sich bis zum 21. März Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren mit ihren Geschichten bewerben. Der Wettbewerb wurde 2017 von Staatssekretärin Sawsan Chebli ins Leben gerufen und der Farbenbekennen-Award 2018 erstmals vergeben. 2019 wurden Geflüchtete ausgezeichnet, die mit ihrem „Gründergeist“ Mut machen und andere inspirieren. In diesem Jahr sollen...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 23× gelesen
Bildung
Abgeordnetenhausmitglied Danny Freymark erwartet neuen Schwung in der Bildungspolitik.

Kleinere Klassen und starkes WLAN
Was Eltern von künftiger Bildungspolitik erwarten

Die zurückliegenden beiden Schulhalbjahre waren für Schüler, Eltern und Lehrer sehr herausfordernd. Wegen der Corona-Pandemie fand und findet das Lernen immer wieder im Homeschooling statt. Dabei wurde auch deutlich, dass die Ausstattung vieler Schulen mit digitaler Technik desaströs ist. Hinzu kommt, dass auf aktuelle Herausforderungen entweder nur schleppend oder im anderen Extrem über Nacht reagiert wurde. Es gab immer wieder Kritik an der Senatsbildungsverwaltung, die seit 25 Jahren von der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 23.02.21
  • 63× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
JET Tankstelle

JET Tankstelle: Nach einer viereinhalbmonatigen Bauphase hat die Station wieder täglich rund um die Uhr geöffnet. Rhinstraße 240, 13055 Berlin, www.jet-tankstellen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.02.21
  • 20× gelesen
Wirtschaft
Auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag Online am 24./25. Februar 2021 können Ingenieure und IT-Ingenieure weiterhin auch in Zeiten von Corona ihre Jobperspektiven ausloten

Virtuelle Karrieremesse für Ingenieure und IT-Ingenieure
VDI nachrichten Recruiting Tag am 24. und 25. Februar 2021

Ob Young Professionals, Absolventen oder Professionals: Auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag Online am 24./25. Februar 2021 können Ingenieure und IT-Ingenieure weiterhin auch in Zeiten von Corona ihre Jobperspektiven ausloten – und das alles online von zu Hause. Die Aussteller präsentieren sich an ihren Messestanden mit Stellenausschreibungen, Broschüren und Imagevideos und Besucher können direkt am Stand via Chat mit den Firmenvertretern Kontakt aufnehmen. Vorträge und Karriereberatung Auch...

  • Charlottenburg
  • 23.02.21
  • 35× gelesen
Politik
Frauen des Strafgefangenenarbeitskommandos mussten unter anderem in der Küche arbeiten. Hier soll eine neue Ausstellung entstehen.

Wer arbeitete im Strafgefangenenkommando?
Gedenkstätte plant Ausstellung im ehemaligen Küchentrakt

Die Gedenkstätte Hohenschönhausen sucht ehemalige Häftlinge, die in einem der Strafgefangenenarbeitskommandos im früheren Stasi-Gefängnis an der Genslerstraße 66 gearbeitet haben. Die Frauen und Männer mussten mit ihrer Arbeitsleistung die Versorgung und Instandhaltung der Untersuchungshaftanstalt des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) gewährleisten. Die Frauen waren vor allem in der Küche, als Reinigungskräfte oder Näherinnen beschäftigt. Die Männer arbeiteten unter anderem als...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.02.21
  • 33× gelesen
Politik

Landesjugendring kritisiert Senat

Berlin. Der Landesjugendring Berlin fordert den Senat auf, die Ungleichbehandlung von Jugendlichen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) zu beenden. Im FSJ erhalten die Jugendlichen in der Regel ein Taschengeld von 250 bis 300 Euro, im FÖJ 510 Euro. Der Geschäftsführer des Landesjugendrings, Tilmann Weickmann, führt diese unterschiedliche Behandlung darauf zurück, dass das Land Berlin das FÖJ mit rund 10.000 Euro pro Freiwilligen und Jahr fördert....

  • Weißensee
  • 23.02.21
  • 26× gelesen
Bildung

Perspektive Lehramt?
Unis und Hochschulen informieren zum Lehramtsstudium

Ein Informationstag am 5. März 2021 bietet Schülern ab der zehnten Jahrgangsstufe die Möglichkeit, Einblicke ins Lehramtsstudium und in den Beruf als Lehrer zu gewinnen. Unter dem Leitspruch „Zukunftscampus Neue Lehrkräfte für Berlin“ stellen Lehrkräfte, Studenten sowie die Dahlem School of Education der Freien Universität, die Professional School of Education der Humboldt-Universität, die School of Education der Technischen Universität und das Zentrum für künstlerische Lehrkräftebildung der...

  • Charlottenburg
  • 23.02.21
  • 24× gelesen
Politik

Homesharing nur noch mit Nummer

Berlin. Der Senat will das Zweckentfremdungsverbotsgesetz weiter verschärfen. Anbieter von Ferienwohnungen müssen neben der Registrierungspflicht bei Behörden jetzt auch die vergebene Registriernummer bei allen Inseraten angeben. Internetportale wie Airbnb dürfen nur noch Homesharing-Anzeigen mit Nummer veröffentlichen. So sollen die Ämter besser illegale Zweckentfremdungen von Wohnraum erkennen. Der Senat hatte 2014 das Zweckentfremdungsverbot beschlossen, um massenhafte Vermietungen von...

  • Mitte
  • 23.02.21
  • 41× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.