Anzeige

Nachrichten - Bezirk Lichtenberg

Soziales
Beim Geburtstagsfest vor dem KiezKinderLaden waren ausnahmsweise fünf statt nur drei Frauen da: Edeltraut Häfner, Edeltraut Schreen, Barbara Fröbhlich, Fernanda Galley und Jutta Brose.
5 Bilder

Seniorinnen zeigen mit ehrenamtlichem Engagement ein Herz für die Kinderhilfe
Die Damen vom KinderKiezLaden

Vor einem Hochhaus in der Schulze-Boysen-Straße geht es an diesem Julinachmittag vergnüglich zu. Clown „Herzchen“ bespaßt kleine Kiezbewohner, es gibt Kuchen, Musik und Kuscheltiere gratis. Eltern plaudern im Schatten bei kühlen Getränken. Manche zeigen einander, was sie gerade im KiezKinderLaden gekauft haben. Dessen zehnter Geburtstag ist der Anlass für das kleine Fest. Einfach bloß den Ruhestand genießen und auf der faulen Haut liegen? Das kam für Barbara Fröhlich nach einem erfüllten...

  • Lichtenberg
  • 15.07.18
  • 16× gelesen
Verkehr

Verkehrslösung für Malchow

Malchow. Massive Auswirkungen des Pankower Großbauprojektes „Blankenburger Süden“ auf das benachbarte Straßendorf Malchow sieht die CDU-Fraktion der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) voraus. Sie hat das Bezirksamt Lichtenberg aufgefordert, so schnell wie möglich über den Stand der Planungen und die Folgen für Malchow zu informieren. „Wir brauchen eine strukturierte Verkehrsplanung, die einen dichten Verkehrsfluss auf der Malchower Dorfstraße verhindert“, sagt die...

  • Lichtenberg
  • 15.07.18
  • 39× gelesen

Schnappschüsse

Soziales

Neuer Treff für junge Eltern

Lichtenberg. Der Kieztreff Undine in der Hagenstraße 57 hat ein neues Angebot: Es heißt „Elternraum – Krabbelgruppe“ und richtet sich an junge Mütter und Väter, die in lockerer Atmosphäre mit anderen Eltern ins Gespräch kommen möchten. Dabei können sie ihrem Nachwuchs beim Spielen zuschauen, sich Anregungen holen und gegenseitig Tipps geben. Die Gruppe trifft sich jeden Freitag von 10.30 bis 13 Uhr im Kinderclub kids-OASE im HolzHaus, Gotlindestraße 38, bei Sommerwetter im Garten. Die Kosten...

  • Lichtenberg
  • 14.07.18
  • 26× gelesen
Anzeige
Verkehr

Änderungen für Fahrgäste und Autofahrer
BVG erneuert Tramgleise

Die Berliner Verkehrsbetriebe erneuern in den Sommerferien die Straßenbahngleise in der Gudrun- und in der Ehrlichstraße. Fahrgäste der Tramlinien 21 und 37 müssen sich auf Ersatzverkehr einstellen. Auch für Autofahrer gibt es Einschränkungen. Die Tram 37 fährt vom 16. bis 30. Juli nur zwischen dem S-Bahnhof Schöneweide und dem Betriebshof Lichtenberg in der Siegfriedstraße. Zwischen S- und U-Bahnhof Lichtenberg/Gudrunstraße und Betriebshof Lichtenberg sind barrierefreie Ersatzbusse im...

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 257× gelesen
Wirtschaft

Zwei Ausstellungen, viele Facetten
Kunstwerke zum Thema Wirtschaft sind im Rathaus zu sehen

Was verbindet Kunst und Wirtschaft in Lichtenberg? Das können Interessierte noch bis Ende des Monats im Rathaus Lichtenberg erfahren. Gleich zwei Ausstellungen nähern sich auf kreative Weise dem Bezirk als Wirtschaftsstandort. Die erste Schau ist Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das seit Juni 2016 im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg Ideen sammelt, um den Bezirk als Wirtschaftsstandort bekannter zu machen. Im Rahmen des Projektes gab es im vergangenen Jahr...

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 18× gelesen
Bauen

Wohnungen und Kita enstehen

Rummelsburg. Im Rahmen einer Einwohnerversammlung informierte die Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) jetzt über ein Bauvorhaben in der Eitelstraße 9-10. Auf dem Baugrundstück 150 Meter südlich des Bahnhofes Lichtenberg ist ein Neubauprojekt mit 146 Wohnungen und einer Kindertagesstätte mit 20 Plätzen geplant. bm

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 58× gelesen
Anzeige
Bildung
Zwei neue Stolpfersteine haben Schüler des Barnim-Gymnasiums in der Große-Leege-Straße verlegt.
3 Bilder

Neue Gedenktafeln im Pflaster
Schüler sorgen für sechs Stolpersteine

Sechs neue Stolpersteine haben Schüler des Barnim-Gymnasiums gemeinsam mit dem Initiator der Aktion, Gunter Demnig, in Alt-Hohenschönhausen verlegt. In der Große-Leege-Straße und in der Konrad-Wolf-Straße erinnern sie an Opfer des Nationalsozialismus. Die Schüler des Barnim-Gymnasiums hatten die Recherche zu den Biografien der Menschen übernommen, an die jetzt die neuen Messing-Tafeln im Pflaster erinnern. Zur Seite stand ihnen bei der Forschung Dagmar Poetzsch vom Arbeitskreis Stolpersteine...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.07.18
  • 34× gelesen
Umwelt

Teure Tretminen
Kotbeutelpflicht

In der Ausgabe vom 11. Juli 2018 habe ich auf Seite 4 den Beitrag "Teure Tretminen" gelesen. Immer und überall wird über nachhaltigen Umweltschutz geredet, ebensoviel über die Hinterlassenschaften der Lieblinge von Hundebesitzern. Aber mal ehrlich, das Papier, was für dieses leidige Quengelthema und die Anzeigen verbraucht wird, und dann noch die Plastiktüten, die per Gesetz verordnet werden, sind doch weitaus schädlicher, als die Kackehaufen an sich, die ja eigentlich der Natur...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 12.07.18
  • 14× gelesen
Umwelt
Die Tierpark-Azubis Vanessa Buchwald, Til Burkert, Nicole Straatmann, Agnetha Weinbrenner, Lukas Dentel, Tobias Jung, Caroline Klein, Shannon Münch und Obertierpfleger Michael Horn retteten seltene Wechselkröten.
3 Bilder

Wechselkröten im Glück
Tierpark-Azubis gaben bedrohten Amphibien ein neues Zuhause

Eigentlich haben die Azubis im Tierpark ja genug damit zu tun, ihre eigenen Schützlinge zu versorgen, in diesem Frühjahr kamen aber noch etliche „Fremdlinge“ hinzu. Die Nachwuchs-Tierpfleger sorgten fürs Überleben seltener Kröten. Gut möglich, dass so manchem Tierparkbesucher demnächst mal eine Wechselkröte vor die Füße hüpft. Denn die Friedrichsfelder Anlage ist seit Kurzem neue Heimat einiger hundert Exemplare dieser selten gewordenen Art. Nicht nur ihr schönes Zuhause, auch ihre Rettung...

  • Friedrichsfelde
  • 12.07.18
  • 14× gelesen
Bildung
Die Eliteschule des Sports in Alt-Hohenschönhausen bietet vielversprechendem Nachwuchs Unterricht, Unterkunft und Training an einem Ort.
3 Bilder

Seit 50 Jahren Schmiede für Spitzensportler
Eliteschule in Hohenschönhausen feiert rundes Jubiläum

Die Olympiasieger Robert Harting und Claudia Pechstein zählen zu den berühmtesten Absolventen, aktuell streben mehr als 1000 junge Menschen ähnliche Erfolge an: Sie besuchen das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB) – mit dem Ziel, einmal ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen. Die Spitzensportlerschmiede aus Alt-Hohenschönhausen feierte jetzt den 50. Geburtstag. Seit einem halben Jahrhundert bietet die Berliner Sportschule ambitionierten Nachwuchsathleten Unterricht, Unterkunft...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 12.07.18
  • 43× gelesen
Verkehr

Niederflurbahnen auf der M17

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll sich bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) dafür einsetzen, dass auf der Straßenbahnlinie M17 künftig nur noch behindertengerechte Trams fahren. Auf diesen Beschluss einigten sich die Lichtenberger Bezirksverordneten in ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause mehrheitlich. In der Begründung des Antrags, den die Fraktion Die Linke initiiert hatte, heißt es, die M17 fahre derzeit nicht durchgängig mit Niederflurbahnen, was für mobilitätseingeschränkte...

  • Lichtenberg
  • 12.07.18
  • 121× gelesen
Bildung

Einladung zur Studienreise

Lichtenberg. Seit über 13 Jahren bietet die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) Studienfahrten an, die zu Orten des antifaschistischen Widerstandes führen. Die Reisen für junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren beinhalten Zeitzeugengespräche, Gedenkstättenbesuche und Diskussionsrunden zur aktuellen politischen Lage. In diesem Jahr lädt Gesine Lötzsch zur Studienreise nach Österreich und Slowenien ein: mit einem Besuch der Gedenkstätten Mauthausen, Gusen und Loibl sowie...

  • Lichtenberg
  • 11.07.18
  • 20× gelesen
Bauen

Information und Mitspracherecht

Lichtenberg. Bei Bauarbeiten an und in Schulen, Sporthallen und -plätzen soll das Bezirksamt künftig dafür sorgen, dass die jeweiligen Nutzer rechtzeitig informiert werden. Außerdem sollten Sportvereine und Schulgremien besser in die Projekte eingebunden und ihnen ein Mitspracherecht eingeräumt werden. Auf diese Beschlussempfehlung aus dem Ausschuss für Schule und Sport einigten sich die Bezirksverordneten jetzt mehrheitlich, gegen die Stimmen der CDU, die AfD enthielt sich. Der Ausschuss...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.07.18
  • 32× gelesen
Leute
Foto privat: Diana Achtzig

ABACUS Tierpark Hotel | Berlin
mein Stammtisch-Interview | Diana Achtzig

Jahrgang '72, Studienbeginn 1993 mit Abschluß an der Berliner Hochschule der Künste (ab 2001 UdK), Diplom als Kostüm- und Bühnenbilderin, Dozentin, Fotografin, Vertreterin der "Berliner Liste" auf internationalen Sammlungen & Kunstmessen, Galeristin, Künstlerin & Gründerin vom Museum der Berliner Schule ... Frau Diana Achtzig, jetzt einmal unter uns : Wie alt ist Ihr Chefsessel? Mein jetziger ist noch gar nicht so alt. Aber mein erster Chefsessel war aus Amsterdam und von 1990, den...

  • Lichtenberg
  • 08.07.18
  • 85× gelesen
Soziales

Bürgerfreundlich
Positives aus dem Bezirksamt

Immer wieder hören wir Negatives aus den Bezirksämtern zu Terminvergaben und Bearbeitungszeiten. Aber es gibt auch Positives! Ich war am Donnerstag im Sozialamt in der Alfred-Kowalke-Straße und habe innerhalb von 5 min einen Gesprächstermin für die Beantragung der Grundsicherung für meinen Bruder erhalten. Am Freitag durfte ich außerhalb der Sprechzeiten den Antrag und erforderliche Unterlagen abgeben und erhielt gleichzeitig eine Bestätigung für die sofortige Verlängerung des Berlin-Passes....

  • Lichtenberg
  • 08.07.18
  • 35× gelesen
Kultur
Blickfang an der östlichen See-Seite: Die Skulptur "Elegie" blickt auf die malerische Kulisse des Oberseeparks.
7 Bilder

Ein Park für jede Jahreszeit
Ausflug in die Geschichte des Obersees und der Grünanlage drum herum

An heißen Sommertagen bietet er schattige Plätze und Erholung pur. Wenn der Oktober das Laub der Bäume in Kupfertöne taucht, lohnt sich ein ausgiebiger Herbstspaziergang. Und bei Dauerfrost lassen sich dort Kufensportler bewundern, die über das Eis flitzen: Der Oberseepark verdient zu jeder Jahreszeit einen Besuch. Er hat sogar eine interessante Geschichte. Wie der Park wurde auch der Obersee mittendrin einst künstlich angelegt. Noch vor rund 150 Jahren gab es im Gebiet nordwestlich der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 08.07.18
  • 75× gelesen
  • 1
Bauen
Die Sträucher im Außenbereich müssen noch wachsen, der Neubau der Kita "Sonnengarten" ist aber komplett fertig gestellt und bietet 120 mehr Plätze als zuvor.
4 Bilder

Viel mehr Platz im Sonnengarten
In der Kita in der Rudolf-Reusch-Straße ist der Neubau fertig

Das zusätzliche Betreuungsangebot hat sich schnell im Kiez herumgesprochen: In der Kita „Sonnengarten“ nahe dem Rathaus Lichtenberg ist jetzt der Neubau fertig, die Kapazität des Hauses ist damit um 120 Plätze gestiegen. Nur knapp eineinhalb Jahre haben die Arbeiten gedauert, vor wenigen Tagen wurde der Erweiterungsbau der Kita in der Rudolf-Reusch-Straße 57 mit einem kleinen Fest offiziell eingeweiht. Neben dem Altbau aus dem Jahr 1951, in den bislang nur 65 Mädchen und Jungen im Alter...

  • Lichtenberg
  • 08.07.18
  • 100× gelesen
Soziales

Krankenakte auf dem Smartphone

Lichtenberg. Die Krankenkasse AOK hat ein bundesweites Projekt zur digitalen Vernetzung im Gesundheitswesen gestartet, das jetzt auch in der Geburtsklinik des Sana Krankenhauses an der Fanninger Straße Anwendung findet. Frauen, die dort entbinden, können künftig per Smartphone medizinische Dokumente mit ihrer Klinik austauschen und abrufen. Mehr Infos gibt es unter https://nordost.aok.de. bm

  • Lichtenberg
  • 08.07.18
  • 51× gelesen
Soziales

Ferien mit dem Spielmobil

Lichtenberg. Das Spielmobil des Vereins Berliner Familienfreunde ist in den Sommerferien im Bezirk unterwegs. Die beiden Lastenfahrräder voller Spiel- und Sportutensilien fahren bis zum 17. August an jedem Wochentag einen der folgenden Orte an: montags von 15 bis 18 Uhr den Kletterspielplatz an der Ecke Hönower Weg und Mellenseestraße, dienstags von 15 bis 18 Uhr den Elefantenspielplatz an der Rummelsburger Straße; mittwochs von 14 bis 17 Uhr das Spielgelände an der Ecke Ilse- und Lisztstraße,...

  • Lichtenberg
  • 07.07.18
  • 27× gelesen
Kultur
Der kleine Brillenbär im Tierpark hat jetzt einen Namen und einen Paten. Getauft wurde er auf Hans.
2 Bilder

Hans hoch in der Luft
Brillenbär-Nachwuchs hat jetzt Paten, Namen und enorme Kletterlust

Er ist inzwischen ein gutes halbes Jahr alt und endlich nicht mehr namenlos: Der putzige Brillenbär-Nachwuchs im Tierpark hat einen Paten gefunden, der mitentscheiden durfte, wie der kleine Pelzträger von nun an gerufen wird. Die Wahl fiel auf Hans. Der schwarzbraune Minipetz ist seit Anfang Mai auf der Außenanlage unweit des Haupteingangs zu bewundern, wo er mit seinen waghalsigen Kletteraktionen die Tierpark-Besucher in Atem hält. Das Brillenbärchen balanciert schwindelfrei über meterhohe...

  • Friedrichsfelde
  • 07.07.18
  • 30× gelesen
Bauen

Sicherer Platz am Tierpark-Center

Friedrichsfelde. Der Ausschuss für Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Fraktionen empfohlen, den SPD-Antrag „Platz am Tierpark-Center sicher und sauber gestalten“ anzunehmen. Die BVV ist dieser Empfehlung in ihrer Juni-Sitzung gefolgt. Das Bezirksamt wird mit dem Anliegen ersucht, den Platz vor dem Tierpark-Center so herzurichten beziehungsweise zu sanieren und zu gestalten, dass er wieder sicher begehbar ist. Dazu sollten...

  • Friedrichsfelde
  • 06.07.18
  • 49× gelesen
Soziales

Vorschläge ans Bezirksamt
Wer verdient den Integrationspreis?

Auch in diesem Jahr vergibt das Bezirksamt den Lichtenberger Integrationspreis. Bis zum 17. August sind Vorschläge willkommen – das können Initiativen oder Einzelpersonen sein, die sich in Sachen Integration verdient gemacht haben. Den Lichtenberger Integrationspreis 2018 vergibt das Bezirksamt an Projekte, Vereine oder Personen, die sich um Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund kümmern, die auf ihre speziellen Probleme und Interessen eingehen und sie fördern. Die Engagierten können...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 06.07.18
  • 11× gelesen
Bildung

So kreativ ist der Kiez

Neu-Hohenschönhausen. Trotz umfangreicher Umbau- und Sanierungsmaßnahmen seit Anfang 2017 arbeitet die Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 weiter – mit vielen kreativen und schöpferischen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Ergebnisse aus den Kita- und Schulprojekten, den vielfältigen Kursen und Workshops sind bis zum 28. August in einer Ausstellung auf zwei Ebenen der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2 zu sehen – während der allgemeinen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.07.18
  • 12× gelesen
Bauen
Für ein landeseigenes Grundstück an der Türrschmidtstraße suchen Bezirk und Senat ein überzeugendes Nutzungskonzept.
4 Bilder

Überzeugendes Konzept gesucht
Bezirk sucht Vorzeigeprojekt für Baugrundstück in Türrschmidtstraße

Für ein landeseigenes Grundstück im Kaskelkiez sucht das Bezirksamt ein gutes Zukunftskonzept. Bis Ende August sind Ideen willkommen. Gemeinsam mit der Berliner Immobilienmanagement GmbH, kurz BIM, ruft das Bezirksamt Lichtenberg dazu auf, Konzepte für die Entwicklung der landeseigenen Fläche in der Türrschmidtstraße 32 und 32A zu entwickeln. Das Baugrundstück liegt relativ nah an der Bahntrasse, mitten im beliebten Kaskelkiez, und misst zirka 706 Quadratmeter. Erwünscht ist ein Konzept für...

  • Rummelsburg
  • 05.07.18
  • 382× gelesen
Soziales

Wandern hält fit – auf nach Wannsee

Neu-Hohenschönhausen. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es am Mittwoch, 18. Juli, für aktive Leute aus dem Lichtenberger Norden. Der Verein für ambulante Versorgung (VAV) lädt zur Wanderung in Wannsee und Babelsberg ein. Über etwa 13 Kilometer geht es vom S-Bahnhof Wannsee über die Revierförsterei Dreilinden und den Griebnitzsee zum Schlosspark Babelsberg. Von dort führt die letzte Wegstrecke zum S-Bahnhof Potsdam, anschließend reist die Gruppe mit der Bahn zurück. Wer mit wandern will, findet...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.07.18
  • 21× gelesen