Berliner Rock’n’Roll-Band "Petticoat" feiert Geburtstag

30 Jahren Bühnenpräsenz: "Petticoat". (Foto: Constance Buse)

Gropiusstadt. Sie sind eine Berliner Institution. "Keep on rockin‘" lautet ihre Devise und das weiß das Publikum zu schätzen. Eine der populärsten Rock’n’Roll-Bands der Hauptstadt feiert ganz groß Geburtstag: "Petticoat" wird 30.

Anfang der 1980-er Jahre gab es in West-Berlin neben zahlreichen Diskotheken auch eine florierende Livemusik-Szene. Dort schlug 1983 Petticoats Geburtsstunde. Sieben Musiker betraten mit Hits der 1950-er und 60-er Jahre die Bühne und benannten ihre Band nach dem berühmt-berüchtigten Unterrock aus jener Zeit. Schnell musizierten sich Simone, Markus, Frankiboy, Ulli, Tom, Klaus und Ralf an die Spitze der Berliner Live-Bands und darüber hinaus. Bald schon stand auch das Fernsehen vor der Tür und brachte "Petticoat" bundesweit groß raus. Beispielsweise durften sie in Wim Thoelkes ZDF-Show "Der große Preis" 1986 ihre erste Single mit einer originellen Coverversion des Titels "Rama Lama Ding Dong" präsentieren. Mehrere Langspielplatten und CDs, auch mit eigenen Titeln, folgten.

Ein Höhepunkt war sicherlich das von den Medien vielbeachtete mehrtägige Gastspiel im damaligen Leningrad - für eine Westberliner Band in den 80-ern fast unmöglich. Und am 10. November 1989, einen Tag nach dem Mauerfall, durfte "Petticoat" ihre erste, noch von offizieller Stelle genehmigte DDR-Tournee starten.

"Das war allerdings kein so guter Termin", erinnert sich Frankiboy (Frank Preissler). Der Sänger und Gitarrist erzählt, dass sie bei ihrem ersten Auftritt im Kulturhaus in Kyritz fast allein im Saal waren und auch das ganze Städtchen ziemlich verlassen wirkte. Kein Wunder: Fast alle Kyritzer hatten sich längst auf den Weg nach West-Berlin gemacht. "Kurz zuvor ahnte noch keiner, dass unser erster deutscher, gerade aufgenommener Song "Komm doch mal rüber!" im wahrsten Sinn des Wortes bald Wirklichkeit werden sollte", so Preissler.

Anlässlich des 30-jährigen Bühnenjubiläums sind am 15. und 16. März jeweils Riesenpartys mit "exklusiven Geburtstagsshows" im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1, angekündigt. Informationen und Karten unter 902 39 14 16, www.petticoat-berlin.de

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden