Gropiusstadt im Wandel der Zeit

Gropiusstadt. Zum 40-jährigen Jubiläum der Gropiusstadt dokumentierte der Fotokünstler Hitch 2003 die architektonischen Besonderheiten dieser Großsiedlung für eine Ausstellung. Zehn Jahre später, als die Gropiusstadt ihr 50. Bestehen feierte, erstellte er für den Bezirk eine weitere Fotoserie, in der er die zwischenzeitlichen Veränderungen festgehalten hat. Zu sehen sind die analog aufgenommenen Bilder in der Ausstellung "Gropiusstadt Fragmental - neu beLICHTet" noch bis zum 21. Dezember im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1. Das Haus ist außer an den Feiertagen dienstags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.